ringelhuth

Motor überholen beim BX

Recommended Posts

ringelhuth

Hallo BXperten,

nachdem ich in den vergangenen Tagen bei immerhin traumhaftem Wetter mal wieder mit meinem Elsässer Schätzchen (16 RS Evasion) zur Arbeit gefahren bin (hin und zurück 90 Kilometer) und dabei  beim (moderaten) Beschleunigen das unverändert heftige "Tockern" des Motors gehört habe (verschlissene Pleuellager), bin ich doch zu dem Schluss gekommen, dass ich dringend jemand brauche, der diesen Motor überholt, bevor es zur Katastrophe kommt. Wer kennt eine Werkstatt oder einen versierten Schrauber möglichst im (süd-)bayerischen Raum, eventuell auch in (Ober-)Österreich, der so eine Revision vornehmen würde? Ich würde mir das durchaus was kosten lassen. So kann das auf Dauer nicht weitergehen... .  :(. Substanz ist sonst sehr gut.

Danke und viele Grüße
R.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ringelhuth

*Schieb*

Keiner hier  im Forum, der jemand kennt - oder sich selbst dazu berufen fühlt - einen Motor zu überholen mit den oben beschriebenen Symptomen? Muss nicht  nach einer Woche fertig sein und darf auch was kosten.

Viele Grüße
R.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Sicher daß es Pleuellager sind? Die XUs tickern auch gerne wenn das Ölverteilerrohr unter dem Ventildeckel dicht sitzt. Reparatur dauert 20 Minuten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
CIEHT-DROËN

Fangen wir Mal damit an

Was heißt denn den Motor überholen? Nur Pleuellager oder gleich alle anderen möglichen Lager und ne Dichtungen mit?

Ich kann leider nicht, weil weder BXperte noch ansatzweise in deiner Gegend. 

 

Edit:

@bx-basis

War schneller und hat offenbar ein neues Profilpic

 

Edited by CIEHT-DROËN

Share this post


Link to post
Share on other sites
peter@tottleben.de
Am 28.9.2018 um 20:12 schrieb ringelhuth:

Hallo BXperten,

nachdem ich in den vergangenen Tagen bei immerhin traumhaftem Wetter mal wieder mit meinem Elsässer Schätzchen (16 RS Evasion) zur Arbeit gefahren bin (hin und zurück 90 Kilometer) und dabei  beim (moderaten) Beschleunigen das unverändert heftige "Tockern" des Motors gehört habe (verschlissene Pleuellager), bin ich doch zu dem Schluss gekommen, dass ich dringend jemand brauche, der diesen Motor überholt, bevor es zur Katastrophe kommt. Wer kennt eine Werkstatt oder einen versierten Schrauber möglichst im (süd-)bayerischen Raum, eventuell auch in (Ober-)Österreich, der so eine Revision vornehmen würde? Ich würde mir das durchaus was kosten lassen. So kann das auf Dauer nicht weitergehen... .  :(. Substanz ist sonst sehr gut.

Danke und viele Grüße
R.

 

Schreib mal welcher Motor genau Benziner 1,6 ltr ist klar!! Vergaser Wahrscheinlich Vergaser 90PS XU 171 C?? und so weiter. Was willst du überholt haben? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ringelhuth

Hallo Peter,

Nennleistung laut Datenblatt und Brief 66 KW  bei 6000 Umdrehungen. Frankreichimport, Erstzulassung dort 29. April 1988. 

Wegen der Sache mit dem Ölverteilerrohr, auf die mich bx-basis hingewiesen hat, ist er gerade in der Werkstatt. Damit man das als Nebengeräuschquelle schon mal ausschließen kann.

Viele Grüße
R.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.