wolli72

Biete Xantia 2.0 Hdi

Empfohlene Beiträge

wolli72

Guten Abend zusammen,

 hier mein überarbeitetes Angebot:

ich biete hier zum Ausschlachten oder wiederherstellen meinen Xantia 2,0 HDI Exclusive,Erstzulassung Januar 1999 mit Hydraulikschaden an.

Er hat Tüv bis Januar 2020.

Laufleistung hat er um die 330000 Km.

Farbe grau-metallic, wobei der vordere Stossfänger in weinrot ist, da ich im letzten Winter einen Schneewalzer hingelegt hatte. Dies wurde Fachmännich durch Torsten x1 gemacht. Der Wagen befindet sich meines erachtens dem Altersentschprechenden Zustand.

 

September 2012: Zahnriemensatz mit Wasserpumpe erneuert , hat noch ca 40000 bis zum nächsten Wechsel offen.

Februar 2013: wurde die kompletten hinteren Hydraulikleitungen erneuert .

August 2013 : wurde vorne komplette Bremsanlage erneuert, Scheiben und Beläge.

Desweiteren wurde im August 2013 der Kat erneuert .

Dezember 2013: neue Vorförderpumpe.

März 2014 : wurde die Druckleitung von der Hochdruckpumpe zum Lenkventil im Tellersatz erneuert.

Mai 2014: Riemenscheibe mit Riemen erneuert.

Juni/Juli 2014: Antriebswellen durch Nightmare getauscht.

Dezember 2014: Alle Federkugeln erneuert.

Dezember 2015: Bremsseil vorne Links erneuert.

Januar 2016: Axialgelenk erneuert.

2017: Neue Winterreifen.

 

Nun möchte ich leider nichts mehr investieren und ehe ich ihn auf dem Schrottplatz bringe biete ich ihn hier für 350 Euro Vb an

 

Viele grüße

Wolli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nirostar

Hallo Wolli,

welchen Hydraulikschaden hat der Wagen denn jetzt?

Kannst du bitte versuchen, den Schaden genauer einzugrenzen?

Viele Grüße

Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wolli72

Vorne links

Leider ist da einiges an den Leitungen, sodas mein Schrauber des Vertrauens( über 30 Jahre Citroen Erfahrung)sagte das er höchstwahrscheinlich das Getriebe mit abmontieren müsste und möglicherweise noch mehr defekt sein könnte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kroack

Oft ist es entweder die 4,5 er Bremsleitung nach hinten ,die rostet am linken Ende des Motorträgers Richtung Hinterachse durch, oder eine der Leitungen im Bereich Sicherheitsventil/ Bremsventil, an alles kommt man ran , wenn man Geduld hat und den Luftfilter und LHM Behälter rausgebaut hat. Möglich das die Leitungen nicht mehr an den alten Ort kommen sondern nebendrann verlegt werden müssen - aber wems egal ist der kann damit leben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden