Erziehtunddröhnt

AX Electrique

Empfohlene Beiträge

Erziehtunddröhnt

hallo zusammen,

 

ich fahre eigentlich xantia. habe aber jetzt einen ax electrique angeboten bekommen. hat hier jemand erfahrung mit dem wagen? stärken... schwächen... reichweite, ersatzteile?

 

danke im voraus

 

dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Ersatzteile: vermutlich nichts spezifisches mehr erhältlich, und da ist einiges außerhalb des eigentlichen Antriebes spezifisch (z.B. Servolenkung, hintere Bremsen so weit ich weiß)

Reichweite: ich habe irgendwas von 90km im Hinterkopf, vor 20 Jahren hatten wir tatsächlich einen (!) Kunden der so ein Fahrzeug hatte

Stärken/Schwächen: absolut keine Ahnung...

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michel051

Keine eigenen Erfahrungen.Ich weiß nur, daß mir vor ca 10 - 15Jahren ein Schulfreund erzählt hat, daß in seiner Nachbarschaft ein KFZ betrieb ist, der die PUG - Stromer immer aufkauft, wenn die Batterien kaputt sind = wirtschaftlicher Totalschaden. Wenn er mehrere dann Fahrzeuge hat kauft er eine ganze Euro Palette Batterien, richtet die Autos und verkauft sie dann wieder. 

Soll sich auf diese Art rechnen. Ob das so stimmt = keine Ahnung. 

Inzwischen kann man wohl - wenn man es kann -auf Li-Ionen umbauen. Rechnet sich wohl nur bei sehr gut erhaltener Karosserie. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Die hiesigen Gemeindewerke hatten über Jahre einen Elektro-AX. In den Heiligen sollte ich noch einen Prospekt haben. Wenn Interesse besteht, mach ich `nen Scan.

Aloa,

Vulcan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
antonAX

Hallo,

ich hab mich schon viel mit dem Elektro AX beschäftigt.

Akku Lebensdauer : 65.000 KM

Reichweite: lauft Nfz 105 (real 90)

Höchstgeschwindigkeit nur 95 Km/H !!!! (... mit Rasen wird es nichts )

original hat er Blei Akkus verbaut ( seit 2004 verboten ) , wurde sicher auf Lithium Akkus umgebaut.

Schnellladen nicht möglich. (Laden bis zu 7 std.)

Stecker ist shuko...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sasala

Hab den mal gefahren als er noch als Neuwagen erhältlich war.Spurtet gut und ja so um 100 ist Schluß aber man ist kein Hindernis auf der Landstraße.So flott wie er losfuhr wurde auch der Akku leer...aber das ist heute ja nicht anders.Zur Reichweite kann ich nichts sagen,ich habe ihn damals nur im Hamburger Stadtgebiet und auf einem Stück Landstraße gefahren,vielleicht für 15km.Die Hamburger Elekrizitätswerke hatten die als Firmenwagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE
vor 4 Stunden, antonAX sagte:

Hallo,

ich hab mich schon viel mit dem Elektro AX beschäftigt.

Akku Lebensdauer : 65.000 KM

Reichweite: lauft Nfz 105 (real 90)

Höchstgeschwindigkeit nur 95 Km/H !!!! (... mit Rasen wird es nichts )

original hat er Blei Akkus verbaut ( seit 2004 verboten ) , wurde sicher auf Lithium Akkus umgebaut.

Schnellladen nicht möglich. (Laden bis zu 7 std.)

Stecker ist shuko...

 

Da hast du dich wohl nicht besonders gut mit dem Ding beschäftigt... Oder überhaupt mit Autos... Das Bleiverbot gilt nicht an jeder Stelle. Schau mal unter deine Motorhaube, da wirst due eine Bleibatterie finden und die enthält - oh Wunder - Blei, ohne lässt sie sich nämlich recht schwierig herstellen... ;-)

Außerdem: Der AX hat original NiCd-Fahrbatterien von Saft (ja, die heißen wirklich so, sind aber Franzosen), das ist im Prinzip reguläre Gabelstaplertechnik.

Ich habe auch mal kurz mit dem Gedanken gespielt, mir so einen mit Lithium-Umrüstung zu besorgen, dann würde die Reichweite wohl ausreichen, aber für mein Fahrprofil ist die Kiste doch etwas lahm. 130km/h Reisegeschwindigkeit müssten schon wenigstens drin sein, lieber etwas mehr. Das hieße also auch den Motor zu ändern und dann ist man schon fast bei einer Komplettumrüstung vom Benziner zum Verbrenner, dann ist man nicht mehr an den AX gebunden. Bloß was nehmen? Spielgeld ist auch nicht unbegrenzt verfügbar... :rolleyes:

bearbeitet von NonesensE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Erziehtunddröhnt

danke erstmal für eure teilweise sehr hilfreichen tipps. ich bin natürlich noch am überlegen, ob ich das wirklich mache. der wagen hat neue lithiumakkus und wird gerade aus dem dornröschenschlaf befreit. gelaufen hat er wohl wenig km und er hat absolut keinen rost........

 

jetzt heisst es irgendwann entscheiden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jozzo_
vor 23 Minuten, Erziehtunddröhnt sagte:

danke erstmal für eure teilweise sehr hilfreichen tipps. ich bin natürlich noch am überlegen, ob ich das wirklich mache. der wagen hat neue lithiumakkus und wird gerade aus dem dornröschenschlaf befreit. gelaufen hat er wohl wenig km und er hat absolut keinen rost........

 

jetzt heisst es irgendwann entscheiden

Einen mit viel Km wirst am Markt kaum finden :-)

Die Dinger sind übrigens sehr selten. Hier werden unglaubliche 374 Stück genannt ...

https://amicale-citroen.de/2013/20-jahre-citroen-ax-electrique/

bearbeitet von jozzo_

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank Möllerfeld

Für mein Fahrprofil in der Stadt wäre der ideal. 

Hab auch schon überlegt. 

Hab irgendwas von 5000.-€ für neue Akkus im Kopf. Kann das sein ?

Der AX sieht wenigstens nicht aus wie ein 30 KmH-Auto.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE
vor einer Stunde, Frank Möllerfeld sagte:

Für mein Fahrprofil in der Stadt wäre der ideal. 

Hab auch schon überlegt. 

Hab irgendwas von 5000.-€ für neue Akkus im Kopf. Kann das sein ?

Der AX sieht wenigstens nicht aus wie ein 30 KmH-Auto.

 

Für neue Saft-Zellen habe ich auch was in der Gegend in Erinnerung. Für neue Lithiumzellen kommt's auf die Kapazität an, wenn man die Batterieschächte vollmacht kann's wohl auch schon fünfstellig werden, besonders wenn man auch eine Schnellladefunktion nachrüstet. Aber welches vollwertige Elektroauto mit 200-300km Reichweite bekommt man für 15k€?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 14 Stunden, Vulcan sagte:

Die hiesigen Gemeindewerke hatten über Jahre einen Elektro-AX. In den Heiligen sollte ich noch einen Prospekt haben. Wenn Interesse besteht, mach ich `nen Scan.

Aloa,

Vulcan

Interesse. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones
vor 15 Stunden, Erziehtunddröhnt sagte:

danke erstmal für eure teilweise sehr hilfreichen tipps. ich bin natürlich noch am überlegen, ob ich das wirklich mache. der wagen hat neue lithiumakkus und wird gerade aus dem dornröschenschlaf befreit. gelaufen hat er wohl wenig km und er hat absolut keinen rost........

 

jetzt heisst es irgendwann entscheiden

Falls Du Dich gegen den AX entscheidest, vermittel mir doch bitte den Kontakt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Sodele, der Prospekt mit Datenblatt aus dem Jahr 1996 (CH-Version). Seite 2 & 3 sind logischerweise eine Doppelseite:

31713357mi.jpg

31713363qx.jpg

31713367wv.jpg

31713371bm.jpg

31713377yr.jpg

Wenn ihr mir eure e-m@il Adressen verratet, kann ich die Scanns auch mailen...

(Mist: man sollte vor dem PC nie Zähne putzen und gleichzeitig husten...:P

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden