Empfohlene Beiträge

Vulcan

Mahlzeit!

 

Eigentlich geht es um den AX, aber mir scheint das Thema übergeordnet zu sein und deshalb frage ich in dieser Rubrik. Erlaubt? ;)

Das Problem ist Folgendes:

Die Gummiauflage des AX GTI-Bodenteppichs ist so dermassen durchgescheuert, dass selbst der Teppich darunter in Mitleidenschaft gezogen wurde (Riss & Loch unter dem rechten oberen Ecken der Gummiauflage).

Um es zu verdeutlichen:

33246998kz.jpg

Im Prinzip wäre die pragmatischste Lösung, einfach die Gummiauflage zu ersetzen, welche sich im Übrigen ohne Mühe abziehen liess und so ausschaut:

33246995aw.jpg

Wo bekommt man solche Gummiauflagen und wie heissen die Dinger überhaupt?

 

Man Grüsst,

Vulcan

bearbeitet von Vulcan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 6 Stunden schrieb Vulcan:

Eigentlich geht es um den AX, aber mir scheint das Thema übergeordnet zu sein und deshalb frage ich in dieser Rubrik. Erlaubt? ;)

Meinen Segen hast du. :)

Ist das Ding mit einem Klettverschluss befestigt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Man verneigt sein unwürdiges Haupt vor der Absolution. :)

Die Gummiauflage scheint geklebt zu sein, aber mit Klett sollte es auch gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog
vor 12 Stunden schrieb Vulcan:

Wo bekommt man solche Gummiauflagen und wie heissen die Dinger überhaupt?

Wo man genau solche bekommt, kann ich Dir nicht sagen.

Ich würde, bräuchte ich etwas in der Art, einmal bei einem Schuhster, der noch repariert, oder einem Autosattler vorstellig werden. Zumindest beim Schuhmacher habe ich Gummimatten in der Art, wenn auch mit anderen Profilierungen, schon in verschiedenen Härtegraden und Materialstärken angetroffen. Auch den zugehörigen Kleber hat er sicher da. Letzteren bekommt man allerdings auch im gut sortierten Baumarkt. Es sei gesagt, dass Schuhsterleim zur richtigen, bomben- und wetterfesten Haftung beidseitig aufgetragen, leicht angetrocknet und dann mit Hammerschlägen fixiert wird. Wenn man das Zeug nicht schlägt, ist der Kleber nicht die Hälfte wert.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Hab auch schon Fußmatten in Autos gehabt, wo die Fläche draufgenäht wurde. Bei meinen BXen und bei meiner Ente ist das so befestigt - von den anderen Autos weiß ich es nicht mehr. Firmen, die auch Teppiche für Oldtimer herstellen, sollten auch sollche Auflagen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Oje, alles weniger Ideal. Ein Schuster wir wahrscheinlich zu teuer sein, eine Firma die Teppiche für Oldtimer ohne Mondpreise herstellt muss man erst noch finden und Abformen endet mit dem Geschick eines Laien als Gebastel.

Das muss doch auch einfacher und günstiger gehen, immerhin werden solche Gummiunterlagen en masse für viele Autoteppiche produziert.

Hinzu kommt noch, dass auch die Gummiauflage für den linken Fuss wegen unsachgemässer Lagerung ebenfalls ersetzt werden müsste. Ergo; ich brauch zwei Teile.

Das kann doch nicht die selbe Crux sein wie mit den Motordämmatten...Verschleissteile, die man nicht kriegt...:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kugelblitz
vor 5 Stunden schrieb Vulcan:

Oje, alles weniger Ideal. Ein Schuster wir wahrscheinlich zu teuer sein, eine Firma die Teppiche für Oldtimer ohne Mondpreise herstellt muss man erst noch finden und Abformen endet mit dem Geschick eines Laien als Gebastel.

Das muss doch auch einfacher und günstiger gehen, immerhin werden solche Gummiunterlagen en masse für viele Autoteppiche produziert.

Hinzu kommt noch, dass auch die Gummiauflage für den linken Fuss wegen unsachgemässer Lagerung ebenfalls ersetzt werden müsste. Ergo; ich brauch zwei Teile.

Das kann doch nicht die selbe Crux sein wie mit den Motordämmatten...Verschleissteile, die man nicht kriegt...:confused:

Vielleicht einen kompletten, intakten Teppich aus einem Spenderfahrzeug implantieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE

Geh zum nächsten Sattler und lass dir da was passendes draufnähen, das ist für die die leichteste Übung und kostet nicht die Welt. Bei vielen Matten besteht die Verstärkungslage wie Daniel schon sagte auch aus Teppich, wenn die da ein Stück strapazierfähigen aufnähen sieht das aus als wäre es original.

bearbeitet von NonesensE

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
EntenDaniel

Bei meiner Ente ist eine  Gummiauflage eingenäht.

IMG_20180223_154006.jpg

Sollte fürn Sattler auch kein Problem darstellen.

bearbeitet von EntenDaniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan
vor 7 Stunden schrieb Kugelblitz:

Vielleicht einen kompletten, intakten Teppich aus einem Spenderfahrzeug implantieren?

DAS ist der Teppich aus einem Spenderfahrzeug, AXe sind ind der Schweiz auf den Strassen und auf den Autoverwertungen Mangelware.

vor 5 Stunden schrieb NonesensE:

Geh zum nächsten Sattler und lass dir da was passendes draufnähen, das ist für die die leichteste Übung und kostet nicht die Welt.

Werde ich als nächstes machen und danach mal die Offerte posten. CH-Preise sind in der Regel alle Welt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Carsten D

Ein Freund von mir hatte bei seinem C 5 II (allerdings bei der zusätzlichen Matte) das gleiche Problem und wollte aber sie der Farbe wegen unbedingt behalten. Er hat einfach ein Riffelblech aus dem Baumarkt mit Industriekleber auf die Gummiauflage des Teppichs aufgeklebt. Das hält so gut, dass er auf die zusätzlich eingeplanten Nieten verzichtet hat.

Ich finde, dass es ganz gut aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
NonesensE

Falls der Schweizer Sattler zu teuer ist kannst du dir auch einen kompletten Mattensatz in D machen lassen (suche nach "Auto Fußmatten maßgefertigt" oder so), kostet je nach Material ab 20€ (plus Versand und Einfuhr, ich weiß). Vielleicht findest du auch einen, der dir für einen moderaten Aufpreis den roten Streifen nachmacht, Stickereien sind jedenfalls kein Problem (nur mit Markennamen etc zieren die sich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Vulcan

Es geht ja nicht um die Teppichmatten, sondern um den kompletten Teppichboden. Die originalen blauen Citroën-Matten sehen im Übrigen noch gut aus.

Kleines Intermezzo:

33266868au.jpg

Vorher...

33266877ri.jpg

...nachher.

Dazwischen liegen einige Durchgänge mit Nass- & Trockensauger. Ein halber Sandkasten lagen zwischen den Flusen und scheinbar hat es sich eine weiße Mietze auf dem Teppich gemütlich gemacht...könnte auch ein WauWau gewesen sein. Um die Oberfläche flauschig zu machen, gab`s abschliessend noch eine Behandlung mit dem Weichspüler.

Leider hat der Teppich neben einigen kleinen Rissen auf den Seiten auch 3 Brandlöcher, welche dank dem Schwarz nicht groß auffallen.

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bluedog
Am 17.7.2018 um 15:17 schrieb Vulcan:

Werde ich als nächstes machen und danach mal die Offerte posten. CH-Preise sind in der Regel alle Welt...

Kommt drauf an. Wenn man natürlich schon vor einem ersten Telefonat davon überzeugt ist, dass es zu teuer wird, wirds kaum vorkommen, dass man auch nur positiv überrascht werden könnte.

Generell ist es so, dass man in der Schweiz nicht "halb-vergebens" leben kann. Daher wird auch jeder, der gute Arbeit leistet, dafür Geld haben wollen. Mit einer guten Fachausbildung und dem Geschick, das ein Autosattler zum wirtschaftlichen Überleben braucht, muss auch sicher keiner unter Preis arbeiten. Nur ist ein Autosattler keine KFZ-Werkstatt. Stundenansätze von 200.-- und mehr würde ich da nicht erwarten. Nur ist es halt so, dass gutes Material auch dazu gehört, und das eben auch seinen Preis hat. Für eine Fussmatte sollte das aber tragbar sein, und so frech, wie die Margen auf Originalersatzteile ist man in der Textilbranche eher weniger, auch wenns natürlich kaum Wahre gibt, die aufn Laufmeter 20.-- kost und dann 40 Jahre hält, bzw. die Arbeit auch wert ist.

bearbeitet von bluedog

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden