Jump to content

CX Turbo 1 dreht nicht hoch


Joe-DS
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen, 

heute habe ich einen Turbo 1 nach 10 Jahren wieder in Betrieb genommen. Altes Benzin abgelassen und gegen neues getauscht. Dann habe ich die Pumpe einige Zeit fördern lassen um den alten Sprit zurück zu fördern. Der Wagen startete dann und lief nach reinigen der Zündkabel und Zündkerzen auch rund. Leider kann ich ihn aber nur bis 1500 Umdrehungen drehen. Dann setzt die Zündung aus. Das Standgas bleibt dabei immer stabil. Ich habe die alle Stecker auf Korrosion geprüft und mit kontaktspray behandelt. Ohne Erfolg. Vor 10 Jahren wurde der CX ohne Beschwerden abgestellt. 

 

Hat jemand eine Idee wo ich suchen kann? 

 

Danke und viele Grüße 

Joe

Link to comment
Share on other sites

Moin, danke für den Hinweis daran hatte ich nicht gedacht. Das muss ich mal checken. Hast du Erfahrungen, ob das nach längerer Standzeit häufiger der fall ist, oder eher eine allgemeine Vermutung? 

Ne pumpe habe ich noch. Wo der filter sitzt muss ich schauen. Oder tippst du eher auf den Druckregler? 

 

Danke und viele Grüße 

Joe 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Joe,

vor 2 Stunden schrieb Joe-DS:

Hast du Erfahrungen, ob das nach längerer Standzeit häufiger der fall ist

zumindest beim Xantia sollen Pumpen oft nach längerer Standzeit sterben. Hab gerade selbst den Fall beim Activa von Dir.

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

Hi, 

bei Gelegenheit tausche ich mal die Pumpe. Den alten sprit habe ich raus. Ich habe schon schlimmeren gesehen. Der wagen lief damit noch wie ein sack Nüsse. Dreck oder Rost war auch nicht im Tank. 

 

@cx-fahrer: wo meinst du das sich was absetzt? Die Ablagerungen sorgen dann dafür, dass der Motor im standgas sauber läuft und bei 1500 Umdrehungen schlagartig aussetzt?

 

Viele Grüße 

Joe 

Link to comment
Share on other sites

moin, 

bevor eine Pumpe verdächtigt wird,  nicht mehr korrekt zu arbeiten, würde allem voran den Benzinfilter tauschen. Ich habe da seit gestern ganz gute Erfahrungen mit. Es war zwar kein CX und auch keine elektrische Förderpumpe die mitspielte, aber es war ein Mangel an Leistung vorhanden. Ich habe aus Wartungsgründen den Filter gestauscht und siehe da, das Problem ist gelöst. 

So ein Filter ist schnell getauscht, nach zehn Jahren Standzeit (+ Wartungsstau in Jahren??? ) sicherlich kein Fehler und dann auch noch günstiger als eine tapfer getauschte Pumpe. 

Viel Erfolg bei der Fehlersuche

 

Grüße Chrischi 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich meine die Filter im allgemeinen und das Ansaugsieb im Tank im Besonderen. Ich hatte jetzt mehrere Autos bei denen sich am Ansaugsieb im Tank ein Schlamm gesammelt hat der Lehmartig aussieht und sich anfühlt wie getrockneter Lehm. Ganz besonders schlimm war es an einem Ford Probe der rund 15 Jahre mit vollem Tank in einer trokenen Halle stand. Da ist die Pumpe erst gestorben weill der Dreck das sieb zumachte und die Pumpe sich zu tode gepumpt hat. Im Stadium Davor reicht es dann wohl noch für den Leerlauf aber sobald mehr gefordert wird ist Schluss.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...