Jump to content

Hilfe bei der wegfahrsperre


Der dicke!
 Share

Recommended Posts

Guten Tag! 

Ich hoffe ihr könnt mir helfen! Ich habe nen Citroën xsara 1,8l von ein Tag auf den anderen sprang er nicht mehr an! Im Tacho plinkt der Schlüssel und ein Ton ist zu hören! Habe nun viele Werkstätten hinter mir auser späsen nichts gewesen! Nun habe ich folgendes gekauft. Zündschlüssel mit lese Spule steuerteil Motor steuerteil wfs. Alles eingebaut und noch immer das selbe! Ich bin am verzweifeln. 

Link to comment
Share on other sites

Ohne Diagnosegerät und entsprechende Fähigkeiten im Umgang damit wirst Du hier voraussichtlich nicht weiterkommen. Die Wegfahrsperre läßt sich vermutlich nur mit dem Diagnosegerät von Citroen (Lexia) auslesen, d.h. eine freie Werkstatt wird Dir kaum helfen können.

Link to comment
Share on other sites

Na toll ich will hier nichts verbotenes ich habe auch die code Karte alles dazu. Dachte mit der neuen Einheit passt das wieder! 

Link to comment
Share on other sites

silvester31

War hier nichtmal wer, der auf einer (spanischen ?) Insel lebt und dessen Xsara genau diese Symptome hatte ? Da gab es doch auch ein Happy End. War glaube ich, irgendwas nicht so Offensichtliches....

Link to comment
Share on other sites

Wenn die Ursache in einem Deiner ausgebauten Komponenten zu suchen war müßte er ja  mit einer passenden Paarung aus Schlüssel Motorsteuergerät und Wegfahrsperrsteuergerät anspringen.

Hilft nur zu suchen wo der Strom fehlt damit die Komponenten arbeiten können und dazu ist ein Citroentester hilfreich.

Wir machen hier N I E was verbotenes

Link to comment
Share on other sites

CIEHT-DROËN
vor 2 Stunden schrieb silvester31:

War hier nichtmal wer, der auf einer (spanischen ?) Insel lebt und dessen Xsara genau diese Symptome hatte ? Da gab es doch auch ein Happy End. War glaube ich, irgendwas nicht so Offensichtliches....

 

Ich glaube du meinst den hier. 

 

 

Edited by CIEHT-DROËN
Link to comment
Share on other sites

Ja also die ganzen Komponenten habe ich gekauft und getauscht! Und trotzdem die selben Symptome! Wir haben hier leider kein Händler in der Nähe und das Auto ist in zwischen angemeldet, ich musste mir behelfen da ich sonst nicht zur Arbeit komme! Wo könnte ich noch suchen? 

Link to comment
Share on other sites

vor 20 Minuten schrieb Der dicke!:

Ja also die ganzen Komponenten habe ich gekauft und getauscht! Und trotzdem die selben Symptome! Wir haben hier leider kein Händler in der Nähe und das Auto ist in zwischen angemeldet, ich musste mir behelfen da ich sonst nicht zur Arbeit komme! Wo könnte ich noch suchen? 

Hallo, ich hoffe mal das die ganzen Teile von "EINEM" Spender stammen, sonst kann es nicht funktionieren ! 

Link to comment
Share on other sites

Dann wird es wohl an der Versorgungsspannung liegen, um das Problem einzugrenzen, sollte man eine Fehlerabfrage mit dem Lexia, vom Motorsteuergerät und des Wfs-Steuergerät durchführen, vermutlich wird eins von den beiden nicht "antworten" (Versorgungsspannung)

Link to comment
Share on other sites

Und Wenn eins nicht antwortet sollte es an einer Leitung liegen oder? Weil sind ja nicht zwei komplette Anlagen kaputt?!

Link to comment
Share on other sites

silvester31

Wenn Du deinen Standort mitteilst und lieb fragst, ist evtl. ein Forist in deiner Nähe, der dir das auslesen kann.

Link to comment
Share on other sites

Am 25.7.2019 um 20:07 schrieb Der dicke!:

Wir haben hier leider kein Händler in der Nähe

Vielleicht stattdessen einen Peugeot-Händler? Die nutzen das gleiche Diagnosegerät.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...