CIEHT-DROËN

BX 16V Hydraulikpumpe

Empfohlene Beiträge

CIEHT-DROËN

Hallo Mitforisten,

 

wie, mittlerweile vor einigen Wochen, bekannt suche ich nun nach einer Hydraulikpumpe für den BX 16V.

Bei Bart-Ebben wollte ich auch noch anfragen, erhoffe mir jedoch nichts dadurch. Allerdings haben die eine Anzeige online, mit den Worten: "Kontaktieren Sie uns"

Allerdings hatte ich dort schonmal wegen etwas anderem angefragt und da hieß es Sinngemäß: "Fürn BX?! Haha. Ne. Da kriegst nichts mehr. Schmeiss weg den Karren!"

 

Deshalb frag ich hier schonmal freundlich an, ob zufällig jemand so ein Teil in der Ecke liegen hat und nicht mehr braucht.

 

OE Nummer sollte theoretisch

 

96 034 023 

 

sein, jedoch hab ich in einem anderen Thread mal gelesen dass es Wohl 2 Pumpen für den 16V geben soll.

 

Falls das relevant sein sollte, Orga ist  05344

 

 

Alternativ meinten einigen von euch, dass man auf die Diesel Pumpe umbauen könnte?
Wenn ich mich richtig erinnere, würde das den Austausch der Druckleitung beinhalten?

Wenn letzteres so einfach ist, würde ich auch mit der Umbaumaßnahme zufrieden sein, jedoch würde ich auch dann die Pumpe (und Leitung) suchen.

 

 

Gruß Leander

bearbeitet von CIEHT-DROËN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX-TRI-Rose

Wenn es die gleiche Pumpe wie beim 19èr TRI ist, könnte ich dir anbieten, noch mal zu dem Schlacht BX bei Kisow zu fahren.

Weiss einer von Euch, ob es die gleiche Pumpe ist?

LG Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Nein, die Pumpen vom 16V (es gibt 2 Versionen) sind spezifisch und nur beim 16V passend. Monatge ähnlich wie beim Diesel auf dem Getriebe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX-TRI-Rose

Schade und Dank dir für die rasche Antwort.

Dann kann ich leider nicht helfen.

Frag sonst mal Dr.Jones, der hat glaube noch 16V`s stehen.

Eventuell auch noch ne lose Pumpe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN
vor 34 Minuten schrieb bx-basis:

Nein, die Pumpen vom 16V (es gibt 2 Versionen) sind spezifisch und nur beim 16V passend. Monatge ähnlich wie beim Diesel auf dem Getriebe.

 

Sind die denn nur äußerlich unterschiedlich oder haben die auch andere Innereien? 

Ansonsten könnte man ja NOTFALLS überlegen die Welle bzw die Innereien um zu bauen? Oder sind die Absolut verriegelt?was zusammen geht muss ja auch wieder aus einander gehen?! :confused:

 

 

Wäre ein Umbau auf eine Diesel HD pumpe denn grundsätzlich mit relativ geringem Aufwand möglich? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Dss Innenleben ist immer gleich, Riemenscheibe und das Gehäuse mit dem Lager, dem Hochdruckanschluß und den Befestigungslaschen sind modellspezifisch. Ob man diese Pumpen zerstörungsfrei zerlegen kann weiß ich nicht. Inwieweit die Pumpe vom Diesel beim 16V adaptiert werden kann weiß ich ebenfalls nicht.

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Die 5-Kolben-Pumpen lassen sich durchaus zerlegen. Man sollte aber wissen, was man tut und warum, und vor allem wie. Und die benötigten Werkzeuge und Ersatzteile beisammen haben oder beschaffen können.

Aber egal, hier ist nicht ersichtlich, was die Pumpe für Probleme hat, es wird schlicht eine andere gesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CX Fahrer

Die Dieselpumpe hatte ich in meinen vorletzten 16V für rund 100 000km und glaube sogar in den letztern übernommen. Man muss die Fruckleitung vom Diesel mit übernehmen, beim Saugschlauch bin ich nicht sicher ist 20 Jahre her. Die kleiner Riemenscheibe erfordert einen anderen Keilriemen aber den sollte man ja eh ab und an erneuern, Probleme ergibt der Durchmesser keine und die Dieselpumpe dürfte deutlich leichter zu beschaffen sein sammt Leitung als die vom 16V. Ich meine der Halter am Getrieb ist auch anders den vom Diesel mitnehmen oder den vom 16V abfräsen war nötig aber genau kann ich mich nicht mehr erinnern. 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN
Am 30.10.2018 um 22:43 schrieb TorstenX1:

Die 5-Kolben-Pumpen lassen sich durchaus zerlegen. Man sollte aber wissen, was man tut und warum, und vor allem wie. Und die benötigten Werkzeuge und Ersatzteile beisammen haben oder beschaffen können.

Aber egal, hier ist nicht ersichtlich, was die Pumpe für Probleme hat, es wird schlicht eine andere gesucht.

Sorry hatte deine Nachricht irgendwie "überlesen" und somit nicht gesehen. 

 

Grund dass ich "schlicht eine andere Suche" ist der, dass ich die momentan verbaute dann Überholen (lassen) kann. Nur soll der BX dann in der Zeit weiterhin Fahrbereit sein. An und für sich ist er zwar eher das Sommerauto, muss nur gelegentlich Mal im Winter aushelfen, da ich keine Lust habe bei Wind und Wetter wieder mopped fahren zu müssen.

Letztes Jahr musste er einen Anhänger bewegen weil das Geplante Zugfahrzeug spontan keine Lust auf Anhänger hatte. 

 

Deswegen Suche ich eine Pumpe die ich "in der Zwischenzeit" Montieren kann. 

 

Ich habe nun 2 Quellen aufgetan, wo ich die Pumpe her bekommen könnte, jedoch wollen beide die alte Pumpe als AT wieder zurück. 

Das entspricht jedoch nicht meinem Plan. 

 

Insofern suche ich evtl auch eine Defekte 16V Pumpe, um die dann als AT zurück zu senden. (oder die Überholen zu lassen, je nach defekt) 

 

 

Alternativ müsste ich eben wirklich nach einer Dieselpumpe mit allem drum und dran suchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX-TRI-Rose
vor 10 Minuten schrieb CIEHT-DROËN:

da ich keine Lust habe bei Wind und Wetter wieder mopped fahren zu müssen.

Insofern suche ich evtl auch eine Defekte 16V Pumpe, um die dann als AT zurück zu senden. (oder die Überholen zu lassen, je nach defekt)

Eventuell mal das Fahrrad? :)

Vieleicht nehmen die ja auch ne TRD Pumpe als AT zurück.

Würde mal Fragen, wenn denen das egal ist, ist dir doch am schnellsten geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CIEHT-DROËN
vor 4 Stunden schrieb BX-TRI-Rose:

Eventuell mal das Fahrrad? :)

 

Für 15 km (über Land) und 10km Autobahn vielleicht nicht die beste idee ;)

Ansonsten habe ich meist entweder weite Wege vor mir, oder zu viel fürs Rad zu transportieren. 

Ich sehe aber kaum einen Unterschied zwischen Mopped und Fahrrad, außer dass man sich nicht selbst bewegen muss. Mit Mopped meine ich 125ccm (ja ist nicht viel, aber darf man ab 16 fahren und kostet danach kein Geld) oder 250ccm. Also im Verkehr mitschwimmen und nicht behindern. 

 

 

Anfragen könnte ich da wohl Mal, ich hoffe die können Google Französisch.

bearbeitet von CIEHT-DROËN

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BX-TRI-Rose
vor 8 Stunden schrieb CIEHT-DROËN:

Anfragen könnte ich da wohl Mal, ich hoffe die können Google Französisch.

Also, hier bei uns ums Eck, die können französisch, da mußte ich noch nie was Googlen. :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden