Jump to content

Cit C5II Türfangband schmieren


accmzöbix
 Share

Recommended Posts

Bei meinem  C5II 2006 laufen die Türfangbänder schwer.  Wie kann man die Rollen des Türfangbandes  in der Tür schmieren ohne  alles zerlegen zu müssen?.

SprühWD40 hilft nicht viel. Besserer Vorschlag ??

Link to comment
Share on other sites

klavierfisch

Neue rein.

Hatte das bei meinem C3 durch - eingejaucht, hat nix gebracht - ausgebaut, gereinigt und komplett üppig mit Fett geschmiert, eingebaut - immer noch Geächze und geknarze.

Grüße Chris

Link to comment
Share on other sites

Ist bei vielen älteren C5'er immer wieder ein Problem, was nur allzu oft beklagt werden muss. 

Bei meinem seinerzeit erst 6 jährigen III'er war es auf Grund der wirklich blöden Konstruktion, Fangbänder liegen in einer Blechdose, die trotz Dichtung, anscheinend seid Auslieferung noch nie dicht war. Entsprechend gilt behutsames Montieren beim auseinander friemeln der von unten eingesteckten Dose, in der sich nur allzu gern Wasser ansammelt.  Das rostet und gammelt dann gern vor sich hin.

Ich habe die Dosen, Fahrer- Beifahrerseite beide ganz vorsichtig geöffnet und trotzdem bei einer den ganzen Schmodder über die Hose bekommen. Habe sie ein halbes Jahr offen gelassen und wöchentlich mit Ballistol, der beste Tipp hier von einem hiesigen Forumsmitglied, ordentlich eingesprüht. Nach sechs Wochen wurde es etwas besser. Dann von Woche zu Woche! Nach dem halben Jahr war kein Knarzen mehr hörbar. Es wird jede Menge Rost gelöst. Die Fangbänder sind als Ersatzteil eigentlich gar nicht so teuer, so dass ich wahrscheinlich mit der Ballistolkur nicht viel günstiger gefahren bin, aber mir so den Aus- Einbau gespart habe. WD 40 hat offensichtlich nicht die Qualität wie Ballistol, wie auch ich feststellen durfte, dafür aber auch viel günstiger! Also steter Tropfen schmiert das Fangband!

Sonnige Grüße vom Hochrhein 

Rainer 

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

vor 3 Stunden schrieb DJ Ray:

WD 40 hat offensichtlich nicht die Qualität wie Ballistol

das eine ist ein Reinigungs- und das andere ein (in Grenzen rostlösendes) Schmiermittel.

Grüße
Andreas

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...