Schrottmattes

Baujahrsbestimmung HY-Wrack

Recommended Posts

Schrottmattes

Moin!

hab momentan ein HY-Rest auf dem Hof liegen. Kann mir jemand behilflich sein bei der groben Baujahrsbetimmung?

32357932au.jpg

Bremse hinten mit liegenden Stoßdämpfern und handbremse

32357935ah.jpg

schaltkulisse

32357938tk.jpg

handbremse

32357940sy.jpg

Vorderachse

32357942yu.jpg

Heckblech

 

mich würde halt mal interessieren was ich da liegen hab ;-)

>>    Mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michal N

vor 64/65 aber für genaueres müßte ich Bücher haben, die liegen Zuhause und ich im Ausland... Gruß Michal

Share this post


Link to post
Share on other sites
kroack

Warum liegst Du im Ausland - ist was passiert ?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Michal N

:-) nein, im Garten in der Sonne, Füße oben, ein Paar Tage in Prag...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Le Fourgon

Hallo Mattes,

hoffe, ihr seid auch wieder heil nach Hause gekommen.

Da hast du ja ein ganz altes Schätzchen ausgegraben....

Mein Tip wäre zwischen Januar 1952 (geteilte, gerillte Bremstrommeln) und Mai 1957 (Vorratsbehälter des HBZ aus Blech, danach aus Glas unter dem Sitz).

Demnächst dann also mit dem HY...viel Spaß beim Wiederaufbau. ;-) 

LG, Bert

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ansgars

das ist ein Ausgrabungsstück aus der Zeit der Kreuzritter, kurz nach der Erfindung des Eisens und des Rades.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kiwicana

Ich würde sagen irgendwas aus der Römerzeit.

Vielleicht ein Streitwagen von Gaius Bonus aus Kleinbonum, umfunktioniert zu einem gallischen Heutransporter nach einem Zwischenfall mit einheimischen Dorfbewohnern.

 

  • Like 1
  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
admin

Dem ist wohl der Himmel auf den Kopf bzw. auf's Dach gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
k.ta2410
vor 17 Stunden, Kiwicana sagte:

Ich würde sagen irgendwas aus der Römerzeit.

Vielleicht ein Streitwagen von Gaius Bonus aus Kleinbonum, umfunktioniert zu einem gallischen Heutransporter nach einem Zwischenfall mit einheimischen Dorfbewohnern.

 

Haha, wie geil. Und ich hab erst "Heultransporter" gelesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gutesguenstig

Auch die Handbremse auf die Hinterräder ist ein Zeichen der Zeit, früh.

roman 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schrottmattes

@Le Fourgon : Merci, mit den Daten kann ich was anfangen! Von HYs hab ich nicht so die Ahnung...

@Kiwicana : Es ist dann wohl der Heuwagen von Hysterix dem Gallier ;-)

>>   mattes

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Lass noch ein paar jahre liegen dann ist das Rätsel, oder besser das FeO² gelöst ;) 

Was willst du daruas bauen einen Foddtruck? Das ist modern, zumindest hier bei den Galliern und macht so einen HY gleich viel wertvoller.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.