Empfohlene Beiträge

SirValek

Hallo erst mal :)

So das eine Problem habe ich gelöst ! Jetzt schon wieder ein neues !

Ich hatte eine alte Autobatterie im Auto ! Wenn ich morgends den Wagen gestartet habe lief er wuderbar ohne Gas zu geben ! Sobald ich aber losgefahren bin fing er an zu ruckeln hat das gas nicht mehr richtig angenommen und immer wieder kurz rumgezuckelt und wenn ich dann an einer Ampel stehen geblieben bin war der Wagen plötzlich aus und ich musste ihn neu starten ! Aber sobald er dann warm war ging alles ohne Probleme ! Achso ja zwischenzeitlich wenn er kalt war hat die Batterieanzeige kurz aufgeleuchtet !

So nun habe ich mir eine neue Batterie zugelegt 46Ah sowas in dem dreh ! den nächsten Tag abgewartet morgends gestartet und wieder zickte er rum im kalten zustand ! Ich habe überlegt was das sein könnte und eingefallen ist mir das ich kurz vorher meinen Aktiv Subwoofer angeschlossen hatte ! Hmm also was mache ich jetzt warte das er kalt ist und klemme ihn einfach mal ab und sehe da der Wagen fährt ohne zu murren und rumzuzicken !

Jetzt meine Frage !

Kann es wirklich sein das es an meinem Subwoofer liegt ich meine das die Leistung der Batterie zu schwach ist das er so rumzickt oder ist das nur zufall das er plötzlich normal läuft ?

 

Vieleicht könnt ihr mir da ja weiterhelfen

bearbeitet von SirValek

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Kommt vielleicht auch darauf an, was der Subwoofer so macht. Du hast den nicht nur angeschlossen, sondern läßt den auch lustig herumtönen, oder?

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amirZX

Mehr Infos bitte:
Um welchen Aktivsubwoofer (Model) handelt es sich?
Daten zur Leistung und welche Anschlüsse nutzt du für Spannung und Audio

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirValek

Gladen US-08 / Underseat Subwoofer 100/150Watt

Plus an die Batterie direkt und Masse an eine Schraube im Kofferraum !

Ansonsten die ganz normalen Anschlüsse vom Radio angeschlossen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amirZX
Gladen US-08 / Underseat Subwoofer 100/150Watt
Plus an die Batterie direkt und Masse an eine Schraube im Kofferraum !
Ansonsten die ganz normalen Anschlüsse vom Radio angeschlossen
 
Plus an die Batterie direkt mit oder ohne Sicherung nah an der Batterie?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirValek

Die Sicherung liegt nah an der Batterie also die ist auch im Kabel intigriert !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amirZX

Mhh, hatte gedacht dass der Verstärker furch einen Fehler/defekt die Batterie evtl. samt Spannung der Lichtmaschine in die Knie zwingt... Aber wenn da ne Sicherung nahe pluspol drann ist, müsste die bei solch Belastung auslösen...
Alternativ könntest du mal die Boardspannung bei laufendem Motor und Verstärker messen, im Leerlauf sowie beim gasgeben oder fahrt.
Andernfalls kann ich mir vorstellen, dass irgendwelche Signale aus dem Verstärker sich mit dem can bus deines Autos nicht vertragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Biker64

Na also soviel Saft zieht der ja nun nicht. Normalerweise kann der an ein mit 15A abgesichertes Kabel dran, müsste also nicht direkt an die Batterie. Würde ich auch definitiv so schalten, denn so, wie es jetzt ist, zieht der immer Saft. Man kann die Plusleitung auch per Relais schalten,
die Steuerleitung einfach an einen Zigarettenanzünder, der ist dann mit Zündung aus auch aus.
Vielleicht schwächt das die Batterie, und es kommt zu den genannten Effekten, weil Licht, Scheibenheizung, evtl. Sitzheizung und niedrige Drehzahl die Spannung soweit einbrechen lassen, das die Steuergeräte nicht mehr ordendlich versorgt werden, oder durch ein leicht altersverkeimtes Poti der Drosselklappe dann solche Auswirkungen entstehen.

bearbeitet von Biker64

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amirZX

Genau und die Bord Spannung bri laufendem Motor, Heizung Scheiben heizung, alle lichter an messen, dann weisst du ob deine Lima noch genug liefert, sollte 13v nicht unterschreiten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SirValek

Dankeschön für die vielen Antworten aber scheinbar scheint es nur zufall gestern gewesen zu sein das er nicht mehr ruckelt ! Vor ner Stunde den Wagen gestartet (stand die Nacht über draussen) und wieder hat er angefangen rum zumeckern beim Gasgeben !

Ist nur wenn er kalt ist wenn ich so 10min fahre ist alles in ordnung !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ronald

Hat ein Subwoofer nicht 3 Stromkabel? Dauerplus, Masse und geschaltet Plus (meist vom Radio, Remote)? Über Nacht die Batterie belasten sollte dieser somit nicht.

Der schlechte Kaltlauf kann mehrere Ursachen haben: Drosselklappenpoti, Temperatursensor, Ansaugluftsensor, Nebenluft usw. folglich Fehlerauslesen.

Ronald

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 2 Stunden, SirValek sagte:

 Ist nur wenn er kalt ist wenn ich so 10min fahre ist alles in ordnung !

Dann wäre der Temp.-Sensor fürs Motorsteuergerät verdächtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 2 Stunden, amirZX sagte:

Genau und die Bord Spannung bri laufendem Motor, Heizung Scheiben heizung, alle lichter an messen, dann weisst du ob deine Lima noch genug liefert, sollte 13v nicht unterschreiten

Einspruch. Sollte 13,8V nicht unterschreiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden