Jump to content

Anschlusschaos am Fahrersitz


Walter-S
 Share

Recommended Posts

Sitzwechsel Fahrerseite

Hallo, Ihr Lieben

Ich brauch jetzt mal nen C5 I - festen Elektroniker

Situation:

Der Wagen ist Bj 2001

el. Fahrersitz musste raus wg. def.

dieser (alte) Sitz war mit 2 Steckern angeschlossen:

schwarz für die Bewegungsfunktionen (und Heizung?)

 

gelb (4-polig) für Gurtwarner und Airbag.

Kabelfarben: blau / schwarz / gelb / orange o.ä.

 

Austauschsitz gebraucht (angeblich aus gleichem Auto):

3 Stecker!

schwarz für Bewegungsfunktionen (und Heizung?) funktioniert!

schwarz mit gelbem Riegel und 3 Kontakten (für Massage?)

frei da das Auto die Funktion nicht hat.

GRÜN mit ähnlicher Belegung wie der gelbe am alten Sitz.

 

Da die Stecker für Gurtwarner und Airbag nicht baugleich sind, habe ich eine parallele Steckverbindung orientiert an den Kabelfarben zusammengefrickelt.

Problem:

Wie erwähnt funktionieren die Bewegungsfunktionen des Sitzes. (schwarzer breiter Stecker)

Gurtwarner und Airbag (gelbe, bzw. neu grüne Steckverbindung)bringen Fehlermeldungen.

An der gelben Kupplung liegt auf blau und schwarz Bordspannung an.

Das wäre nach meinem Verständnis aber die Verbindung zum Gurtwarner.

Steckverbindung gelöst: Gurtfehler weg - Airbagfehler bleibt.

 

Ich hatte mich vor Einbau am Kabelverlauf orientiert und daraus auf die jeweilige Verbindung geschlossen.

 

Kann mich jemand durch das Gewirr leiten? Haben die Herrschaften die Farbzuordnung der Kabel innerhalb der Serie gewechselt?

 

H I L F E

Link to comment
Share on other sites

Du hast doch unterschiedlich farbige Kabel, also kein Grund zu "meckern".  ;)

Bei älteren Cits sind fast alle Kabel grün. Gut, da gabs noch braun, rot und schwarz, die wurden ganz sparsam verwendet. Wobei schwarz durchaus eine Masseleitung sein konnte und auf braun auch Spannung drauf war. 

Was du da vor dir hast, ist also schon eine ziemliche Verbesserung, wobei fast niemand weiß was die sich dabei denken. :rolleyes:

Viel Spaß, beim messen. 

Link to comment
Share on other sites

Ich kenne mich mit dem C5 nicht aus, aber ich bezweifle, daß der Sitz aus der gleichen Serie stammt wenn die Stecker nicht passen. Einfach so auf Verdacht irgendwelche Kabel zusammenzulöten ist keine so gute Idee, besonders wenns um die Airbags geht. Vom Messen mit dem Multimeter ganz zu schweigen. Ich hoffe du hast dir beim Zündung einschalten die Ohren zugehalten. :D
Hier wird wohl ein Schaltplan vonnöten sein, zumindest schon mal Bilder von den Steckern an deinem Sitz.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

tut mir leid. Du brauchst Hilfe und dann komm ich Depp daher. Ich hab zwar auch so ein Auto wie Du, kann dir aber bei diesem Problem nicht weiterhelfen. 

Die einzig passende Hilfe wären 2 Stromlaufpläne. Einer von deinem und einer von einem mit Massage. Ich wollte damit nur sagen, vergiss die Kabelfarben. Die waren bei Cit noch nie aussagekräftig.

So, nun troll ich mich wieder in meine Höhle......

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

C5 /I mit Massagefunktion kenn ich keinen. Was waren denn am Orginalsitz defekt? Wäre es nicht besser gewesen, denn Gurtstraffer umzubauen, also das Originalteil zu belassen? Ich hab auch schon Sitze umgebaut, aber aus dem gleichen System, also immer von can zu can und van zu van, das gab keine Schwierigkeiten, deshalb wären vergleiche neu zu alt fotomäßig nicht schlecht. Gruß der Bachmayer 

Link to comment
Share on other sites

Guten Abend,

hat der "Neue" evtl. den AFIL drin - ist ja auch eine Art Massage - daher Stecker Nr.3.

Wäre dann vermutlich ein Sitz aus einem Serie II - und da sollen (meine ich mal gelesen zu haben.,..) wohl die Stecker andere sein, Can- und Van Bus sollen (meine ich mal gelesen zu haben... :)) wohl keine Rolle spielen. Kann man wohl umbauen, aber insbesondere bei der Pyrotechnik macht Versuch eben nicht immer kluch... :ph34r:

LG Hans

Link to comment
Share on other sites

ACCM Helmut Bachmayer

Aber das AFIL muß man doch nicht anklemmen - versteh ich nicht. Gruß der Bachmayer 

Edited by ACCM Helmut Bachmayer
Link to comment
Share on other sites

Hi noch einmal,

im "anderen Forum" wurde das Thema gerade auch besprochen, daher auch meine Infos...

Dass man den Afil anschließen muss, sagt ja auch keiner:) Frage war ja nach dem Stecker Nummer 3. Könnte wohl auch noch der cd-wechsler sein...

LG Hans

Link to comment
Share on other sites

CD-Wechsler unter dem Fahrersitz?? - Andererseits - wieso liegt an der Fahrzeugseitigen Kupplung die def. die Zuleitung für Gurt und Airbag ist, bei blau und schwarz volle Bordspannung an? Die braucht doch sicher die Gurtmimik nicht permanent?

Hab mir jetzt überlegt, dem System mit einem Widerstand den SitzAirbag vorzugaukeln um die Fehlermeldung weg zu bekommen. Frage ist nur - wieviel Ohm sollten es denn sein - hat jemand eine Idee?

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ach so - ich hab vergessen , zu erwähnen, dass ich dummerweise den alten Sitz schon beim Elektroschrott entsorgt hatte - hätte vielleicht das Eine oder Andere noch ausbauen sollen. Aber so ist das mit dem "jugendlichen Eifer" (mit 72 ;-) )

Link to comment
Share on other sites

Nächste Erkenntnis: Der Sitz ist wirklich aus einem Wagen mit "AFIL" dafür ist der schwarze Stecker mit dem gelben Riegel, den ich für die Massageoption gehalten habe. Die Sitzfläche hat mittig je Seite einen Viberator mit Steuergerät an das nur der eben erwähnte Stecker geht.

Link to comment
Share on other sites

Haste die Orga-Nummern von beiden Kisten? Dann können die beiden Kabellaufpläne evt. verglichen werden. Sind die Kabel bei Deinem Bock nicht nummeriert?

 Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

Hab den Sitz ja schon drin - ich vermute, dass die Nr irgendwie drunter versteckt ist. nochmal ausbauen wär doof - war ein ziemliches Gewürge. Oder meinst Du die Nummer des Wagens?

 

Link to comment
Share on other sites

An einem der „Türpfosten“ klebt ein Aufkleber mit Nummern und Buchstaben. Eine davon ist die Orga-Nummer oder DAM. Am besten mal den Aufkleber ablichten und einstellen.

 Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

Hi,

AFIL-Sitz heißt doch schon einmal C5 II, denn m.W. gab es die erst ab der zweiten Serie, Damit wären wir schon mal einen Schritt weiter...

benötigt wird also die Belegung von C5 I und C5 II und die Hoffnung, dass sich dies nicht auch noch in der jeweiligen Serie verändert hat...

Viel Erfolg !

Hans

p.s.: der Wechsler war natürlich Quatsch wg Fahrersitz :confused: - trotzdem kann man wohl die Sitzflächen rechts und links tauschen (hier jetzt eher unwichtig)

Edited by Hans A. Pils
Link to comment
Share on other sites

o.k.
Danke zunächst.
Habe die 2 Fehlemeldungen eliminiert:
1. Gurt: Stecker abgezogen (ich weiß ob ich angeschnallt bin - und den Straffer ignoriere ich jetzt mal. Meine Epoche als Rennfahrer ist vorbei.)
Eingesteckter Gurt öffnet den Kontakt - Gurt raus - Kontakt geschlossen. (lt. Ohmmeter)

2. Sitzairbag: Widerstand mit 2 Ohm, in Worten: zwei Ohm, 1/4 Watt reicht völlig. Kostet nichtmal 'nen Cent so ein "Airbag-Simulator" und die Klingelei hat ein Ende.

Hintergrund: Das Airbagsteuergerät gibt einen Messimpuls von ca. 100mV , und zwar alle paar Sekunden, sobald die Zündung an ist.

Registriert das System, dass die ca. 50mA Strom fließen, ist alles o.k. - Wenn nicht - gibt es die Fehlermeldung.

Ich liebe ja Kreativität - aber was die Franzosen mit der Farbcodierung hier so treiben, ist schon sehr abgehoben.

So bleibt man jung!

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Walter-S:

Ich liebe ja Kreativität - aber was die Franzosen mit der Farbcodierung hier so treiben, ist schon sehr abgehoben.

Wie gesagt, die Kabel sind nummeriert. Die Farben sind relativ schuppe.

 Gruß Jens 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...