Empfohlene Beiträge

robsulz

Hallo Leute

ich suche für meinen Y4 Jg.96 einen Schlüsselsender ( print kompl. ) und einen Empfänger welcher zusammen funktioniert es ist der  der mit den zwei 3 Volt Batterien. bezahle gut . da bei mir der Sender ausgestiegen ist der 2. Schlüssel geht auch nicht. Versand innerhalb Deutschland oder wenn jemand in der Schweiz das Problem lösen kann bin ich auch froh

Angebote an robsulz@gmail.com

Gruss Robert

bearbeitet von robsulz
ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Ich vermute, es handelt sich um eine IR-FB, nicht Funk ?
Weil: Bei IR wird der Empfänger benötigt, bei Funk nicht, da wird angelernt.

bearbeitet von TorstenX1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robsulz

das mit dem anlernen haben wir schon probiert auch mit dem Computer wahrscheinlich hat er einen Haarriss den er ging immer schlechter trotz neuer Batterien

und dann gar nicht mehr....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robsulz
vor 34 Minuten, TorstenX1 sagte:

Ich vermute, es handelt sich um eine IR-FB, nicht Funk ?
Weil: Bei IR wird der Empfänger benötigt, bei Funk nicht, da wird angelernt.

Hallo Thorsten X1 hab grad Bilder beigefügt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Ich könnte mal gucken, ob ich da was repariert kriege - wäre nicht das erste Mal ... :rolleyes:

Und ich hätte auch eine Ersatzplatine da ... ohne Empfänger - zum Anlernen

Gruß Stefan

PS: Bin Ende Juni in der Schweiz ...

bearbeitet von spätActiva
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu Gast
vor einer Stunde, spätActiva sagte:

Ich könnte mal gucken, ob ich da was repariert kriege - wäre nicht das erste Mal ... :rolleyes:

... Gruß Stefan ...

... Yep, das wollt` ich nur mal eben der Gemeinschaft bestätigen ! :D Und wenn ich hier schon am Schreiben bin: nochmals "Danke Stefan". :)

Gruß, Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
munich_carlo

Ja, Stefan ist der Schlüssel-Doktor, meine zwei hat er auch zum Leben erweckt. :)

Grüße
Karl-Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robsulz

Hallo Leute ich wäre sehr dankbar für die Hilfe ich habe 2 Haupt-Schlüssel und wenn einer wieder geht dann ist alles super 

hier meine tel. Nummer +41797848605  es wäre mir etwas Wert.....

8704 Herrliberg CH

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Hallo Leute,

Nachlöten hat erstmal nicht geholfen - obwohl die roten Kontoll-LEDs leuchten, reagiert das Auto auf die beiden Funk-FBs nicht. Ein Scan im 433-MHz-Band ergab auch kein erkennbares Signal. Da sie es beide haben - rote LED an, aber keine Signal bei 433MHz, vermute ich fast, dass die mit einer anderen Frequenz arbeiten. (Ganz im Gegensatz zu den beiden, die ich mitgebracht habe):

  1. Weiß jemand, mit welche Frequenz die senden?? Es ist ein 96er Y4 mit Zahlentastatur, Funk-ZV und ohne Transponder
  2. Und wo findet sich das ZV-Steuergerät?

Wir haben natürlich auch probiert, die FB einzuprogrammieren. Im Lexia habe ich dazu nichts gefunden, also haben wir es mit

  • Schlüssel ins Zündschloss
  • Türen geschlossen aber nicht verriegelt
  • Zündung ein
  • Taste an der Funk-FB 2-3 mal drücken

probiert. Funktioniert nicht mit den originalen FBs und auch nicht mit meinen FBs.

Wer hat noch einen Rat für uns?

Dank und Gruß
Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Einen der beiden Originalschlüssel konnte ich doch noch zur Arbeit überreden. Trägerfrequenz ist ebenfalls 433 MHz.

Kann  noch jemand die Anlernprozedur bestätigen oder das korrekte Vorgehen beisteuern ... oder sind bei dieser Orga Sender und Empfänger fest verheiratet?? Wie gesagt ist hier das Texton nur für die ZV zuständig. Für die WFS des Motorsteuergerätes gibt es eine Zahlentastatur und der keinen Transponder im Schlüssel.

Dank und Gruß
Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
vor 6 Stunden schrieb spätActiva:
  • Schlüssel ins Zündschloss
  • Türen geschlossen aber nicht verriegelt
  • Zündung ein
  • Taste an der Funk-FB 2-3 mal drücken


Versuch es mal mit

vor 6 Stunden schrieb spätActiva:
  • Schlüssel ins Zündschloss
  • Türen geschlossen und verriegelt
  • Zündung ein
  • Taste an der Funk-FB 2-3 mal drücken

Der Empfänger ist unterm Handschuhfach, gut versteckt in der in Fahrtrichtung hinteren Leite des Armaturenbrettes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Danke, so hat es geklappt - das Wiederanlernen des (reparierten) Originalschlüssels.
Die ZV arbeitet dann aber erst, wenn die Zündung ausgeschaltet ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robsulz

Hurra:) alles geht wieder dank Stefan mein Funkschlüssel funktioniert wieder es ist ein Wunder, nochmals vielen Dank für das gute Engineering !! 

Grüsse aus der Schweiz von Robert 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden