St.Eve

BX14nix - "der rote Baron"

Empfohlene Beiträge

St.Eve

Aufgrund unglücklicher Verkettungen - und neuen Lebensumständen:

  • BX14"TGE", ohne TGE Ausstattung
  • EZ 08.02.1992, Produktionsorga 5307
  • 119.620km
  • TU3M/Z, ab Werk 55kW/6200Touren
  • rouge furio (EJXcs)
  • Euro2

in wollende Hände abzugeben. Eines von drei Autos muss gehen, den roten Baron biete ich nur hier an, nicht auf einschlägigen Platformen. Der BX ist seit 2 Jahren in meinem Besitz, gekauft als "hässliches Entlein", heute durchaus vorzeigbar, mit unzähligen Arbeitsstunden an allen möglichen Baustellen. Das wichtigste wäre:

  • ZKD mit überholtem Zylinderkopf, neuen eingeschliffen Ventilen und neuen Riemen, Wasserpumpe, vor 2 Jahren
  • überholte Zentralhydraulik, Comfortkugeln und Druckspeicher 1 Jahr alt, Druckregler überholt, System gespült und neu gefiltert vor einem halben Jahr
  • neue/überholte Federbeide an der Vorderachse, neue Schwingenlager an der Hinterachse, jeweils alles mit neuen Manschetten
  • generalüberholte Elektrik im kompletten Fahrzeug im laufe der Zeit
  • Heckgruppe komplett geschweißt, versiegelt, lackiert
  • Lack und Kunststoffe fachmännisch aufgearbeitet, Innenraum heute fast neuwertig
  • diverse Umrüstungen an allen Enden, Phantom-KLR, custom-Kombinstrument (wie GTi, anstatt DZM die Uhr), Chokezug als Leerlaufstellernachregulierung, Ansaug-, Einspritzungs- und Zündoptimierung auf hohe Leistungsabgabe, viele kleine Optimierungen rings um den Motor und seine Aggregate, alles im fachmännischem Rahmen
  • Innenraum TGE, ohne jegliche Extras, außer in originaloptik integrierte Mittelarmlehne vorn, einteilige nur oben klappbare Rückbank hinten neu besattlert ohne Kopfstützen, einzelne Innenraumleuchte, keine Risse, keine Schnitzer, bis auf Sonnenbleiche fast Werkszustand, keine Verbastelungen
  • Außenoptik im "sportlichem" Trim, Serie 1- Spiegel, nicht verstellbar (innen mit Blenden), überarbeitete Zierleisten in schwarzmatt, kleine Blinker Serie 1, dunkle Rückleuchten vom GTi, aufgearbeitete Schürzen, aufgearbeiter Lack, alle Scheiben einwandfrei und mit leichter Blautönung, seltene Alufelgen auf 1 Jahr alten Allwetterreifen, dazu gehört der Satz Winterreifen auf Stahl und den TGE-Kappen
  • Komplett verlegte Audioanlage von "Hertz", vorn in den Türen 130er, in der Hutablage (mit Rollos) 165er, Endstufe 2 Kanal. Abgestimmtes System, volumiger kräftiger Klang ohne irgendwelche Scheppereien innen oder außen. Keine Hochtöner im Armaturenbrett. Das komplette System ist separat gesichert, fachmännische Ausführung
  • Zusatzinstallationen wie Eintonhorn, gelbe Nebelscheinwerfer fachmännisch nachgerüstet und über separaten Sicherungskasten gesichert.

Bilder sagen mehr... und soweiter. Viele weitere Bilder, auch Details, für interessierte auf Anfrage gerne.

 
Meine Preisvorstellung - nun, ich habe keine feste. Es steckt viel Arbeit in dem Auto, da es ein Liebhaberwagen ist/war, von einem Mechaniker bewegt und gepflegt wurde. Es ist auch ein ziemliches Unikat, mittlerweile. Der Wagen ist nichts für jedermann, gerade da er ein bisschen "optimiert" wurde. Das äußert sich so, dass der Wagen die ersten zwei Minuten zickiger als ein CX2000Vergaser läuft, danach aber - und spätestens bei Ölbetriebstemperatur - Betongrinsen ins Gesicht zaubert. Der ein oder andere Forist hier saß schon drin, und kann das bestätigen. Ich hatte den Wagen als reines Spaß-am-BX-Supperleggera-Mobil, darum auch die frühere leichte Rücksitzbank, das entfallene Reserverad und der fehlende Heckwaschbehälter (und diverse andere Gewichtsoptimierungen, aber das geht zu sehr ins Detail).
Wer einen kleinen roten Underdog möchte, der durchaus auch größer gewachsene Artgefährten ärgern kann, der liebend gepflegt und gehegt wurde, wird damit glücklich. Den Normverbrauch vom 14 TGE kann er aber nicht mehr halten, und auch die Euro2 Geschichte basiert auf viel Theorie - für die Papiere - und wenig Praxis. Ich gebe ihn nur in fachkundige Kennerhände, bei mir hatte er seinen zweiten Frühling, und für die dritten solls ja angeblich nie zu spät sein...
 
Standort Region Hannover. Ist zugelassen.
Gruß
 
Nachtrag: das bild vom Tacho ist noch verkehrt - mittlerweile ist ein MEILENtachometer drin, aber mit KILOMETERanzeige, die heute 119.620 Kilometer zeigt. Geschwindigkeit in Meilen (mit Kilometerskalierung), Kilometerzähler wie gehabt in Kilometer.
bearbeitet von St.Eve
Tachonachtrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil

Moin,

ja, besagter Forist bin ich. Und es stimmt schon, der Wagen macht  alles andere als den Anschein, ein "lahmer" 14er zu sein. Wenn der Maschinist/Fahrer auf das Gaspedal latscht, stürmt der BX vor, als gäbe es kein Morgen. Ab gehörten 4000 Umdrehungen gibt's dann noch eine Zugabe, wie wenn ein Turbo oder Kompressor angelaufen wäre. Das faszinierende daran - da ist nichts derartiges im und am Wagen. Nur der äußerst bissige TU3M. Selbst als Beifahrer bekommt man bei der Abstimmung des Wagens einfach nur ein fettestes Grinsen und nichts als gute Laune!

Wer es glauben kann, fahre einfach Mal selbst mit ;-)

LG

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FouR16

Schöner BX, aber die Ausstattung ist fast schon dekadent(Heckwischer, rechter Aussenspiegel, lackierte oder gefärbte Stoßfänger, Seitenleisten und noch Alu`s):D

Viel Glück beim Verkauf!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doppelkeil
vor 8 Stunden schrieb FouR16:

Schöner BX, aber die Ausstattung ist fast schon dekadent(Heckwischer, rechter Aussenspiegel, lackierte oder gefärbte Stoßfänger, Seitenleisten und noch Alu`s):D

Viel Glück beim Verkauf!

Grüße

Weder gefärbt noch lackiert - sieht mir eher nach mit Politrol behandelt aus ;)

bearbeitet von Doppelkeil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
St.Eve
vor 17 Stunden schrieb FouR16:

aber die Ausstattung ist fast schon dekadent(Heckwischer, rechter Aussenspiegel, lackierte oder gefärbte Stoßfänger, Seitenleisten und noch Alu`s

Das ist eben das "bisschen TGE", und zu der Zeit gabs die BX auch nicht mehr ohne diese Ausstattung. Die Alufelgen sind natürlich zusätzlich, und auch nur drauf, weil ich die schlicht stark fand. Aber einen 92er ohne rechten Aussenspiegel und Heckwischer wirst du nicht finden. Wobei ich schon drauf und dran war, den rechten Spiegel zu streichen, liegt alles hier. Jedoch macht mir das mehr Probleme als Nutzen - die Einfahrt die ich habe, dafür braucht es den rechten Spiegel.

vor 9 Stunden schrieb Doppelkeil:

Weder gefärbt noch lackiert - sieht mir eher nach mit Politrol behandelt aus ;)

In der Tat, und der Mann weiß genau was er sagt, er hats schliesslich gemacht...

Am 12.9.2018 um 19:37 schrieb St.Eve:

Meine Preisvorstellung - nun, ich habe keine feste

möchte ich revidieren. Das ist kein Auto, was für n tausender Besitzer wechselt, dafür steckt viel zu viel Arbeit drin. Auch wenn es ein halber "Notverkauf" ist, verramschen ist nicht drin. Gemäß der Gebote, die ich schon bekommen habe, ist der Wagen nicht unter 2800 Euro zu verkaufen.

vor 19 Stunden schrieb Doppelkeil:

wie wenn ein Turbo oder Kompressor angelaufen wäre.

Diese Aussage hat sogar ein amtlich anerkannter Prüf-Ing. getätigt. Es gibt n ordentlichen Bumms oberhalb etwa 3700 Touren, somit ist Spaßfaktor in dem Wagen gegeben. Und ja, wer das "erfahren will", darf sich eingeladen fühlen.

Danke, Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Dr.Jones

Biste damit mal auf nem Leistungsprüfstand gewesen? Wäre ja mal interessant, oder?

 

Und nebenbei: wie lange ist es denn noch bis zur nächsten HU?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FouR16

Trotz Politrol sind es doch durchgefärbte Stoßfänger. Aus grauen Stoßfängern kann ich trotz Politrol keine roten machen, oder Irre ich da?

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
St.Eve
Am 14.9.2018 um 17:14 schrieb FouR16:

durchgefärbte Stoßfänger

klar, ist eigentlich auch ein gutes Verfahren - wird nur eben mit den Jahren unschön und leider ungleichmäßig blass. Ich denke, Alex meinte mit

 

Am 13.9.2018 um 15:53 schrieb Doppelkeil:

Weder gefärbt noch lackiert

nur, dass sich keine Farbe und kein Lack darauf befindet ;)

Am 14.9.2018 um 11:00 schrieb Dr.Jones:

wie lange ist es denn noch bis zur nächsten HU?

Gibt es beim Kauf gerne neu, derzeit sind es wohl noch neun oder zehn Monate.

Am 14.9.2018 um 11:00 schrieb Dr.Jones:

Biste damit mal auf nem Leistungsprüfstand gewesen?

Nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
St.Eve

Der Wagen hat einen neuen Besitzer.

Das Angebot ist damit erübrigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden