Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
corpseguard

Öl am Schlauch vom Turbo?

Empfohlene Beiträge

corpseguard

C4 Picasso 1,6hdi fap

 

Moin zusammen.

 

Ich habe gerade eine komische Entdeckung gemacht als ich Öl und wischwasser geprüft und aufgefüllt habe.

 

Unter dem Schlauch der vom Turbo zum ladeluftkühler geht war eine große ölpfütze.

 

68c774dcda57d66c9b08814d908e0cb3.jpg

 

Schon mal wer das Problem gehabt? Evtl nen Vorbote für irgendwas? Der Schlauch war nass von unten. Werde den nachher mal lösen und reinschauen.

 

Lg

 

Dennis

 

 

Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Der Schlauch "schwitzt" bei unserem Pic auch. Ich überlege, ihn einfach auszutauschen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corpseguard

Ok. Mir war nur nicht bewusst das dort Öl läuft. Ist ja der Schlauch vom Turbo zum ladeluftkühler. Dachte der müsste trocken sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
badscooter

Da ist immer ein bisschen Öl dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corpseguard
Der Schlauch "schwitzt" bei unserem Pic auch. Ich überlege, ihn einfach auszutauschen

Ich überlege den Wagen zu tauschen und nur den Schlüssel zu behalten. Denn der ist das einzigste was davon ordentlich funktioniert seit 3 Jahren ;)

Mittlerweile stinkt der Karren auch wieder nach Abgas wenn man mal 10 sec an ner Ampel steht.... Wo auch immer das herkommt. Laut Citroën ( der Motorraum stinkt extrem danach wenn er läuft seitdem die Injektoren gewechselt wurden) ist nichts zu finden....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schwinge

Kenne mich nicht im Speziellen mit diesem Fahrzeug aus. Schlauch nicht richtig fest gezogen?

Der Turbo wird mit ner Menge Öl geschmiert (Gleitlager) und gekühlt. Die Lager verschleißen mit der Zeit und die Dichtungen lassen immer mehr Öl durch. Einerseits in die Ladeluft, das wird dann einfach vom Motor verbrannt - andererseits in den Abgasstrom. Dort machts eher Probleme, die aufbauende Ölkohle hinter dem Turbinenrad kann dieses mit der Zeit beschädigen. http://www.turbolader.com/pages/technik/turbotipps/der-kleine.php

 

Edit: Zu langsam. :D

 

bearbeitet von schwinge

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corpseguard

Ich habe ihn mal nachgezogen und alles mit bremse reiniger gesäubert. In 10tkm ist die nächste Inspektion bei 180.000 fällig. Mal sehen was die Jungs dazu sagen. Neuer Turbo macht mich bestimmt wieder arm.... Das Auto hindert mich echt seit 3 Jahren zu sparen das war echt nen fehlkauf...

Naja Leistung ist immer noch top solange die nicht abfällt mach ich mir über nen neue. Turbo mal keine Gedanken.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schmitz

Bei dem Öl vorm Ladeluftkühler würde ich mir keine Sorgen machen. Gegen dem Abgasgeruch kannste es mal mit Nachziehen probieren. ist ein bekanntes Problemchen.

Guckst du hier:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Wenn man beim Einbau der Injektoren erstens neue Schrauben verwendet und zweitens auf den vorgeschriebenen Anzugswert nochmal 45° Drehwinkel draufpackt dann riecht es auch nicht mehr nach Abgas...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corpseguard

Dann müsste ja mein Händler das auf Garantie machen? Der hat ja erst vor 20tkm neue eingebaut.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Wenn er wieder an den Injektoren abbläst (wovon man bei Abgasgeruch beim Ampelstop fast ausgehen kann) dann würde ich die Werkstatt da auf jeden Fall mal freundlich drauf ansprechen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corpseguard

So ich gebe mal ne Rückmeldung. Mein C4 hab ich nach 3 Tagen Werkstatt Aufenthalt wieder. Es war ein injector undicht. Nach der Reparatur tritt jetzt der nächste Fehler auf. Anfangs vor der Reparatur dachte ich es kommt von den Reifen wegen schlecht gewuchtet. Aber falsch.

Vor der Reparatur war es ab 120kmh so das es sich während der Fahrt angehört und gefühlt hat als wenn ein Fenster offen wäre. Nach der Düsen Reparatur hat sich dieses Problem von 120kmh auf 140kmh verlagert.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
corpseguard

So nächstes Update. Seit gestern wieder in der Werkstatt. Diesmal Anzeige partikelfilter ging nicht mehr aus. Additivpumpe defekt..... wieder 500euro quit...... jetzt ist es amtlich der Schrott wird verkauft..... nach 8000 Euro Reparaturkosten in 3 Jahren geht er weg......... Schrott Haufen....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen