Empfohlene Beiträge

Schweinenase

Hallo zusammen, ich/wir ( Schweinease) sind soweit, es soll zum TÜV gehen. Ich habe eine Anhängerkupllung neu angebaut, hier meine Frage? 

12 Volt, 7 poliger Stecker, muss ich die Elektrik nach vorne legen, um im Amaturenbrett eine Kontrollanzeige zu haben ? Wenn ja habt Ihr Tipps zum Anschluss, Relais und so weiter ? 

Ich danke schon einmal für euer " geballtes Ruddelwissen" ;-)) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Was du brauchst ist ein passendes Relais für den Blinker und vorzugsweise eine Blinkerkontrolllampe die daran angeschlossen wird und mitblinkt wenn beim Anhänger der Blinker blinkt. Ist zwar meines Wissens nicht mehr zwingend vorgeschrieben und wird bei neuen Fahrzeugen auch nicht mehr montiert, hat aber den Vorteil das man gleich sieht wenn beim Anhänger ein Blinker ausfällt. Die Verkabelung wird in der Regel an den Rückleuchten abgegriffen, nach vorn musst du gar nichts legen!

Und denk an ein etwas dickeres Massekabel an der Steckdose.

Belegungen der Dose findet man im Internet.

bearbeitet von Manson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schweinenase

Danke für deinen Beitrag, montiert ist schon alles und funktioniert, die Frage ist nur, wie kommen von wo aus die Kabel nach vorne, wo angeschlossen......? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Hab ich doch geschrieben: Am Blinkerrelais - und du brauchst ein anderes was die Last der zusätzlichen Birnen verkraftet!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Es geht kein Kabel von vorne nach hinten. Die Steckdose wird nur an den Rückleuchten angeschlossen. Das originale Blinkrelais tauscht man gegen ein spezielles aus mit einem sog. C2-Anschluß. An den wird die zusätzliche Kontrolleuchte angeschlossen die immer dann blinkt wenn mehr als 2 Blinkleuchten aktiv sind.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Standard sind 3Polig, gängige Relais für Anhänger bei VW,BMW, Ford, Opel, etc waren 4-Polig, da musste nur das Pluskabel der Kontrollbirne angeschlossen werden, bei GSA und CX brauchte man ein 5-Poliges wo man auch die Masse des Birnchens mit anschließen musste (andere Funktionsweise des Relais, die 4-Poligen funktionierten da nicht)

Frag mich aber bitte nicht was du für einen HY brauchst, vermutlich eins was auch in 2CV und DS passen würde?!

bearbeitet von Manson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Wenn das Relais nur den C2 hat dann kommt das andere Ende der Kontrolleuchte halt auf Masse an der Karosserie. Viele haben den Anschluß oben am Gehäuse damit man das Kabel problemlos anschließen kann. Wir haben im 2CV ein stinknormales C2-Blinkrelais statt der Aludose verbaut, ich vermute der HY hat das gleiche Relais.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schweinenase

Langsam komme ich in fahrt ( mechanisches Hirn) , also Relais tauschen und eine Kontrolleuchte einbauen, ...über Plus verbinden.... Wunderbar, vielen Dank an die Gemeinde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson

Laut der Beschreibung auf der Seite würden wohl auch andere Blinkrelais funktionieren nur die Steckerbelegung ist unterschiedlich deswegen hat das von Ford nicht in meinem CX funktioniert ...nunja, damals war ich noch nicht so Experimentierfreudig und hab was passendes gekauft ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bx-basis

Die Relais gibt es in diversen Belegungen, ist beim H aber völlig egal weil da eh lose Strippen dranhängen die man beliebig aufstecken kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Manson
vor 4 Minuten schrieb bx-basis:

Die Relais gibt es in diversen Belegungen, ist beim H aber völlig egal weil da eh lose Strippen dranhängen die man beliebig aufstecken kann...

Beim CX S1 auch, aber die Bezeichnungen unterscheiden sich eben auch und die muss man umschlüsseln können, Computer und Internet waren da noch Utopie und die Auskunftsfreudigkeit diverser Werkstätten quasi 0 ....entweder wussten sie es auch nicht oder wollten es nicht sagen ;)

Egal, letztendlich hat alles funktioniert und tut es auch Heute noch ....und das ist am wichtigsten.

bearbeitet von Manson

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden