Recommended Posts

Jumbo

Hallo liebe Clubber,

da mein 11CV sich in der Abkühlphase ordentlich Kühlwasser genommen hat, habe ich mich entschlossen den Zylinderkopf abzunehmen.

Was mich etwas stutzig machte, ist diese komische eingegossene 39 (könnte ggf auch 391 heißen) oberhalb der 11 zwischen den Zündkerzen von Zylinder 2 und 3.

Ich habe danach in den Rechnungen vom Vorbesitzer entdeckt, dass wohl mal ein neuer Zylinderkopf für dieses Fahrzeug geordert wurde und es dann mit dem Zusammenbau Probleme gab. Sprich Länge der Stößelstangen, Kipphebel etc. Keine Ahnung was die damals da gemacht haben, scheint ein ordentliches hin und her zu sein, was am Ende auch lauffähig war...

Ich habe von diesem Kopf paar Fotos angehängt. Kann mir jemand sagen, zu welchem Motor/Fahrzeug dieser Kopf gehört, oder ob er tatsächlich passend/kompatibel zu meiner verbauten Maschine ist?

Foto 1: https://www.bilder-upload.eu/bild-eb2f74-1554671224.jpg.html
Foto 2: https://www.bilder-upload.eu/bild-c833b5-1554671307.jpg.html
Foto 3: https://www.bilder-upload.eu/bild-84198a-1554671391.jpg.html

Gußdatum Motorblock: 15 2D und darüber ist eine 76 eingegossen. Motorcode: 4MPVB78
Denke das sollte ein normaler Perfo Motor sein aus dem Jahr 1954...richtig?!

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße

Jumbo

Edited by Jumbo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Splendilux

Hallo Jumbo,

Gehe ich recht in der Annahme, dass dein Traction Baujahr 1954 ist? Der jetzige Kopf ist aber aus dem Baujahr Februar 1939 bis August 1940 (ET-Nr. 453 024) oder eventuell bis Februar 1950. Wenn Du sagst, es gab Probleme mit den Stößelstangen, kann es daran liegen.

Folgende Stößelstangen wurden im Laufe der Zeit verbaut:
bis November 1934:  207 mm
bis Februar 1939:  252 mm
Februar 1939 bis Mai 1955:  240 mm
ab Mai 1955 (D-Motor):  245,8 mm

Die genauen Maße und ET-Nummern findest du im ET-Handbuch auf Seite 106 (Zylk.) und Seite(n) 130-134

Splendilux

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jumbo

Hallo Splendilux,

vielen Dank für deine Antwort. Leider besitze ich dieses ET-Handbuch nicht...

Genau, mein Traction ist von 1954. Ich habe nun die Stößelstangen gemessen. Diese haben exakt 240mm.

Was ist denn an dem Zylinderkopf von 02.1939 - 08.1940 anderst gegenüber dem von 1954? Kann ich den Kopf von 1939-1940 trotzdem verwenden?
Welche ET-Nummer müsste der Kopf von 1954 denn haben?

 

Meine Frage ist jetzt eben, ob ich den 1939-1940-Kopf zum Planen und Überprüfen gebe und wieder verbaue, oder einen "passenden" von 1954 besorge.

Ich hoffe Ihr könnt mir diesbezüglich weiterhelfen.

Vielen Dank!
Liebe Grüße

Jumbo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Splendilux

Hallo Jumbo,

ich würde Dir auf jeden Fall empfehlen, dass Du dir ein Ersatzteilbuch; evt. auch ein Reparaturhandbuch besorgst. Die gibt es für um die 30,- Euro bei robri.de oder dergleichen.
Zur Frage wegen der ET-Nr. für den ZK 1954: die lautet 457.024  (Feb '50 - Mai '55). Der Unterschied liegt in dem Brennraum-Volumen. 

Beim Kopf 453.024 liegt die Verdichtung bei 6,2, beim 427.024 bei 6,8. 

Einige Unterschiede liegen auch in der Größe der Ventile, Ventillänge, etc. Um dies alles aufzuzählen, wäre viel zu umfangreich. Deshalb mein Tipp:  siehe oben.

Viele Grüße, Splendilux

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.