Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Uwe Kügler

Getriebeunterschiede BE3V und BE3N

Empfohlene Beiträge

Uwe Kügler

Hallo,

ich bin ja gerade dabei, den Motor des 1.8 8V gegen den 1.8 16V im Xantia zu tauschen. Nun frage ich mich, muss das Getriebe mitgetauscht werden?.

Ich habe folgende Unterschiede gefunden:

im 16V hängt das Getriebe BE3 V drin mit Übersetzungsvehälnis 19 X 79

im 8V hängt das Getriebe BE3 N drin mit Übersetzungsverhältnis 19 X 75

Kann mir wer klar sagen was die Unterschiede sind? Was passiert, wenn ich das BE3 N an den 16V hänge? Bzw. wie gross sind die Drehzahlunterschiede?

Ich wehre mich selbst noch, das Getriebe mitzutauschen. Deswegen meine speziellen Fragen.

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Warum ist das Getriebe nicht mehr so schön ?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Fred

Hallo, ich finde in den Microfiches:
Getriebeübersetzungen in den einzelnen Gängen:
image.png.8d71dd0483d9ba465830ab30dcd8ef75.png
Der XU7JP ist der 8V,  der XU7JP4 ist der 16V.

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe Kügler
vor einer Stunde schrieb ACCM Fred:

Hallo, ich finde in den Microfiches:
Getriebeübersetzungen in den einzelnen Gängen:
image.png.8d71dd0483d9ba465830ab30dcd8ef75.png
Der XU7JP ist der 8V,  der XU7JP4 ist der 16V.

Fred

Ich habe dazu noch rausgefunden, dass der 8V das CH89 / CM90 drin hat und der 16V das CH90 / CH88 / CM91. Somit ist ja "nur" der 4 . und 5. Gang anders. Kann mir bitte einer die eventuellen Auswirkungen erklären?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe Kügler
vor 1 Stunde schrieb Henry K:

Warum ist das Getriebe nicht mehr so schön ?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Ich wollte den Aufwand, dass Getriebe zu tauschen nicht machen. Antriebswellen ziehen, Simmerringe neu machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Roger_Rabbit

Würde nur tauschen, wenn sowieso Kupplung/ Ausrücklager fällig sind . Wenn nicht, neue Simmis rein + gut is. never touch a running system ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Henry K

Na Motorwechsel geht besser wenn das Getriebe raus ist.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
spätActiva

Geht Motortausch am Xantia überhaupt, wenn das Getriebe samt ATWs an seinem Platz bleibt???

Ich persönlich würde mich auf jeden Fall für die längere Übersetzung entscheiden. 

  • Like 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Die Tabelle sagt nichts zu den Drehzahlen bei gegebener Geschwindigkeit aus: Es fehlt die Untersetzung des Differentials.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
joho

Interessant in meinem 1.8 16v ist ein BE3/5 V2 mit 19x75 drin.

Habe auch schon mal mit dem Gedanken eines anderen Getriebes gespielt, allerdings weniger um Arbeit zu sparen, sondern um die Drehzahl bei gewissen Geschwindigkeiten zu ändern.

Die Drehzahl sollte allgemein niedriger liegen, die Höchstgeschwindigkeit aber auch um ~5km/h fallen, aber schau es dir selbst an:large.lfy_be35v2_1979_cit_02.png.e56236c174cdb3304dafc637485411d3.pnglarge.lfy_be35n2_1975_cit_02.png.15f536959e472080bd1485661737e2de.png

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Uwe Kügler

Ich habe das Getriebe jetzt doch mitgenommen. Danke für die Infos!!

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen