Jump to content

DAB+ Radio im Xantia?


Tim Schröder
 Share

Recommended Posts

Ich bin im Moment auch auf der Suche, allerdings brauche ich keine Lenkradfernbedienung zu beachten. Mich sprechen besonders diese Radios an, sie unterstützen auch Lenkradfernbedienungen die über Mini Iso angeschlossen werden. https://www.kienzle.de/p_cmn_audio.html

Zum Thema Antenne ist dann die größere Frage. Eine Scheibenantenne finde ich irgendwie unschön, weil ich die in der Limo nicht unauffällig platzieren könnte. Interessant wäre ob mit einem DAB Splitter und vorhandener Dachantenne im Xantia eine akzeptable Empfangsleistung erzielt werden kann. 

Link to comment
Share on other sites

Ich bevorzuge die DAB Radios der Firma Kenwood. Mein 406er Coupe hat im Sommer das KDC-X7200DAB gekauft. Ich bin sehr zufrieden. Zum Thema Antenne: ich empfehle, die Scheibenantenne nicht zu nutzen. Der Empfang lässt in vielen Regionenzu wünschen übrig. Das gleiche Problem hatte ich im Xantia mit dem KDC-BT73DAB. Ich habe dort bereits eine Antennenweiche montiert und damit wurde der Empfang richtig gut. Der originale Xantia Antennenfuß blieb erhalten. Der Stab wurde durch einen mit 40 - 50 cm Länge ersetzt, weil das die optimale Länge für den Empfang von DAB Radio ist.  

Link to comment
Share on other sites

Da die Xantia-Antenne ohne Verstärker auskommt, könnte die Weiche eine einfache Lösung sein. Den kurzen Stab gab es z.B. beim Xsara Exklusive. Der funktioniert auch mit UKW, da  Länge ca. 1/2 Wellenlänge.

Ronald

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Danke erst mal für die Hinweise. Dieses KDC-X7200DAB käme sicher in die engere Wahl, dafür gibt es ja auch Adapter für die LFB. Die Antenne am Dach ist 420mm lang und ich würde die belassen und auch einen Splitter verwenden. Ich habe das Fahrzeug aktuell nicht auf dem Hof, meine aber, dass das aktuell verbaute Clarion PU9667A höher als 1 DIN ist.  Was macht man in dem Fall? Gibt es da passende Blenden?

Link to comment
Share on other sites

Ich bevorzuge die DAB Radios der Firma Kenwood. Mein 406er Coupe hat im Sommer das KDC-X7200DAB gekauft. Ich bin sehr zufrieden. Zum Thema Antenne: ich empfehle, die Scheibenantenne nicht zu nutzen. Der Empfang lässt in vielen Regionenzu wünschen übrig. Das gleiche Problem hatte ich im Xantia mit dem KDC-BT73DAB. Ich habe dort bereits eine Antennenweiche montiert und damit wurde der Empfang richtig gut. Der originale Xantia Antennenfuß blieb erhalten. Der Stab wurde durch einen mit 40 - 50 cm Länge ersetzt, weil das die optimale Länge für den Empfang von DAB Radio ist.  
Hast Du nen Link zur Weiche und dem Antennenstrahler?
Link to comment
Share on other sites

Für den X2 gibt es beim :) noch einen Radiohalter 8212KA 5,52 € und eine Zierblende 8212KC 8,62 € für das DIN-Radio (?) RD1 (CD) bzw. RB1(Kassette)

vor 5 Stunden schrieb Amokhahn:

Antennenstrahler

420 mm 656197 beim :) 11,94 €

 

Ronald

 

 

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Amokhahn:
Am 9.12.2018 um 22:28 schrieb GuenniTCT:
Ich bevorzuge die DAB Radios der Firma Kenwood. Mein 406er Coupe hat im Sommer das KDC-X7200DAB gekauft. Ich bin sehr zufrieden. Zum Thema Antenne: ich empfehle, die Scheibenantenne nicht zu nutzen. Der Empfang lässt in vielen Regionenzu wünschen übrig. Das gleiche Problem hatte ich im Xantia mit dem KDC-BT73DAB. Ich habe dort bereits eine Antennenweiche montiert und damit wurde der Empfang richtig gut. Der originale Xantia Antennenfuß blieb erhalten. Der Stab wurde durch einen mit 40 - 50 cm Länge ersetzt, weil das die optimale Länge für den Empfang von DAB Radio ist.  

Hast Du nen Link zur Weiche und dem Antennenstrahler?

Die Antenne ist von ATU. Ja, ich schreibe es auch nur sehr ungern, ist aber so. ;-) Die Weiche war von Blankenburg. Kostet irgend etwas zwischen 30 und 40 €. Nicht ganz preiswert, aber richtig gut.

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb GuenniTCT:

Die Weiche war von Blankenburg.

Diese? https://antennensysteme.de/produkte/produkte/detailansicht/news/4726-01-rundfunkverteiler-aktiv-radio-dab-dab/

antenne-bad-blankenburg-rundfunkverteiler-aktiv-4726-01.jpg

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4224622_-rundfunkverteiler-aktiv-4726-01-antenne-bad-blankenburg.html

aber braucht man dann nicht noch mindestens einen der beiden Stecker-Adapter?

pe1415_0.jpg&sp=4f656a3122f6cb6ee5a5a0d354cb3f199998238-1.jpg&sp=c9ef9a507e0b865115e3673f63706276

Ronald

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb GuenniTCT:

Die Antenne ist von ATU. Ja, ich schreibe es auch nur sehr ungern, ist aber so. ;-) Die Weiche war von Blankenburg. Kostet irgend etwas zwischen 30 und 40 €. Nicht ganz preiswert, aber richtig gut.

Hättest schon stilecht den Stab vom Berlingo nehmen können. Kostet 12 Euro oder so... :)

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Mann. Dieser Kram. So wie ich das sehe, hat besagter Xantia ein PU-1562A mit Lenkradfernbedienung verbaut. Das möchte ich durch oben genanntes Kenwood KDC-X7200DAB ersetzen (weil es offenbar wirklich sehr einfach zu bedienen ist). Die LFB soll erhalten bleiben. Die Dachantenne auch, deshalb werde ich einen Splitter verwenden.

Ich habe jetzt eine passende Blende für das original 1 ½ DIN Radio gefunden. Auch einen Splitter habe ich in der Wahl, nur beim Adapter (inkl. LFB) bin ich mir nicht sicher, denn das PU-1562A habe ich bisher bei keinem Anbieter als Kompatibel gelistet gefunden. 

Da das ganze ein Weihnachtsgeschenk werden soll, kann ich nicht mal eben konspirativ das Radio ausbauen und nach dem Stecker schauen. 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Tim Schröder:

nur beim Adapter (inkl. LFB) bin ich mir nicht sicher, denn das PU-1562A habe ich bisher bei keinem Anbieter als Kompatibel gelistet gefunden. 

Im Beitrag zur Blende und den möglichen Radiovarianten (Citroen) wird für den X2 auch ein Adapter (unabhängig vom Serienradio) erwähnt:

Zitat

Autoleads PC99-X09. Außerdem brauche ich dazu wohl noch den Adapter PC99-KEN für das Kenwood Radio.

Die Knöpfe haben folgende Belegung:

Lautstärke + / - regelt natürlich die Lautstärke, egal ob Radio / USB / CD Betrieb.

Select - damit schatet man die Betriebsarten durch: Radio, CD, USB, (Aux, wenn aktiviert), Standby ...

Mute - aktiviert ATT

Skip + / - : Im Radiobetrieb schaltet man mit dem oberen zwischen FM / AM betriebe, mit dem unteren werden die Senderbänke FM1/FM2/FM3 durchgeschaltet. Im CD / USB betrieb skippt man hiermit durch die Ordner auf dem Datenträger.

Spulen + / - : Im Radiobetrieb aktiviert man damit den Sendersuchlauf. Schade, es wäre mir lieber, damit die einzelnen Speicherplätze innerhalb einer Senderbank durchzuschalten. Das muss man weiterhin am Radio machen. Im CD / USB Betrieb werden hiermit einzelne Titel vor oder zurückgeskippt. Spulen kann man damit nicht, das muss weiterhin am Radio erledigt werden.

Im großen und ganzen funktioniert damit alles so, wie ich es mir wünsche. Der Einbau war insgesamt auch problemlos.

Nach bzw. während der Bestellung muss man nur noch das Radio angeben, welches angeschlossen wird. Es gibt aber mittlerweile Kenwood alt und neu.

https://www.ebay.de/sch/i.html?LH_TitleDesc=1&_osacat=0&_odkw=pc99-x09&_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=pc99-x09&_sacat=0

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich habe jetzt nach einem Telefonat mit deren Hotline das hier bestellt: https://www.niq.de/einbausets/Einbausets-mit-Lenkradfernbedienung-Adapter/Citroen-Xantia-Einbauset-inkl--LFB--Schwarz--Bj--1998---10-2001.html Möglicherweise muss an der Adapterverkabelung etwas verändert werden, das sehe ich dann beim Einbau.

Dazu woanders noch einen DAB-Antennen- Splitter und jetzt noch das Radio.

Danke für die Tipps und Hinweise.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Tim Schröder:

das hier bestellt

flursn hat bei seinen C5II auch ein Adapter-Set von NIQ. Wird wohl in der entsprechenden Version auch beim Xantia passen. Nur der Rahmen muss anders herum ;)

bb18e19d5bc28889bfef4bb2f8fe3a77.jpg

Ronald

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb NonesensE:

...und auf dem Bild ist ein Rechtslenkerrahmen zu sehen...

Die Problematik hatte ich verlinkt.

http://www.xantia-ig.de/forum/viewtopic.php?t=2497#p22793

Eigenartige Weise gibt es von Citroen keine verschiedenen Blenden.

Zitat

Für den X2 gibt es beim :) noch einen Radiohalter 8212KA 5,52 € und eine Zierblende 8212KC 8,62 € für das DIN-Radio (?) RD1 (CD) bzw. RB1(Kassette)

Der Rahmen um Radio und Heizungsbedienung heißt: 96132177ZL (nicht NFP), da gibt es LH und RH.

Ronald

Edited by Ronald
Link to comment
Share on other sites

Tim Schröder

Ich nahe die Blende und LFB Adapter bei NIQ bestellt und auch prompt bekommen. Da der ganze Kram samt Radio vom Weihnachtsmann gebracht werden wird, weiß ich jetzt noch nicht ob und wie das passt. 

Link to comment
Share on other sites

bitte unbedingt den Einbau und das Ergebnis mit Fotos dokumentieren und hier teilen. 

Eine Kostenaufstellung würde sicher auch viele Interessierte freuen. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

In meiner Mauritius ist ein Alpine UTE93-DAB verbaut. Da der X2 die LFB in Form von unterschiedlichen Widerstandswerten bereitstellt und das Alpine zwei analoge Eingänge dafür hat (von denen nur einer gebraucht wird), konnte ich es ohne Adapter anschließen. Im Radiomenü konnte man die Tasten anlernen.

Nach vielen Versuchen mit Antennen hatte ich die oben schon erwähnte aktive Weiche von Blankenburg eingesetzt. Dazu muss allerdings der Verstärker oben im Fuß ausgebaut werden. (Der X2 hatte immer einen Verstärker da verbaut, meine ich.) Da hatte ich Angst vor, ging aber einfacher als gedacht.

Dann noch einen billigen kurzen Strahler aus der Bucht besorgt, der FM und DAB+ kann und schon ging's.

Man beachte allerdings, dass viele 12-Ladeadapter und Geräte wie eine Dashcam den Empfang beträchtlich stören können.

Jetzt im C5 habe ich ein Kennwood KDC-X7200DAB. Die Bedienung finde ich zickig bis unterirdisch aber der Empfang ist gut und vor allem das Seamless Blending ist grandios. Was auch nervt sind die zwei weißen (!) LEDs am rechten Rand, die den Verbindungsstatus mit dem Handy anzeigen sollen. Zu hell und wenn die Handys nicht verbunden sind, blinken die alle Nase lang. Habe die abgeklebt. Überhaupt konnte das Alpine die Bluetoth-Nummer besser, schneller und stabiler als das Kennwood. Das Display hingegen ist beim Kennwood besser (zwei Zeilen und mehr Zeichen).

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Tim Schröder

Meine Erfahrung: Die Dachantenne und der Splitter haben nicht funktioniert. Erst nach dem Einbau der mitgelieferten Fensterantenne hat es dann gepasst. Der Empfang damit ist fantastisch und der Klang ist super. Der Adapter für die LFB hat nicht gepasst. Da werde ich noch mal nachfragen. Die Blende für den Umbau von 1 ½ Din auf 1 Din passte genau. Die Bedienung ist durchwachsen, aber das Auto wird von einem Senior gefahren, der in erster Linie Radio hören will. Und das geht ja nun mal ganz gut.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...