biewermb

Zündschloss und Steuergerätwechsel zwischen zwei Picassos

Recommended Posts

biewermb

Hallo! Ich habe zwei exakt baugleiche Citroen Xsara Picasso 2.0 HDI 90 PS aus 2003. Der im schlechteren Zustand befindliche soll nur einer Elektroautoprämie geopfert werden. Da bei dem Picasso im besseren Zustand nur ein Zündschlüssel vorhanden ist, bei dem anderen aber mehrere würde ich gerne Zündschloss, Wegfahrsperre und Steuergerätwechsel (?) zwischen den zwei Picassos wechseln.

Ich habe bereits versucht nur das Zündschloss mitsamt der Einheit für die Wegfahrsperre zu tauschen. Das hat zwar funktioniert aber der Motor sprang nicht an. Ich vermute, die verbaute Wegfahrsperre muss dem Motorsteuergerät bekannt sein, kommt eine andere rein, springt der Motor nicht an. Wäre ein vernünftiger Gedanke, aber ist es auch so? Meine Frage an Euch: Was muss ich noch tauschen, wenn ich das Zündschloss (mit der daran befindlichen Wegfahrsperre) getauscht habe?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Zündschloß und Türschlösser tauschen und dann die Schlüssel neu anlernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Schlüssel müssen per Diagnosegerät auf das Fahrzeug angelernt werden. Man tauscht also einfach alle Schlösser und hängt dann das Diagnosegerät dran um die Schlüssel freizuschalten. Dazu braucht man neben dem passenden Diagnosegerät (Lexia) noch einen 4stelligen Code den der Citroen-Händler über die VIN abfragen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.