Jump to content

connect nav dab im Spacetourer apps


foxymail
 Share

Recommended Posts

Hi,

 

ich hab jetzt einen neuen Spacetourer mit dem Connect NAV DAB Radio. Dazu habe ich eine Frage zu dem Radio, wenn man die Hardware-Taste mit den 4 Kästchen betätigt erscheint u.a. Mirror Link, Android Auto und auch Connect Apps. Wenn man die Connect Apps auswählt kommt allerdings immer nur eine Meldung, daß diese bald verfügbar seien. Hat jemand dazu Infos was da mal kommen soll? Im alten Picasso gabs da einen nicht allzu schnellen Browser, etc. 

Danke schonmal für Infos!

 

Olli

Link to comment
Share on other sites

Nein. Lt Citroen Support kommt aber was.

Derzeit wird die (Android-) Citroen App überarbeitet.

Die jetzige Version funktioniert ja mal garnicht.

Wenn du da mal rein schaust (sofern du ein Googlephone hast) sind dir sicher ein paar neue Knöbbe aufgefallen, die nix tun oder auf ein kommendes Release hinweisen.

Um die App vom Auto nutzen zu können, in Verbindung mit der Handyapp, wird die Software dann OTA geladen.

Das einzige was jetzt gemacht werden kann, ist den Aufenhaltsort (Sprachdateien?) anzugeben.

 

 

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Ich persönlich hatte mit dem letzten App-Update damit gerechnet.
War aber wohl nur ein Bugfix Release, der (bei mir) nicht wirklich lange funktioniert.

C3 2018 Shine

Link to comment
Share on other sites

Neulich gab es wieder mal ein größeres (2 GB) System-Update beim Connect-NAV. Gestern Abend eingespielt und heute aufm Weg ins Büro mal etwas ausprobiert. Augenscheinlich keine Änderungen, hatte zumindest keine gefunden. Die besagten Citroen-Apps sind immer noch nicht da. Ich denke, da wird auch nix mehr kommen. Ich frag mich sowieso, wieso ein vernetztes Auto (also per GSM-Datenfunk ans Internet angebunden) die Fahrzeugdaten (Updates verfügbar, Kundendienst, gefahrene Strecken, Benzinverbrauch, alles was man mit der App abrufen kann) nicht per Internetverbindung in die Citroen-Cloud schickt sondern per Bluetooth ans Smartphone. Gerade im Zeitalter, bei dem quasi alles in die Cloud ausgelagert wird. So könnte man bequem vom PC aus auf diese Daten zugreifen und muß nicht mit dem mini-Display des Smartphone rum fummeln. Von allen Dingen fehlt mir immer die letzte Strecke in der App.

Link to comment
Share on other sites

Hi,
ich nutze in meinem C4 Cactus II auch die App „MyCitroën“ zur Verbindung mit dem Connect NAV mit einem iPhone 8. Vor einer Woche habe ich ebenfalls die Updates für das ConnectNAV durchgeführt - 1x fürs System ca. 3GB Dauer 20 Minuten - 1x Kartenupdate Europa ca. 17GB Dauer 45 Minuten.
In der App kann man die Fahrtstrecken auch in eine Excel-Datei (csv) exportieren und am PC weiterverarbeiten. Die Funktion findet man unter Fahrverhalten oben rechts in der hellblauen Leiste den Pfeil anklicken.
Gruß, Karl-Heinz
b9192ee4425eb07bef78002a44676eab.jpg4d0546d9f03969cd6ecef617e7e29a43.jpg

Edited by khs2212
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb mozarella:

Ich frag mich sowieso, wieso ein vernetztes Auto (also per GSM-Datenfunk ans Internet angebunden) die Fahrzeugdaten (Updates verfügbar, Kundendienst, gefahrene Strecken, Benzinverbrauch, alles was man mit der App abrufen kann) nicht per Internetverbindung in die Citroen-Cloud schickt sondern per Bluetooth ans Smartphone.

Weil der "Service" von TomTom ist und dieser nicht ans "Internet" , sondern mit dem Verkehrslagedienst TomTom Traffic verbunden ist.

Zitat

Das neue Navigationssystem Connect  NAV wurde in Zusammenarbeit mit TomTom entwickelt und bietet Ihnen als Kunde viele Vorteile.

o Hochsensibler kapazitiver Touchscreen
o 3D-Kartenmaterial
o Vernetzte Service-Dienste von TomTom (3 Jahre kostenloses Service Paket Connect Nav)
o Spracherkennung
o 4 Mal jährlich eine kostenfreie Aktualisierung des Kartenmaterials für die gesamte Lebensdauer des Fahrzeugs.
o CITROËN Connect NAV enthält außerdem die Mirror Screen-Technologien Apple CarPlayTM und MirrorLink®

Das Service Paket CITROËN Connect NAV umfasst folgende Funktion:

o Echtzeit-Verkehrsinformationen
o Tankstellensuche
o Parkplatzmöglichkeiten
o Wettervorhersage
o Lokale Suche (Points of Interest)

https://citroen-de-de.custhelp.com/app/answers/detail/a_id/27062/~/wie-aktiviere%2Fdeaktiviere-ich-meinen-citroËn-connect-nav-vertrag%3F

Zitat

Auf einem 7 Zoll-Touchscreen zeigt das ab Werk verbaute Gerät die TomTom Navigation, die um Echtzeit-Dienst wie TomTom Traffic, TomTom Lokale Suche sowie Wetter- und Park-Informationen erweitert wurde. Für den Zugriff auf diese Daten wird eine Internetverbindung benötigt, die entweder über das Smartphone des Fahrers oder über die “DS Connect Box”, in die bereits eine SIM-Karte integriert ist, hergestellt werden kann. Die Echtzeit-Dienste sind für die ersten drei Jahre im Kaufpreis des Fahrzeugs enthalten, Kartenupdates bereits für die komplette Nutzungsdauer.

https://www.pocketnavigation.de/2016/03/tomtom-navigation-psa-peugeot-citroen/

Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
tommiausffb

Bevor sie irgendwelche sinnlosen Apps programmieren sollten die Entwickler bei Citroen lieber das connected Navi nachbessern.

Das kann ja nicht einmal zwischen Mautstraßen und Straßen mit Vignettenpflicht unterscheiden.

Auch eine länderspezifische Unterscheidung bezüglich Maut/Vignette gibt es nicht. 

Mein 10 Jahre altes Falk und das Navi in unserem Golf (BJ 2014) können das.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb tommiausffb:

Das kann ja nicht einmal zwischen Mautstraßen und Straßen mit Vignettenpflicht unterscheiden.

Verstehe ich nicht. Die Maut ist eine (Strassen)-Gebühr, dessen Zahlung u.a. durch Kauf und sichtbarem Anbringen einer Vignette nachgewiesen wird. Eine Strasse mit Vignettenpflicht ist folglich auch eine Mautstrasse.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...
Am ‎28‎.‎05‎.‎2019 um 15:44 schrieb Ronald:

Verstehe ich nicht. Die Maut ist eine (Strassen)-Gebühr, dessen Zahlung u.a. durch Kauf und sichtbarem Anbringen einer Vignette nachgewiesen wird. Eine Strasse mit Vignettenpflicht ist folglich auch eine Mautstrasse.

Ronald

Man möchte aber vielleicht mal einen Ausflug ohne "Autobahn", aber sehr wohl mit "Mautstraßen" (wie einige Alpenpässe) planen. Da tun sich Navis ohne solch Unterscheidung schwer.
Oder man möchte eben auf Landstraßen unterwegs sein, wählt "ohne Maut" und wird aber dann auf Autobahnstücke ohne Maut (z.B. Italien) geführt vom Navi...

Wenn ich natürlich nur von A nach B kommen möchte ist es nicht sooo relevant (-:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
Am 13.6.2019 um 09:43 schrieb mViper:

Man möchte aber vielleicht mal einen Ausflug ohne "Autobahn", aber sehr wohl mit "Mautstraßen" (wie einige Alpenpässe) planen.

Hat sich für Tirol vorerst erledigt:

Zitat

Trotz Protesten will die Tiroler Landesregierung die Fahrverbote auf Landstraßen im Großraum Innsbruck ausweiten. Auch in den Bezirken Kufstein und Reutte soll der Verkehr eingeschränkt werden. Urlauber ärgern sich, die Bewohner der Dörfer freuen sich.

https://www.zdf.de/nachrichten/heute-in-europa/aerger-am-brenner-100.html

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...