Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Ebby Zutt

X2 break v6 bei Kleinanzeigen

Empfohlene Beiträge

Ebby Zutt

Hallo,

hab ich grade gesehen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/kaputte-xantia-x2-3-0-v6/1000836576-216-8289

soll bis Donnerstatg entschieden sein, sonst geht er in die Presse, spätere Abholung möglich.
Falls jemand aus Ba-Wü Teile braucht oder....

Gruß
Ebby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ACCM Alex

Hallo Ebby,

oh mann, Du kannst doch nicht einfach solche Links posten...:D

Dummerweise bin ich nur ca. 80km vom Anbieter entfernt und jetzt am Freitag nur noch ca. 20km...:P Na mal gucken...

Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
ACCM Alex

Hallo,

das ist ja genauso gemein, ausser dem in Niedersachsen stehen die ja ebnfalls in Ba-Wü oder im Saarland. Auch nicht besser!:D

Tja, und alle kommen sie mir bekannt vor, waren/ sind sämtlich bereits seit langer langer Zeit bei mobile und Co. inseriert. Aber anscheinend verkauft sich so ein Xantia V6 überhaupt nicht mehr, Topexemplare oder rare Schaltwagen mal ausgenommen. Schade schade denn der Xantia an sich ist ja schon bald ein Geheimtip und dann noch in der Kombination mit dem Knaller-Motor...

Sehe ich leider aber auch so, das wird in den nächsten paar Jahren verdammt dünn werden mit Xantia V6. Ob da in ein, zwei Jahren der Bestand in Deutschland noch dreistellig sein wird, kann man stark bezweifeln...

Grüße

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Käufer
vor 4 Stunden schrieb ACCM Alex:

Sehe ich leider aber auch so, das wird in den nächsten paar Jahren verdammt dünn werden mit Xantia V6. Ob da in ein, zwei Jahren der Bestand in Deutschland noch dreistellig sein wird, kann man stark bezweifeln...

Grüße

Alex

Beim V6 Break ist der Bestand jetzt schon nur noch zweistellig; 78 Stück aktuell lt. KBA.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor 8 Stunden schrieb ACCM Alex:

Sehe ich leider aber auch so, das wird in den nächsten paar Jahren verdammt dünn werden mit Xantia V6. Ob da in ein, zwei Jahren der Bestand in Deutschland noch dreistellig sein wird, kann man stark bezweifeln...

 

Xantia X1 V6 Limo  2013 = 90  im Verlauf bis  2018 = 49   durchschnittliche Reduktion der letzten 5 Jahre , jährlich  ca 8 Fahrzeuge

Xantia X2 V6 Limo  2017 = 92  bis  2018 = 74  durchschnittliche Reduktion der letzten 5 Jahre, jährlich ca 19 Fahrzeuge

Xantia X2 Break     2017 =  86  bis  2018 = 78 durchschnittliche Reduktion der letzten 5 Jahre, jährlich ca 24 Fahrzeuge

Der Gesamtbestand für alle 3 Varianten betrug am 1.1.2018 =  201 Fahrzeuge 

Durchschnittliche Abnahme für alle 3 Varianten der letzten 5 Jahre. jährlich ca 52 Fahrzeuge

Wie es weiter geht, kann man sich ausrechnen........

Gestern stolperte der Werkstattleiter beim Reifenwechsel und bemerkte :  190 PS bei so einem alten 0815 Kombi ?   Noch nie gesehen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ebby Zutt

Da sind aber die „weggestellten“ und aktuell nicht angemeldeten nicht dabei?

(meiner z.B.)

Gibt es auch ne Zahl für Breaks mit Automat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy

Nach Markteinführung gab es, nach unbestätigten Produktionszahlen, beim Break V6 deutlich mehr Automatik (908) als Schalter (381) .

Das Verhältnis wird sich in den letzten  Jahren umgekehrt haben, da die 4HP20 i.d.R. nach 180tkm Laufleistung mit der Lebensdauerfüllung (steht so im Scheckheft)  ihren Dienst für immer quittieren.  Mein erster Break war nach 210 tkm auf diese Weise reif zum Filetieren. 

Eine 2. oder 3. Kupplung zu wechseln lag eher im wirtschaftlichen Vernunftbereich , als ein Automatikgetriebe zu reparieren oder auszutauschen, dass deutlich über den Gegenwert des Fahrzeugs lag.  

Weitere Infos 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantippe11

Selbst mein X2 V6 Break Schaltwagen habe ich letztes Jahr günstig beim Händler erstanden ( war auch über mehrere Monate im Netz), ist zwar Silber und ein paar Blechmacken bei 161000km aber rennt wie Teufel. Den üblichen Wartungsstau konnte man gut aufarbeiten.

Wenn man die Statistik liest muss der auf jeden Fall ganz bleiben ;)

Grüße

Fred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor 1 Stunde schrieb xantippe11:

Selbst mein X2 V6 Break Schaltwagen habe ich letztes Jahr günstig beim Händler erstanden ( war auch über mehrere Monate im Netz), ist zwar Silber und ein paar Blechmacken bei 161000km aber rennt wie Teufel. Den üblichen Wartungsstau konnte man gut aufarbeiten.

 

In Frankreich (leboncoin) werden ca 800 Xantiae angeboten. Davon sind ca 35 Breaks und 5 Xantia V6.

Beim Verkauf meines Break V6 LPG wurde seitens des französischen Käufers, der das Auto mit Hänger von Köln nach Paris verbrachte,  glaubhaft argumentiert, das Xantia Break V6 in Frankreich extrem selten angeboten werden und entsprechend gesucht werden. 

Nachstehendes Angebot scheint das zu bestätigen

https://www.leboncoin.fr/voitures/1529725453.htm/

google übersetzt:

Xantia V6 Auto-Box
Hydractive Exclusive alle Optionen (außer Leder)
Jahr 2000
Sport- und Schneebox
Sportfahrwerk
192 HP - V6
Fahren - Schneeräder
Kraftvolles und sehr schönes Auto
2. Hand
sehr gepflegt, alle Überarbeitungen gemacht
Hervorragende Karosserie und perfektes Interieur
Alufelgen
Perfekte CT
Tel: 06 26 63 63 79

Alle Optionen ? Winterpaket, SSD optisch nicht vorhanden.

Das Preisniveau kenne ich bislang von angeblich sehr gut gepflegten Xantiae V6 Activa in Frankreich . Dieser Break V6 Automatik ist hochgradig auf einem Angebotspreis, das in D ohnehin fast jeden Interessenten kopfschüttelnd schmunzelnd zur Kenntnis nehmen wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der Käufer
vor 17 Stunden schrieb Ebby Zutt:

Da sind aber die „weggestellten“ und aktuell nicht angemeldeten nicht dabei?

(meiner z.B.)

Gibt es auch ne Zahl für Breaks mit Automat?

Beim KBA werden natürlich nur zugelassene Fahrzeuge erfasst; und bei Bestandszahlen unter 100 Stück erscheint in der Statistik der Wert "0". Die wirkliche Anzahl der angemeldeten KFZ mit der Schlüsselnummer 3001 / 698 gibt es nur auf Anfrage.

Die Schlüsselnummer 698 wurde sowohl für X2 V6 Break Schalter als auch für X2 V6 Break Automaten vergeben. 

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1
Am 27.11.2018 um 21:50 schrieb ACCM Alex:

anscheinend verkauft sich so ein Xantia V6 überhaupt nicht mehr, Topexemplare oder rare Schaltwagen mal ausgenommen.

Das liegt daran, daß fast alle öffentlich angebotenen Wagen nicht mal mehr als Teileträger taugen. Zwei der in den obigen Links angebotenen Xantias kenne ich und würde sie nur vielleicht für geschenkt nehmen. Die guten werden in der Regel nicht angeboten oder ohne öffentliches Inserat verkauft.

bearbeitet von TorstenX1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ebby Zutt

Ohne den ACC und die fachliche Unterstützung hätte ich vor 17 Jahren keinen XM angeschafft ( am Ende waren es 4).

jetzt eben den V6 Automat hier aus dem Forum ( in den Börsen hab ich mich zwar umgesehen, aber alles verworfen) und es war klar einiges zu tun. Auch hier: Ohne die Unterstützung aus dem Club, hätte ich das gelassen. Den Xantia hab ich gewählt, weil XM ist nach meiner Erfahrung anfälliger ist, als der kleine Bruder.

Ich denke immer alle Teile die in der Presse sind, sind weg, aber zum Einlagern hab ich leider keinen Platz.

 Gruß Ebby 

bearbeitet von Ebby Zutt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Koelner

leider investiert eben kaum jemand die ca. 3000 euro, die für eine überholung + austausch eines defekten 4hp20 fällig werden. schade um die vielen schönen v6 die aus diesem grund verschrottet werden. wenn die sonstige substanz des wagens gut ist, finde ich die kosten inzwischen fast hinnehmbar ... denn: wo bekommt man für 3000 euro ein vergleichbares auto wie einen xantia v6 (der dann ja noch ein quasi neues  getriebe hat)? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor 34 Minuten schrieb Koelner:

leider investiert eben kaum jemand die ca. 3000 euro, die für eine überholung + austausch eines defekten 4hp20 fällig werden. schade um die vielen schönen v6 die aus diesem grund verschrottet werden. wenn die sonstige substanz des wagens gut ist, finde ich die kosten inzwischen fast hinnehmbar ... denn: wo bekommt man für 3000 euro ein vergleichbares auto wie einen xantia v6 (der dann ja noch ein quasi neues  getriebe hat)? 

Ausnahmen bestätigen die Regel . 

Mein letzter ( Nr.4 )  Xantia V6 Break Automatik hatte ich vor gut einem Jahr von mobile.de erworben , nachdem ich vorher auf Verlangen, detailliert über die Verkaufs-Umstände aufgeklärt wurde und die Bildersammlung mit kritischem Erfahrungshintergrund analysiert wurde. Wenn dann noch die Chemie und das Vertrauen stimmen, sollte auch eine Reise quer durch Deutschland lohnen. Auch auf citroenaffinen Ausstellungen hätte ich zu fairen Bedingungen und etwas höheren Händler Verkaufspreisen zuschlagen können.

Nachbessern und Feinjustieren wird nach dem Kauf vom individuellen Geschmack ,Anspruch und Motivation des Käufers abhängen, ob es ihm wert ist, eine 22 Jahre alte Transportkiste in den Oldtimer-Ruhestand zu retten ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ebby Zutt

Ersatzgetriebe (80 tkm) hab ich vorsorglich organisiert. -_- Und ja, es ist ein Virus im Hydrauliköl.

Immerhin gibts auf den Einstandspreis kaum noch einen Wertverlust :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Es geht ja nicht nur um das Getriebe. bei den billigen V6 ist in aller Regel erstmal folgendes zu machen:

Heulecke

1-2 Elektrosteuerventile der Härteregler

2 Domlager

Bremsventil

Hydraulikpumpe

Druckregler

Querlenker

Diverse rostige Leitungen

Damit wär man bei rund 3.000,- Euro, die ich bei jedem V6, den man in den Börsen für 500,- Euro kaufen kann, von vornherein einkalkulieren würde. Glückstreffer sind natürlich möglich, aber seltenst.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor 31 Minuten schrieb TorstenX1:

Es geht ja nicht nur um das Getriebe. bei den billigen V6 ist in aller Regel erstmal folgendes zu machen:

1-2 Elektrosteuerventile der Härteregler

2 Domlager

Bremsventile

.. und diese Teile sind lieferbar oder als Gebrauchtteile verfügbar ? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
TorstenX1

Lieferbar bei Citroen ist nichts davon, Gebrauchtteile gibt es. Bzw. Domlager werden ja gerade in großer Zahl überholt, das ist jederzeit auch ad Hoc möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy
vor einer Stunde schrieb TorstenX1:

Lieferbar bei Citroen ist nichts davon, Gebrauchtteile gibt es.

Hast pm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xantiboy

Bin immer noch an Gebrauchtteile interessiert - aber erwartungslos :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen