Jump to content

Gebläse lässt sich nicht runter regeln!


Recommended Posts

C4 cactus, 10000 km gelaufen. Das Gebläse lässt sich nicht runter regeln. Es läuft schon beim Einschalten der Zündung auf hoher Stufe.

Es ist nicht die höchste Stufe, das heisst, es lässt sich noch höher regeln, bleibt aber unangenehm hoch und laut.

Was tun? Könnte das ein Bedienungsfehler sein?

Lg Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Das machen die Klimaanlagen mitunter. Ich kenne es vom 207CC, vom C4 eher nicht. Da soll wohl die Feuchtigkeit herausgepustet werden. Durchuas lästig, wenn man nur leichtes Schuhwerk trägt. Es tritt aber nur bei bestimmten Wetterlagen auf und hört immer nach ein paar Kilometern auf.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Das hört sich nicht schlecht an. Allerdings bin ich heute ca. 80 km gefahren.

Ich bin in Büsum. Und hier herrscht die Schafskälte mit viel Feuchtigkeit. 

Ich habe gesehen, dass in Heide eine Vertragswerkstatt ist. Da werde uch morgen mal hinfahren.

Wäre natürlich toll, wenn du recht hättest. Dienstag muss ich zurück. Ich würde irre, wenn es dann 5 Stunden so rauschen würde.

Lg Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Wenn das Gebläse auch mit der "OFF" - Taste unterhalb des Bildschirm nicht auszuschalten ist, würde ich einen Gewährleistungsschaden vermuten.

Die Defrost-Taste ist aber nicht "aktiv"? Bleibt die Funktion eigentlich dauerhaft an?

large.defrost.PNG.fcf47400dc27d95d651d00

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Das Gebläse geht auch mit der Off-Taste nicht aus.

Die Defrosttaste gucke ich mir noch mal an. Glsube nicht. Aber ich gucke mal.

Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Fünf Stunden und gegen OFF bläst das nicht automatisch. Da hat etwas in der Klimatisierung eine Macke. Kann der Regelwiderstand/-Transistor sein, kann aber auch das Steuerteil der Klimaanlage sein.

Gernot

 

Link to comment
Share on other sites

So! Jetzt könnt ihr mal Kakao schreien. Es war ein Bedienungsfehler. Der Mitarbeiter von Citroën setzt sich ins Auto und fragt:"das Rauschen vom Radio meinen sie aber nicht?"

Na klar!  Ich hatte den Sender verstellt.

  • Haha 4
Link to comment
Share on other sites

passatsucher
vor 47 Minuten schrieb Dorothea:

So! Jetzt könnt ihr mal Kakao schreien. Es war ein Bedienungsfehler. Der Mitarbeiter von Citroën setzt sich ins Auto und fragt:"das Rauschen vom Radio meinen sie aber nicht?"

Na klar!  Ich hatte den Sender verstellt.

Was hat er dir für diese Reparatur denn in Rechnung gestellt? Das dürfte nicht sehr billig gewesen sein :P

Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb Dorothea:

Ich hatte den Sender verstellt.

Nee, BB-Radio reicht nicht bis Heide. Da nützt auch RDS "AF" Alternative Frequenz nichts, höchstens TA "Traffic Announcement", -> Senderwechsel zum nächsten Verkehrsfunksender.

Zitat

Ist RDS aktiviert, so kann dank der Frequenzverfolgung ein und derselbe Sender kontinuierlich gehört werden. Unter bestimmten Bedingungen ist die Verfolgung dieses RDS-Senders nicht im ganzen Land gewährleistet, da die Radiosender das Gebiet nicht zu 100% abdecken. Daraus erklärt sich, dass auf einer Fahrstrecke der Empfang des Senders verloren gehen kann.

BDA Citroen C4 Catus, Connect Radio S. 7

Ronald

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb uwe.v11:

O ohhh

ich sag jetzt mal nix 

Ist auch besser so. Der Sender war sozusagen verrutscht. Ich habe deshalb nicht gemerkt, dass das Rauschen vom Radio kam und nicht vom Gebläse.

LG Dorothea

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Dorothea:

So! Jetzt könnt ihr mal Kakao schreien. Es war ein Bedienungsfehler. Der Mitarbeiter von Citroën setzt sich ins Auto und fragt:"das Rauschen vom Radio meinen sie aber nicht?"

Na klar!  Ich hatte den Sender verstellt.

Hut ab für deine Ehrlichkeit (bzw. den Mut, den wirklichen Ursprung des Rauschens hier zu nennen) :D 

Du hättest dir übrigens auch einen Cactus in der Grundausstattung ohne Radio kaufen können, wenn du das auf 5 Stunden Fahrt eh nicht brauchst :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb TurboC.T.:

Hut ab für deine Ehrlichkeit (bzw. den Mut, den wirklichen Ursprung des Rauschens hier zu nennen) :D 

Du hättest dir übrigens auch einen Cactus in der Grundausstattung ohne Radio kaufen können, wenn du das auf 5 Stunden Fahrt eh nicht brauchst :ph34r:

Das musste ich schreiben. Die Kollegen hier geben sich Mühe. Das geht nicht, dass ich die Auflösung dann nicht schreibe.

Zum Piepen ist es allerdings auch. Ein Realwitz!

Andererseits ist es aber auch gar nicht so komisch. Mein Xantia war 22 Jahre alt und hatte nicht so ein empfindliches Display, auf dem es leicht zu Verstellungen kommen kann, zumal Beifahrer noch drauf patschen.

LG Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Klar, das RDS hat 88,8 einfach nicht über viele Tage gehalten. Als vorgestern das Radio wieder automatisch einschaltete, war der Sender weg und es rauschte wie Teufel.

Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Ich habe es mir heute noch mal angesehen und das Rauschen noch mal produziert. Es ist tatsächlich so, dass man gar nicht sehen kann, wann das Radio eingeschaltet ist. Man könnte es aber hören, wenn ein Sender eingeschaltet ist.

Aber gut jetzt. Das Thema ist ausdiskutiert.

LG Dorothea

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb Dorothea:

Klar, das RDS hat 88,8 einfach nicht über viele Tage gehalten. Als vorgestern das Radio wieder automatisch einschaltete, war der Sender weg und es rauschte wie Teufel. 

Zitat

rbb 88.8 ist das Landesprogramm des RBB für Berlin........ . Zu empfangen ist rbb 88.8 auf der UKW-Frequenz 88,8 MHz in Berlin und Teilen von Brandenburg

In Heide und Umgebung gibt es z.B. NDR2 auf 96,3 MHz

Ronald

Link to comment
Share on other sites

Nun doch noch ein Nachschlag. Vorgestern habe ich zum ersten Male gesehen, woran man optisch erkennt, dass das Radio eingeschaltet ist. Oben im Display ist dann auch neben dem Lautsprecherzeichen die Frequenz angegeben, auf die der Empfang gerade geht. Was denn wohl gestanden hat, als das Radio nur heftig rauschte, weiß ich nicht; habe ich einfach nicht gesehen.

Wenn das Radio aus ist, dann ist oben im Display der Lautsprecher ausgestrichen.

LG Dorothea

Link to comment
Share on other sites

Ist das eigentlich noch ein SMEG (älter) oder oder ein Connect Radio bzw. Connect Nav? PSA versteht es seit Jahren vortrefflich, die Radiobedienung in der Anleitung so zu verschleiern, daß man damit garantiert nicht zurechtkommt, obwohl die Systeme gar nicht so unübersichtlich aufgebaut sind.

Ohne das Gerät vor der Nase hat man gar keine Chance, sich all die kleinen Symbole und Bedienschritte zu merken, um das dann am Gerät ohne Anleitung durchzuexerzieren.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Es ist ein Connect Radio. Das ist aber egal, wenn man noch immer nicht verstanden hat was passiert ist.

Ronald

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb vonwegen:

Es gibt Autos , die sind einfach rätselhaft - ....:blink:....-

Deswegen besser Xantia fahren...:)

Link to comment
Share on other sites

vor 12 Stunden schrieb EntenDaniel:

Der Xantia hätte in dem Fall aber auch laut gerauscht. ;)

Da hätte ich aber gleich gesehen, dass das Radio eingeschaltet ist. Es würde sich auch gar nicht von selbst eingeschaltet haben.

Ja, der Xantia oder auch der CX  ... wenn ich von meinem Auto spreche, meine ich stets Xantia oder CX. Der Cactus ist der Cactus. Ein Fortbewegungsmittel halt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...