Jump to content

Spannungsversorgung beim Kartenupdate


jowe c5
 Share

Recommended Posts

Moin allerseits,

ist es eventuell möglich, bei ausgeschalteter „Zündung“ die Sicherung vom SMEG zu entfernen und an dem Ausgang des Sicherungshalters über ein Labornetzgerät Spannung einzuspeisen damit das Update in der Garage durchgeführt werden kann?“

Link to comment
Share on other sites

Dieseltourer

Häng doch das Netzgerät gleich an den Akku. Spannung knapp über der Akkuspannung halten, dann fließt (bei vollem Akku) im Wesentlichen nur der Strom, den die Zündung zieht.

Link to comment
Share on other sites

heideturboxm

Warum macht ihr das Kartenupdate nicht, wenn ihr sowieso fahrt, 30-45 Min. reichen aus für eine Karte. So habe ich meine Karten im RT4 alle geupdatet, man muß ja nicht alle Karten auf einmal machen. Alles Andere ist Spielerei

Link to comment
Share on other sites

Hallo, beim Kartenupdate (Europa etwa 1.5 Stunden) darf das Fahrzeug nicht in den ECO-Modus fallen , darum muss eigentlich der Motor laufen . Nur wer im Besitz einer DIAGBOX und eines guten Ladegerätes ist, kann dies umgehen . (SMEG / RT6)  Nur das direkte bestromen des SMEG wird wahrscheinlich nicht funktionieren , es sollte dann auch an die BSI und das Display gedacht werden . ( Diebstahlschutz, Eingabe des Kartenupdate ) . 

Link to comment
Share on other sites

:confused: Jahrelang wird berichtet, daß der ESM nicht "auszutricksen" ist und nun soll ein Netzteil/Ladegerät ausreichen?

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Dieseltourer

In den Fällen, in denen der ESM nervt (Heckklappe, zwanglos Radio hören bei Fahrzeugstillstand usw.) hat man in der Regel keine Spannungsquelle zur Hand ...

Wenn das ESM-Steuergerät wegen externer Stromzufuhr keinen Spannungsabfall am Akku feststellt, dann schaltet es auch nicht in den Eco-Modus.

Edit: Die 30-minütige Zeitgrenze bleibt doch erhalten, da (bei Zündung an) auch die Aktivität der Lichtmaschine gemessen wird. Bleibt die 30 Minuten weg, dann schaltet das System aus.

Also, bei Langstrecke während der Fahrt installieren.

Edited by Dieseltourer
Link to comment
Share on other sites

Moin, vielen Dank für die prompten Antworten.:)

Dann werde ich die Updates wohl auf der nächsten längeren Fahrstrecke erledigen müssen.

Da ich mittlerweile zum Kreis der Rentner zähle, erfolgen längere Strecken nicht mehr täglich.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale
Ralf Klinkel (geb. Claus)
Wilhelm-Holzamer Weg 67
55268 Nieder-Olm

Telefon: +49 6131 – 60 81 583
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...