silver696

Hole morgen einen XM mit defekter HP ab.

Recommended Posts

silver696

Hallo,

hole morgen mit einem Bekannten der eine Werkstadt und Abschleppwagen hat meinen ersten XM ab:D

Kann man ihn komplett unten transportieren oder muss man Ihn höherlegen?

Hab da was gelesen von anheben und Klötze zwischen Schwinge usw. ist das notwendig?

Da mein Bekannter selber zugibt keine Ahnung von Citroen/HP zu haben werde ich sicher auf euer Wissen zurückgreifen müssen um Ihn wieder zum schweben zu bringen.

Dem Vorbesitzer ist während der Fahrt in Höhe des Fahrersitz was an dem HP System kaputt gegangen und komplett entleert, 

Ist dieser hier:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/citro-n-xm-turbo-d-12/1073508012-216-9533

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Hallo silver,

Glückwunsch zum ersten XM ;)

vor 17 Minuten schrieb silver696:

Kann man ihn komplett unten transportieren oder muss man Ihn höherlegen?

das hängt vom Anhänger ab, dem Winkel der Auffahrrampen etc. Hilfreich ist ein Anhänger, bei dem man die komplette Auflagefläche kippen kann.

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
XMbremi

wenns auf die Hebebühne geht, solltest du hinten Klötze in das Hinterachsrohr stecken und vorne eine Stütze um die Federbeinkolben legen. Ein tiefliegender Wagenheber ist auch hilfreich, sonst kommst du nicht unter den tiefen XM

irgendwer vertreibt doch dieses Aufbockwerkzeug …. Ich glaube sogar, daß ich das war ;) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
silver696
vor 35 Minuten schrieb AndreasRS:

Hallo silver,

Glückwunsch zum ersten XM ;)

das hängt vom Anhänger ab, dem Winkel der Auffahrrampen etc. Hilfreich ist ein Anhänger, bei dem man die komplette Auflagefläche kippen kann.

Grüße
Andreas

Danke freu mich auch schon ganz doll 

Einen Anhänger haben wir nicht sondern einen Abschleppwagen, gesehen habe ich ihn aber noch nicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Robustfetischist

Ich hab ne Weile mit nem Fitzel T4 abgeschleppt, hatte immer eine Auswahl Bohlen und dünnere Bretter dabei um den Winkel auszugleichen wenn's mal eng wurde. Lambo Gallardo, ein tiefergelegter Porsche 911 turbo 4s mit Platten vorne und auch mal einen geplatzten Xantia hab ich so raufbekommen. Wenn der XM dann erstmal oben ist ist nur die Frage ob man die Gurte um die Räder bekommt, aber das geht eigentlich immer solange die Reifen nicht im Radhaus irgendwo anliegen.

 

Gruß Jole

Share this post


Link to post
Share on other sites
silver696
vor 13 Stunden schrieb XMbremi:

wenns auf die Hebebühne geht, solltest du hinten Klötze in das Hinterachsrohr stecken und vorne eine Stütze um die Federbeinkolben legen. Ein tiefliegender Wagenheber ist auch hilfreich, sonst kommst du nicht unter den tiefen XM

irgendwer vertreibt doch dieses Aufbockwerkzeug …. Ich glaube sogar, daß ich das war ;) 

 

Dein Aufbockwerkzeug scheint ein sinnvolles Hilfsmittel zu sein insbesondere für vorne werde dich noch mal anschreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCMCarstenSeemann

Hallo, wenn du soweit bist uns an dem Auto arbeiten willst dann hebe ihn vorne nicht an den Schwellern an.

wäre schade wenn du ihn da eindrückst.

Gruß Carsten

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
berndjetztmitxm

Wenn ich in so einer Situation bin, leg ich mir Holzbretter passend zwischen die Säulen der Hebebühne und fahr da drauf. Dadurch bekomme ich so viel Platz vorn unter der Stoßstange, dass ich mittig vom Fahrschemel einen Rangierwagenheber drunter bekomme und heb den XM damit etwas hoch. An dieser Stelle ist der Fahrschemel verstärkt und für so einen Zweck vorgesehen. In der Position dann, lassen sich vorne zumindest, die Arme der Hebebühne ansetzen. Mach ich immer beidseitig vom Fahrschemel. Dann die Bühne leicht anheben und ich bekomme die hinteren Arme der Bühne unter die Wagenheberaufnahme. Schlacht gewonnen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Manson

Also wens rein ums transportieren geht, ich senke die bevorzugt eigentlich immer auf meinem Trailer ab denn 1. federn sie dann nicht mehr und entwickeln keine Eigendynamik was die Fahrstabilität des Anhängers deutlich verbessert und 2. verringert sich der Luftwiderstand. Punkt 2 dürfte beim Abschleppwagen aber tendenziell keine Rolle spielen ;)

Auf meinen Kipptrailer (und dem von Rüdiger) lassen sich in der Regel 8 von 10 Hydropneumaten problemlos in Tiefststellung raufziehen, für die restlichen habe ich normalerweise 2 ca. 1m lange Holzbohlen (ca. 5cm hoch) dabei um den Winkel am Ende der Plattform auszugleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Robustfetischist

Es geht eben nix über gute Holzbohlen! :D

 

Gruß Jole

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
silver696

Hallo,

sind zurück aus Rostock und haben mir langfristige Arbeit mitgebracht. 

Reifen sind absolut uralt, der Vorbesitzer soll noch neuere haben mit oder ohne Felgen. Möglicherweise komme ich da noch ran.

Zierleisten besonders unschön, das Klar-Plastik löst sich auf und die Folie sieht wie immer aus.

20190317_145052.jpg.ac39cf9b469d0bc2d3ebf04a15e7cd40.jpg

Nicht dramatisch aber unschön Beule, Delle Kotflügel vorn rechts. Stoßfänger Ecke rechts unten eingerissen Nebelscheinwerfer ein wenig eingedrückt. 

 

20190317_144550.jpg

Schweller auf beiden Seiten rostig Wagenheberaufnamen verbogen. Der sich in der Tür spiegelt bin ich :ph34r:.  Dort am Schweller sieht man LHM dort könnte die undichte Stelle sein, morgen wird von unten geschaut.

20190317_144540.jpg

Schleifspur und kleiner Knick hinten links.

Ansonsten schöne Sachen:

Der Lack ist in gutem Zustand, die Türen haben keinen Rost die Heckklappe nur minimal am Schloss, Motor läuft gut 2.1 TD, Die Innenausstattung, Leder sieht noch Top aus, keine Sitzheizung aber elektrische Sitze und Spiegel funktioniert scheinbar alles, zweite Heckscheibe ohne Beschädigung, E-Fensterheber funktionieren, Elektronische Klartextanzeige hat zwei drei Pixelfehler.
Fernbedienung Zentralverriegelung funktioniert nicht, wie stellt man fest ob es an der Sender- oder Empfängerseite liegt?

Morgen schau ich noch mal.

Bis 2013 ( km 212000) bei Citroen gewartet, 2015, 2016 ( km 243000 ) freie Werkstadt jetzt hat er 255211 gelaufen. 

Da keine Zettel im Motorraum sind, wie bekomme ich raus was bisher wann gemacht wurde, Zahnriemen muss ja schon mal gemacht worden sein.

Viele Grüße

Thomas

Edited by silver696
  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Karl Hunsche

Sieht toll aus. Bitte retten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
inetter7
Sieht toll aus. Bitte retten.


Finde ich auch! Welche Farbe ist das?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
18 hours ago, Karl Hunsche said:

Sieht toll aus. Bitte retten.

Das zweite Bild (rostige Schwelleroberkante) hat mich schon stutzig werden lassen. Mehr hier:

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
inetter7
Das zweite Bild (rostige Schwelleroberkante) hat mich schon stutzig werden lassen. Mehr hier:
 


Ok, die ehrlichen Bilder habe ich gesehen...

Ich revidiere: von oben sieht er gut aus...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Das ist das "Problem" an den XM. Man muss sich bücken. Einem Benz sieht man das aus 20m an, wenn der rostet.

Eine rostige Schwelleroberkante am hinteren Radlauf heißt für mich: weglaufen. Genauso wie nachträglich aufgebrachter Unterbodenschutz.

Farbe vermutlich EXY

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.