Jump to content
Fullmetaljacket

CX Klimaanlage und ABS Fehlersuche

Recommended Posts

schwinge
3 minutes ago, Frank (F) said:

incl.

frischem Kompressor-Öl. (Das wird beim Füllvorgang mit hinein gegeben)

Nein. Bzw die Menge ist absolut unerheblich. Bei einer recht leeren Anlage praktisch nix. Vielleicht 2 oder 3 Gramm.

Mit dem anderen hast du aber Recht.

Edited by schwinge

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)
vor 14 Minuten schrieb schwinge:

Nein. Bzw die Menge ist absolut unerheblich.

Dann muss ich präzisieren.

Wenn ich mit einer leeren Anlage zu meinem Fachmann gehe, dann gibt er eine zu wählende Menge Öl während der Befüllung dazu.

Das Öl wird über den Unterdruck ins System gesaugt.

Mag sein, dass das bei Vollautomaten-Befüllern im Massengeschäft wie bei ATU anders ist.

Edited by Frank (F)

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor einer Stunde schrieb schwinge:

Im Kältemittel ist kein Öl. Das ist Gas.

ja, was ich meinte, das dem Kältemittel Öl zugegeben wird. Und zwar so viel, wie beim Absaugen herausgeholt wurde. Somit müsste ja immer genug Öl im Kreislauf sein. Aber wenn @bx-basis sagt, dass es trotzdem sinnvoll ist, den Kompressor zu öffnen und mit Öl zu befüllen, wird das wohl so sein.

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge

Über die Zeit geht ja trotzdem was verloren über Undichtigkeiten. Siehe Franks Antwort. Das ist aber sehr schwierig mengenmäßig abzuschätzen, bzw oftmals wird auch garnix zugegeben. Überfüllung ist ja auch schlecht. Daher ist Hendriks Hinweis wichtig, einfach mal Kompressor ausbauen, entleeren, mit korrekter Menge neu befüllen. 
So hat man neues Öl + die richtige Menge davon.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Ich habe schon mehrere Kompressoren und andere Komponenten aus lamge stillgelegten Anlagen ausgebaut, da war so gut wie nichts mehr an Öl zu finden. Füllmenge beim SD508 im CX sind immerhin 175ccm, bisher bin ich sehr gut damit gefahren genau diese Menge in den zuvor entleerten und gespülten (manchmal auch neu abgedichteten) Kompressor zu kippen, Trockner und Dichtungen sowie ggf. das Expansionsventil zu ersetzen und dann neues Kältemittel aufzufüllen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Ich fahre CX mit Klima seit gut 35 Jahren. Noch nie habe ich eine Klima aufegmacht und Öl nachgefüllt. In all den Jahren habe ich immer nur Gas nachgefüllt und alle 3 Anlagen Kühlen nach wie vor bestens.

Wenn es Butan/Propan war hätte ich keine Sorgen. Was evtl ein Problem sein kann ist das beigemischte ÖL. 
Ein Freund hatte die Glorreiche Idee sein Klimaanlage bei einem "Profiklimadienst" Füllen zu lassen. Die hat dann ziemlich genau einen Monat gekühlt bis der Kompressor fest war.

Wenn eine Klima ganz leer ist macht es sicher Sinn den Kompressor rauszupflücken und das Öl zu erneuern, hier ist es jetzt aber eh zu spât also fahren und geniessen solange es noch geht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Wie gesagt, die Kompressoren die ich bislang ausgebaut habe waren so gut wie trocken, das wäre mit einfachem Auffüllen - egal mit welchem Kältemittel - sicher nicht lange gut gegangen.  Waren aber auch alles Anlagen die schon sehr lange nicht mehr in Betrieb gewesen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fullmetaljacket

Ach du Scheiße !! Da gehört Öl rein ? Hmmm , nicht gewusst . Auf dem Kompressor ist so eine dicke Schraube , SW 19 oder 21 . Füllt man dort das Öl rein und vor allem : Was für Öl ?? Vor allem , kann ich die Schraube überhaupt öffnen , ohne daß mir das ganze Klimagas abpfeift ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fullmetaljacket
Am 4.7.2020 um 08:05 schrieb AndreasRS:

Hört sich nach "Easy Klima" an, das dürfte eine Propan/Butan-Mischung sein, steht aber natürlich nicht auf der Verpackung, damit man nicht merkt, dass man billiges Gas für teuer Geld kauft. Das Zeug war hier auch schon mehrfach Thema. Schwierig ist dabei auch, dass nach Druck und nicht nach Volumen befüllt wird.

Ja , genau das war's.  Waren allerdings zwei Kartuschen,  einmal Dicht und Schmiermittel und danach das Klimagas hinterher.  Trotzdem hat mir das mit dem Öl einen gehörigen Schrecken eingejagt . Die Klimaanlage arbeitet zwar jetzt einwandfrei , aber das soll sie auch logischer Weise noch nach Jahren.  Der CX ist ja nicht ein Hauptsache TÜV und dann weg Auto , sondern der bleibt hier . 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)
vor 49 Minuten schrieb Fullmetaljacket:

kann ich die Schraube überhaupt öffnen , ohne daß mir das ganze Klimagas abpfeift ?

Nein, kannst du nicht.   Easy Klima ist dann in Sekunden weg...ganz easy :)

Zudem heisst es dann erst mal Kompressor raus und altes Restöl rauslaufen lassen.

Schon das lösen der Schlauchmuttern kann Probleme machen, wenn Alu und Stahl eine innige Verbindung eingegangen sind.

Da hängt dann auch schon mal das Alu-Gewinde des Kompressors  in der Mutter, wenn es ganz blöd läuft.

Am besten lass jetzt alles so, freut euch an kühler Luft und schaut was passiert. Vielleicht fragt ihr hier in Zukunft zuerst im Zweifel nach, bevor ihr handelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Athanagor68

Mein Klima-& Kühlerspengler (der alten Schule, Werkstatt im Backsteinbau, kann noch Löten!) injiziert vor der Befüllung mit dem Klimagas mit 2 verschiedenen Kartuschen - er meint, daß die Zugabe durch das Befüllgerät viel zu ungenau wäre. Seitdem funktioniert die A/C meines Range Rover P38 absolut zuverlässig (was beim P38 total unüblich ist)..., bei den anderen Autos sowieso.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
6 hours ago, Fullmetaljacket said:

Ach du Scheiße !! Da gehört Öl rein ? Hmmm , nicht gewusst . Auf dem Kompressor ist so eine dicke Schraube , SW 19 oder 21 . Füllt man dort das Öl rein und vor allem : Was für Öl ?? Vor allem , kann ich die Schraube überhaupt öffnen , ohne daß mir das ganze Klimagas abpfeift ?

 

6 hours ago, Fullmetaljacket said:

Ja , genau das war's.  Waren allerdings zwei Kartuschen,  einmal Dicht und Schmiermittel und danach das Klimagas hinterher.  Trotzdem hat mir das mit dem Öl einen gehörigen Schrecken eingejagt . [...]

Diese Beiträge veranschaulichen ganz gut, was ich von Selbstbefüllerei mit diesen Flaschleins durch den absoluten Klimalaien halte.

Dieses "Dicht und Schmiermittel" ist das Öl. Wieviel davon, und warum da Dichtmittel mit reinkam, weißt nur du selbst. 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fullmetaljacket

Dann frageich mich doch , warum wird das Zeug denn als Komplettpaket angeboten und wir haben ja vorher auf YT sämtliche " Lehrvideos angesehen.  Nein , nicht vom Hersteller,  sondern von privaten Anbietern , die alle mehr oder weniger sagten.  Im großen und ganzen ganz brauchbar . Und dann fiel die Entscheidung.  Machen wir auch . Daß man sich damit ein Bein stellt , weil das Easy Klima Set bloß Kasperkram ist , bekommt man leider erst hinterher mit . Weil dieser CX logischerweise kein Wegwerfauto ist , sondern herzlich in unsere Familie für ein langes Leben aufgenommen wird , lässt Tobias die Anlage erstmal aus und wird alsbald von einem Klimaprofi korrekt gewartet und fertig .

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis
vor 10 Minuten schrieb Fullmetaljacket:

Dann frageich mich doch , warum wird das Zeug denn als Komplettpaket angeboten und wir haben ja vorher auf YT sämtliche " Lehrvideos angesehen.

Youtube ist kein adäquater Ersatz für eine Ausbildung im Handwerk...

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer

Ach! und das obwohl man in YouTube doch alles lernen kann. 

Wer einen CX hat sollte spätestens beim erstenBerühren des Lenkrads merken dass es sich nicht um ein normales Auto handelt. Dabei ist es sogar egal ob der Motor läuft oder nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 3 Stunden schrieb Fullmetaljacket:

Dann frageich mich doch , warum wird das Zeug denn als Komplettpaket angeboten

herzlich willkommen im Kapitalismus. ;)

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
schwinge
4 hours ago, Fullmetaljacket said:

Daß man sich damit ein Bein stellt , weil das Easy Klima Set bloß Kasperkram ist [...]

Das hat keiner (?) behauptet. Nur sollte man halt wissen, was man macht. Das lernt man nicht bei YT. Klimaanlagen sind sehr komplex. Zum Thema Selbstfüllen haben wir hier schon eine seitenlange Diskussion fabriziert:

Eine Mischung aus dem normalen Kühlmittel und Propan/Butan würde mir schonmal nicht gefallen. Und eine komplette(?) Dose Öl+Dichtmittel würde ich mir auch nicht unbedingt in die Anlage drücken. Vor allem kein Dichtmittel.
Ich hoffe nur, daß mir mal nicht jemand so ein Auto hinstellt, und ich mir den Zaubertrank in mein Servicegerät sauge.

Egal. Wenn du halbwegs die richtige Ölmenge drin hast, das Dichtmittel keine Probleme macht, wird das schon gutgehen. Vergiß nur nicht, dem Klimamann beim nächsten professionellen Service zu erzählen, was du da alles eingefüllt hast!

Gruß,
Michael

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Spätestens jetzt ist es an der Zeit den Kompressor auszubauen, zu entleeren und mit sauberem PAG-Öl zu spülen, dann ggf. einen Dichtsatz verbauen und frisch befüllen mit 175cm³ Öl. Dazu noch einen neuen Trockner verbauen, Fülladapter auf den Kompressor schrauben und 850g R134a reindrücken.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX Fahrer
vor 26 Minuten schrieb schwinge:

Klimaanlagen sind sehr komplex. 

Ups, das hat mir noch gar niemand verraten. Ich dachte immer die sind ganz einfach: Kompressor, 2 Kühler, Expansionsvenil fertig ist der Kühlschrank. Das es da Auch was komplexes gibt habe ich bisher noch nicht erfahren. 
Man sollte halt wissen was drin ist, das ist manchmal komplex weil man die Vorgeschichte nicht kennt und irgend jemand irgendwas reingefüllt hat.

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank M
vor 2 Stunden schrieb AndreasRS:

herzlich willkommen im Kapitalismus. ;)

Grüße
Andreas

Hey , es scheint sogar einen Markt für gebrauchte ZKD zu geben :D

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)
vor 6 Stunden schrieb Fullmetaljacket:

Dann frageich mich doch , warum wird das Zeug denn als Komplettpaket angebote

Angeboten wird alles, was sich verkaufen lässt.  Besonders Quick and Dirty -Produkte.......und wenn sich dann auch noch Zeit und Geld sparen läßt.

Kann ok sein, je nach Situation und Anspruch. Hier sicher auch gerne genommen bei geplantem Verkauf bzw. auch beliebt bei Exporthändlern.: "Klima geht noch gut "😇

 

vor einer Stunde schrieb bx-basis:

und 850g R134a reindrücken.

Den Klimakondensator sollte man sich genauer ansehen. Die Rundrohr-Kondensatoren sind recht robust. Die Flachschlangen-Kondensatoren der Serie 2 ., meist bei Handschalter 2500ern Diesel/Benzin bei Anlagen ab Werk verbaut ,sterben meist an massiver Korrosion unter dem schwarzen Lack. immerhin müssen sie im Betrieb Drücke bis um 25 bar aushalten.

Auch die alten Schläuche sind nach 30 jahren fertig bzw. lassen verstärkt das Gas diffundieren, so dass in immer kürzeren Abständen nachgefüllt werden muss.

Überholung der Schläuche liegt etwa bei 250-350.- euro , je nach Betrieb. Dabei ist auf Einhaltung der exakten originalen Winkel der Anschlusstücke zueinander bei der Neuverpressung zu achten. Flachschlangen-Kondensator, gibts meines Wissens nur hier:

http://www.cx-basis.de/klimakondensator-cx-td-ie-turbo-kla-12518.html

In gut gebraucht ein sechser im Lotto

 

Vll. ist beim hiesigen GTI schon mal was neu gekommen, der Vorbesitzer war immer gewissenhaft mit seinen CX.

 

Edited by Frank (F)
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fullmetaljacket
vor 12 Stunden schrieb schwinge:

Das hat keiner (?) behauptet. Nur sollte man halt wissen, was man macht. Das lernt man nicht bei YT. Klimaanlagen sind sehr komplex. Zum Thema Selbstfüllen haben wir hier schon eine seitenlange Diskussion fabriziert:

Eine Mischung aus dem normalen Kühlmittel und Propan/Butan würde mir schonmal nicht gefallen. Und eine komplette(?) Dose Öl+Dichtmittel würde ich mir auch nicht unbedingt in die Anlage drücken. Vor allem kein Dichtmittel.
Ich hoffe nur, daß mir mal nicht jemand so ein Auto hinstellt, und ich mir den Zaubertrank in mein Servicegerät sauge.

Egal. Wenn du halbwegs die richtige Ölmenge drin hast, das Dichtmittel keine Probleme macht, wird das schon gutgehen. Vergiß nur nicht, dem Klimamann beim nächsten professionellen Service zu erzählen, was du da alles eingefüllt hast!

Gruß,
Michael

Na , das ist doch mal eine brauchbare Info . Der gesamte CX , den mein Junge sich da zurechtmacht , ist bisher echt eine Freude gewesen . Er hatte ungefähr 20 Macken , als er auf den Hof kam . Nun hat er quasi keine mehr , Alles funktioniert prima , Es war ein Vergnügen,  daran mit zu Schrauben , soweit es meine momentane Erkrankung zulässt , daß allermeiste hat Tobias selbst gemacht und ich muß sagen , an einem CX zu schrauben , wenn man schon gewisse Erfahrungen hat , wie Citroens aufgebaut sind , haben wir bisher als nicht so schlimm empfunden,  wie es gerne dargestellt wird . Fastzinierend : Mir soll niemand mehr erzählen,  Citroen hätte keine nachhaltige Qualität gebaut . Doch , haben sie : Egal , wie rostig Schrauben und Gewinde auch waren , insgesamt mussten nur 2-3 Schrauben gedremelt werden , Sämtliche Kunststoffteile sind nach 30 Jahren noch erstaunlich flexibel und solide , die ganzen originalen Teile , die aufgrund langer Standzeit   schwergängig , oder fest waren , elektrisch nicht funktionierten sind alle wieder voll da . Selbst Fensterheberschalter kann man zerlegen und die Beleuchtungsbirne wechseln , und  sauber wieder zusammenbauen , denn auch die Kleinigkeiten sind alle mittlerweile behoben . Gut , das mit der Klimaanlage liegt einem ein bisschen auf dem Magen , aber das wird ja noch in Ordnung gebracht . Ansonsten geht er jetzt stramm der TÜV Prüfung Incl H  entgegen . Die müsste er eigentlich locker packen . 

Edited by Fullmetaljacket
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...