Jump to content

Mit mein c4 Reisen.


Recommended Posts

Guten tag zusammen.

Werde im September eine europa asien reise starten und ua 10.000 km fahren wenn sogar paar tausend mehr.

Ich habe da paar fragen. Mein wagen startet ab und an eher selten schwehr also ruckelt beim starten leicht warum kann das sein?

Ich habe ein 2015 baujahr diesel 76tausend gefahren.

Hat mein auto zündkerzen? Die man weckseln muss? Oder doch batterie alle? Und wann sollte man die klima anlage  flüssigkeit nachfüllen? 

Link to comment
Share on other sites

EIn Diesel hat keine Zündkerzen, sondern Glühkerzen, die aber im Sommer kaum gebraucht werden. Vielleicht sind die Glühkerzen oder das Steuergerät dafür etwas verschlissen. Man könnte da einmal den Strom messen, der beim Vorglühen fließt. Es reichen schon geringe Übergangswiderstände, um die Glühkerzen zu beeinträchtigen.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Wenn sie kaputt sind. Je länger man dann wartet, desto schlechter gehn sie raus. Also wegen Startproblemen lieber mal durchchecken lassen die Kiste. Wenn unterwegs in der Walachei was los ist - keine Freude.

Batterie kann nach 4 Jahren schonmal tot sein. Das kann man auch prüfen/lassen.

Klimaservice sobald man bemerkt, daß die Kühlleistung nachlässt.

Im fernen Ausland möglichst nicht an Dorftankstellen tanken (oder wenigstens vorher die Bevölkerung fragen, wo die ihre Diesel PKW tanken), und nimm dir einen neuen Kraftstoffilter mit.

Link to comment
Share on other sites

Bei der Klimaanlage würde man von einem Klimaservice die Anlage entleeren lassen. Dabei wird die Menge in der Anlage ermittelt. Dann die wird die Anlage auf 100% aufgefüllt und Du bezahlst nur die fehlende Menge.

Eine Überfüllung der Anlage ist unbedingt zu vermeiden. Die geht dann in der größten Hitze aus.

Gernot

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen.

Wollte generell nochmal fragen auf was würdet Ihr vor der Reise am Meisten achten was sollte man an seinem wagen anschauen oder kontrollieren lassen.

Zb habe ich angst vom aku von mein auto da ich 76 tausend runter habe und noch immer mein gleichen aku batterie habe.

 

Link to comment
Share on other sites

Eine Batterie geht nicht nach Laufleistung kaputt, das ist eher eine Alters-/Betriebszustandsfrage. Hitze, Vibrationen, Tiefentladung... Ausserdem bekommst du eine Batterie überallher, zur Not auch in der dunkelsten Ecke Russlands. Wenn die jetzt noch okay ist (prüfen lassen), dann würd ich die nicht unbedingt erneuern.

Allgemeiner techn. Zustand des Fahrzeugs sollte gut sein. Besonders Kühlsystem, Kraftstoffsystem, Bremssystem, Elektrik. Riemen, Schläuche, Leitungen alles kontrollieren, bei geringstem Zweifel neu. Fahrzeug auslesen + Fehler löschen lassen. Zwei Wochen später nochmal auslesen und kritische Fehler beheben.
Bei einem zweier Golf konnte man noch mit einem Hammer, einem Schraubenschlüssel und einer Rolle Panzerband vieles reparieren, das ist heute nicht mehr der Fall.

Ich würde auch ein vollwertiges(!) Ersatzrad mitnehmen. Auf jeden Fall sollte man genügend Kleingeld übrig haben, damit man sich bei einem kapitalen Defekt oder Verlust des Wagens einen Ersatz organisieren und die Reise fortsetzen kann.

Link to comment
Share on other sites

Ganz klar Bremsen. Scheiben / Klötzerverschleiß checken und ggf. neue reinmachen lassen.

Viele Pässe bzw. Abfahrten von Gebirgen? Bremsflüssigkeit tauschen lassen (Kocht sonst evtl. wenn alt und verschmutzt).

Fahrwerk und Schläuche wie Gernot erwähnt hat unbedingt checken.

Zum Cit händler gehen oder Werkstatt mit Bosch Diag und Fehlerspeicher lesen lassen ...

Auf 10.000 Km kann eine Menge kaputt gehen.
Ich würde Öl mitnehmen und vorher nochmal einen Ölwechsel machen lassen.
Desweiteren würde ich einen ELM 327 adapter oder DiagBox mitnehmen, um bei Motorlampe nachsehen zu können ob der Fehler kritisch ist.
Ersatzrad und Luftpumpe ist klar.

 

Edited by Dreher
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...