Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mahone-87

Xsara Picasso (BJ 2005) 1.8 16V Getriebeöl wechseln

Empfohlene Beiträge

mahone-87

Hallo und guten Abend.

Ich habe eine Frage zum Getriebeölwechsel bei meinem Xsara Picasso 1.8 16V (2005er Baujahr).
Wie viel Liter Getriebeöl kommen in das Getriebe rein? 
Es soll bei vielen Citroen Getrieben eine Kontrollschraube verbaut wurden sein.. Kann es sein, 
dass meiner keine hat? (Konnte nichts finden).

Normalerweise kommt das Öl bis zur Kontrollschraube und läuft dann dort raus,
sobald es voll ist...  (Korrekt??)   Wie geht man vor, sollte es keine Kontrollschraube geben?

Vielen Dank im Voraus,

mahone :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Es kommen 1,8l rein. Kotrollschraube ist vom Radkasten aus erreichbar. Das Getriebe hat einen Blechdeckel der rundum verschraubt ist. Unten rechts am Rand des Deckels sitzt eine große Schraube, da muß das Öl rein bis es überläuft. Wenn diese Schraube nicht da ist dann 1,8l über der RW-Gang-Schalter rein.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mahone-87

Theoretisch ginge die Befüllung auch über die Entlüftung, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mahone-87

Was micht stutzig macht: Ich habe das Öl heute abgelassen und es waren in der Ölwanne nur 1,0 Liter etwa drinne..

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder
vor 12 Stunden schrieb mahone-87:

Was micht stutzig macht: Ich habe das Öl heute abgelassen und es waren in der Ölwanne nur 1,0 Liter etwa drinne..

 

Das ist ja ein bisschen zu wenig. Und da dich das stutzig macht, gehe ich davon aus, dass das Getriebe dicht ist. Es passiert aber z.B. schnell, dass Öl ausläuft, wenn bei Arbeiten an der Vorderachse die linke Antriebswelle aus dem Getriebe rutscht. Wenn man das nicht sofort bemerkt läuft ordentlich was aus.  

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mahone-87

Arbeiten wurden am Getriebe gemacht..  ja.. der Bekannte meinte, er habe 1.6 l eingefüllt.   Diese Angaben scheinen demnach falsch zu sein...

 

Wenn der Wagen eben steht dann besteht nicht die Möglichkeit dass ein halber Liter im Getriebe zurück bleibt ? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 9 Minuten schrieb mahone-87:

Wenn der Wagen eben steht dann besteht nicht die Möglichkeit dass ein halber Liter im Getriebe zurück bleibt ? :)

Wenn Du die Schraube unten am Differential rausdrehst dann läuft das Getriebe leer.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tim Schröder
vor 18 Minuten schrieb mahone-87:

Arbeiten wurden am Getriebe gemacht..  ja.. der Bekannte meinte, er habe 1.6 l eingefüllt.   Diese Angaben scheinen demnach falsch zu sein...

 

Wenn der Wagen eben steht dann besteht nicht die Möglichkeit dass ein halber Liter im Getriebe zurück bleibt ? :)

Da scheint offenbar was schiefgelaufen zu sein. Der Du kannst ja bis zur Kontrollschraube nachfüllen. Ich habe noch nicht versucht zu messen, wie viel Öl im Getriebe bleibt, wenn man die ATW zieht. Mein Auto hat sowas gar nicht mehr. Ich muss bei Ölverlust immer einen kompletten Wechsel machen.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mahone-87

ATW?

 

HABE  über die Ablassschraube unter dem Differential entleert.  Knapp 1.0 l kamen nur raus.

Laut Citroen kommen 1.8l rein. Mein Getriebe ist ein BVN5.

HAT Dieses Getriebe eine Kontrollschraube? (Habe keine finden/ ertasten können ...

bearbeitet von mahone-87

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Das Getriebe ist ein BE4, BVM5 heißt nichts anderes als 5-Gang Schaltgeteiebe.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mahone-87

Hat jedes BE4 eine Kontrollöffnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK_aus_DU
vor 2 Minuten schrieb bx-basis:

Das Getriebe ist ein BE4, BVM5 heißt nichts anderes als 5-Gang Schaltgeteiebe.

=boite vitesse manuelle ,   wörtlich manuelle Geschwindigkeits-Kiste :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Möglicherweise wurde die mal wegrationalisiert, ich bin nicht sicher. Ein Blick auf den Stirndeckel macht Dich schlauer. Wenn das Öl sowieso runter ist dann dreh halt den Rückwärtsgangschalter raus und füll 1,8l Öl rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis
vor 3 Minuten schrieb JK_aus_DU:

=boite vitesse manuelle ,   wörtlich manuelle Geschwindigkeits-Kiste :D

Boîte de vitesses manuelle.. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mahone-87
vor 8 Minuten schrieb bx-basis:

Möglicherweise wurde die mal wegrationalisiert, ich bin nicht sicher. Ein Blick auf den Stirndeckel macht Dich schlauer. Wenn das Öl sowieso runter ist dann dreh halt den Rückwärtsgangschalter raus und füll 1,8l Öl rein.

Wieso nicht über die Entlüftung ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Weil der Schalter beim Rausschrauben garantiert nicht auseinanderbricht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen