Empfohlene Beiträge

c_activa

Hallo zusammen,

ich würde gern einmal auf eure Erfahrungen bezüglich der Reifendimension 205-45-R17 auf einem C 3 II oder DS 3 zurückgreifen. 

Hintergrund:

Seit dem Umstieg von meinen Winterreifen in der Dimension 195-55-R16 (Semperit) auf die oben genannten Sommerreifen (Uniroyal Rainsport 3) fühle ich mich von meinem C 3 durch Abrollgeräusche genervt.

Die Reifen sind 3 Jahre im Einsatz und haben eine Laufleistung von ca. 25.000 Kilometern. Ich bilde mir ein, dass sie früher nicht so laut waren. Kann aber auch sein, dass ich empfindlicher geworden bin. Je nach Strassenbelag ist dies jedenfalls eine nervige Angelegenheit geworden.

Ab 70 km/h lassen die Abrollgeräusche den Motor und Auspuff in den Hintergrund treten.

Frage an die Spezialisten:

Liegt es am Profil der Uniroyal, haben die vielleicht den sog. Sägezahneffekt, bzw. welchen Reifenhersteller könnt ihr mir empfehlen?

Danke für eure Antworten. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Nur Erfahrungen mit einem C3Pic, da ist es die selbe Größe und anderen nicht citrönigen. Ich montiere da mittlerweile nur noch den Goodyear Eagle F1. Fahr ich selbst und bin damit zufrieden. Der Uni war mal gut, hat aber stark nachgelassen. Das er jetzt auch noch laut wird, wundert mich aber schon, wobei, länger als 2 x Sommer hatte ich noch keinen.

Beim Eagle ist noch der große Vorteil, das er über die Alus hinausgeht und nicht wie andere die schmaler sind, Kratzer an der Felge vorteilhaft ermöglicht. Also jetzt bei leichtem Bordsteinkontakt zB.

Ich lass es jetzt mal so stehen, aber das nächste mal schreib ich nach 3 Stunden Heinz Becker hier erst mal nix mehr. :rolleyes:

 

bearbeitet von Wurzelsepp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gernot

Ich habe diese 205/45R17 auf dem Peugeot 207CC, der ja auch zur Familie C3/DS3 gehört. Ich fahre die Vredestein Quatrac 5 Ganzjahresreifen, die ein sehr angenehmes Abrollgeräusch haben. Gerade im Cabrio sehr wichtig.

Die Goodyear Vector sind z.B. berühmt dafür, nach zwei Jahren extrem laut zu werden. Aber es gibt da keine festen Erfahrungen, da die Reifenhersteller auch immer an den Profilen und den Gummimischungen ändern.

Gernot

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Silvercork

... Klaus, hast du die bisher (immer?) hinten montierten Rainsport bereiften Räder jetzt vorn? 

Oder ex-rechts montierte Räder jetzt auf der linken Seite (das geht ja bei dem Rainsport 3).

 

ät Herbert: du kannst Heinz Becker Jahrzehnte lang  täglich:lol: stundenlang gucken. Ein Reifenfachmann wirst du dadurch nit :(! Glaub ich:unsure: .... :lol:.

Bin aber weiterhin sehr interessiert an deinen Erfahrungen mit dem GY Eagle. :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp

Bis jetzt verhält er sich überzeugend. Halt auf trockener wie nasser Straße sehr gut, Abrollgeräusche nüscht und er ist auf der F7 dazu noch wesentlich leiser und weniger nervend als die Winter-Contis.

Zum Verschleiss kann ich, zumindest für die 205/45R17 nach diesem Sommer mehr sagen, wenn unser Vielfahrer zum Wechsel auf die Winterreifen kommt. Dann hat er damit so ca.60000 km gefahren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
c_activa

Danke für Eure Reaktionen.

Heute beim Reifenspezialisten gewesen. Alle 4 Reifen haben das Sägezahnproblem. Da hat wohl der freundliche Citroen Händler bei dem ich wechseln lasse, versäumt mal die Räder von hinten nach vorn umzustecken. Damit wäre das Ganze zwar auch nicht vermeidbar gewesen, aber der Effekt wäre nicht schon in der 3. Saison aufgetreten. Reine Spekulation.

C3, Uniroyal Rainsport 3 und meine Fahrweise passen eben nicht zusammen.

Habe jetzt Falken ZE 310 bestellt. Die sind schon von den Papierdaten um 4-5 dB (A) leiser als die Rainsport und haben kein V-Profil, welches den Sägezahneffekt begünstigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurzelsepp
vor 21 Minuten, c_activa sagte:

 

Habe jetzt Falken ZE 310 bestellt. Die sind schon von den Papierdaten um 4-5 dB (A) leiser als die Rainsport und haben kein V-Profil, welches den Sägezahneffekt begünstigt.

Die haben aber weniger Profil und werden auch relativ schnell lauter.

Warum hört keiner auf meine Ratschläge ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
c_activa

Nicht sauer sein...

Falken

Testurteil: vorbildlich
Stärken:
neues Sommerprofil mit sehr guten Sicherheitsreserven bei Aquaplaning, gute Lenkpärzision und stabile Seitenführung auf trockener Piste, kurze Nass- und Trockenbremswege, hohe Kilometerleistung
Schwächen:
vergleichsweise hoher Rollwiderstand

Mal schauen wie die sich dann in 3 Jahren anfühlen / anhören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ungar
Am 7.5.2018 um 19:06 schrieb c_activa:

Danke für Eure Reaktionen.

Heute beim Reifenspezialisten gewesen. Alle 4 Reifen haben das Sägezahnproblem. Da hat wohl der freundliche Citroen Händler bei dem ich wechseln lasse, versäumt mal die Räder von hinten nach vorn umzustecken. Damit wäre das Ganze zwar auch nicht vermeidbar gewesen, aber der Effekt wäre nicht schon in der 3. Saison aufgetreten. Reine Spekulation.

C3, Uniroyal Rainsport 3 und meine Fahrweise passen eben nicht zusammen.

Habe jetzt Falken ZE 310 bestellt. Die sind schon von den Papierdaten um 4-5 dB (A) leiser als die Rainsport und haben kein V-Profil, welches den Sägezahneffekt begünstigt.

Die Falken habe ich auch drauf seit voriges Jahr und bin zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden