Jump to content

Rückwärtsgang hakt


Recommended Posts

Hallo zusammen!!

Ich habe einen DS3 Baujahr 2014 60.000 km runter. Problem: der Rückwärtsgang hakt!! 

Entweder bin ich zu blöd den Gang einzulegen oder etwas stimmt nicht damit. Wenn ich manchmal den Rückwärtsgang einlegen will, dann hakt er und ich komme nicht rein. Danach trete ich die Kupplung erneut und meistens komme ich in den Gang rein allerdings hört sich das nicht gut an, so als wäre ein Zahn noch im Weg. Manchmal allerdings hilft auch ein zweites Mal das treten der Kupplung nicht, dann fahre ich nochmal ein Stück vor und dann geht es manchmal wieder. Es nervt extrem. Ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer. Was könnte es sein? Oder gibt es einen Trick bzw beherrsche ich die Technik des Gang einlegens nicht? (Doof gefragt) 

Was wäre wenn ich in die Werkstatt müsste. Was würden die dort machen? Direkt eine neue Kupplung? Alle anderen Gänge funktionieren einwandfrei. Das ganze geht schon etwa ein Jahr so. 

Danke

Link to comment
Share on other sites

Der Rückwärtsgang wird noch über verschiebbare Zahnräder eingeschaltet. Da können tatsächlich Zähne "im Weg" stehen. Die sind zwar gespitzt, aber wenn Du öfter mit einem Krachen den Gang hereindrückst, dann werden die Spitzen immer flacher.

Probiere einmal den Vorwärtsgang eingeschaltet zu lassen bis das Auto ganz und völlig steht (Kupplung treten). Dann legst Du den Rückwärtsgang ein, ohne im Leerlauf die Kupplung loszulassen.  Klappt bei meinen PSA Autos seit Jahrzehnten.

Natürlich ist das eine übertriebene Prozedur und man kann mit einer sehr gut trennenden Kupplung auch aus dem eingekuppelten Leerlauf den Rückwärtsgang schalten. Ich lernte das so vom VISA, dessen motorölgeschmiertes Getriebe spezielle Umgangsformen forderte.

Sinngemäß im Stand mit laufendem Motor, Getriebe im Leerlauf eingekuppelt:   Kupplung treten, Vorwärtsgang einlegen, Rückwärtsgang einlegen.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Der Rückwärtsgang dürfte schlicht nicht synchronisiert sein. Das ist weder ein technischer Fehler, noch ein Bedienungsfehler. Das ist dann manchmal einfach so, dass der nicht reingeht. Die Lösung steht schon da. Alternativ das Auto ein paar cm rollen lassen egal ob vor oder zurück. So halt, dass die Zahnräder irgendwann aufeinander passen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...