Jump to content
Sign in to follow this  
tv56

CX S1 2500 D springt plötzlich nicht an

Recommended Posts

tv56

Hallo Forum, mein CX ist diese Woche eine ganz üble Zicke. Erst ging er am Oktopus leck, das konnte ich flicken. Dann hat gestern plötzlich das Heizungsgebläse nicht funktioniert....also, auf keiner Stufe. Und heute Morgen sprang er nicht an. Ich hatte noch nie das geringste Startproblem.....ich vermute Elektrik....weil wenn ich die Zündung einschalte, läuft der Kühlerventilator auf höchster Stufe. 

Kann LHM der Übeltäter sein? Da ist schon reichlich in den Motorraum geflossen....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)
vor 20 Minuten schrieb tv56:

eine ganz üble Zicke.

Der Saugdiesel ist motorseitig der simpelste CX, der gebaut wurde.

Oktupus flicken ist absolut normal und gehört zu den ersten Dingen, die man prüft, meist dann auf poröses Material stösst und vorab repariert.

Heizungsgebläse ist der Wiederstand, bei Serie 1 im Motorraum am Gebläsekasten, Serie 2 hinter dem Handschuhfach, eher selten die Schleifbahnen  an den Reglern.

Springt nicht an: Vorglühvorgang bzw. beteiligte Elektrik prüfen überprüfen, Magnetabschaltventil an Dieselpumpe überprüfen

- wenn das alles funzt und er nicht anspringt:  Dieselzufuhr prüfen

LHM macht eher nichts. Kühlventilator wird auch nicht das Problem sein.

Üble Zicke? -  nö, alles noch im normalen Diva-Bereich und eher Langzeit-Wartungsversäumnisse - gehört dazu, sonst musst du besser auf eine VW-Bäuerin aus den 80igern wechseln.😁

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56

Madame beschwert sich ja nur über mangelnde Zuneigung....

Zu Recht: Am so genannten "Diagnosestecker" ein Plastikteil über dem Thermostatgehäuse mit der Aufschrift L' ELECTRICFIL war eines der drei Kabel total blank und lag auf Masse. Leider ist das Teil komplett zerbröckelt. Jetzt weiß ich natürlich nicht, wer der Adressat ist. Bei mir hängen 3 Kabel dran. Ein ehemals eventuell gelbes und zwei schwarze. Das dickere von den beiden schwarzen ist mein zerbröseltes.

Das Heizgebläse funktioniert wieder und auch der Ventilator bleibt aus. Nur starten tut die Diva halt nicht....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
bx-basis

Das einzige was den Motor elektrisch vom Starten anhalten kann ist das Kabel vom Abschaltventil der Pumpe. Glühanlage ist eher zweitrangig, mit Geduld und gutem Anlasser geht das im Sommer auch ohne.

Kommen an der Pumpe 12V an wenn die Zündung an ist?

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56

Voltmeter ist leider im XM. Da ist mir vor ein paar Tagen der Klimasicherungkasten im Motorraum weg geschmort....und der XM ist 200 km entfernt.....

Ich bin aber ziemlich sicher, daß es mit dem zerbröseltem Kabel zu tun hat..... für irgendwas muss das ja gut sein....

Wo verläuft denn das Kabel vom Abschaltventil?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ACCM Thorsten Klute

Unabhängig ob das Abschaltventil selber oder die elektrische Versorgung defekt ist,kann man das Ventil aus der EP Pumpe herauschrauben, den kleinen Kolben entfernen und wieder montieren. Ist hier die Ursache müsste jetzt, evtl. auch ohne Vorglühen, der Motor starten. Abschalten geht dann über das Zündschloss nicht mehr, also Motor abwürgen oder oder über die Mechanik an der EP Pumpe, steht groß "STOP" drauf abschalten. Der Dieselmotor ist wirklich der simpelste Motor im CX und läuft mit Kraftstoff und Luft immer.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor 2 Stunden schrieb ACCM Thorsten Klute:

Der Dieselmotor ist wirklich der simpelste Motor im CX und läuft mit Kraftstoff und Luft immer.....

Deshalb hab ich das Auto auch gekauft!

Er ist dann nach ca. 10 Startversuchen einfach so angesprungen als wär nichts gewesen und fährt ganz normal. Ich hab den Dieselfilter in Verdacht.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Loewenbändiger

Der größere Feind vom Lucas ist nicht nur der Strom sondern auch die Luft. Versprödete Leitungen, Rücklaufleitungen und die Membrane der Pumpe auf dem Filter (Ich denke der CX hat die auch) werden porös und ziehen Luft. Nach längerer oder auch kürzerer Standzeit steht an der Pumpe luft an und die läßt sich nicht anziehen oder komprimieren. Fazit ... wenn einer startet und der andere pumpt kriegt man den Motor zum laufen. Da meine Lucas Roto auch schon ihren Zenith überschritten hat tut sie sich bei den ersten Umdrehungen schon hart den Sprit in die Düsen zu bringen. Fazit... BMW-Dieselpumpe über Bypass mit 6 bar kurz auf die Pumpe und der Peugeot läuft sofort und ohne meckern. Bei Bedarf kann ich versuchen Pics reinzustellen

Gruß aus den Südstaaten

Edited by Loewenbändiger
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Die Membran der Pumpe bekommt man bei der CX-Basis als Reparatursatz.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bernhard2

...nach 10 Startversuchen war er dann wohl ausreichend vorgeglüht?!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS

Ist eigentlich die Vorglühzeit immer gleich, egal wie warm oder kalt der Motor ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
CX2500D

Ist temperaturabhängig. Aber das merkt man nur bei sehr tiefen Temperaturen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56

Seit die Hydraulik-Rücklaufleitung wieder dicht und entlüftet ist, springt er an, als wäre nichts gewesen.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 2 Stunden schrieb tv56:

Seit die Hydraulik-Rücklaufleitung wieder dicht und entlüftet ist, springt er an, als wäre nichts gewesen.....

Nur um Missverständnisse zu vermeiden, der Hydraulik-Rücklauf gehört in das Fass und der Diesel-Rücklauf in den Tank. :ph34r::ph34r:

Grüße
Andreas

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56
vor 3 Stunden schrieb AndreasRS:

Nur um Missverständnisse zu vermeiden, der Hydraulik-Rücklauf gehört in das Fass und der Diesel-Rücklauf in den Tank. :ph34r::ph34r:

Grüße
Andreas

Sag das der Zicke....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)
vor 17 Stunden schrieb AndreasRS:

Hydraulik-Rücklaufleitung wieder dicht und entlüftet

??????............Hydraulik samt aller zugehörigen Leitungen hat sicher NICHTS damit zu tun, ob ein  Diesel anspringt oder nicht

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tv56

....es ging um die Befindlichkeiten der Diva.... ein wenig kümmern und sie zickt nicht mehr rum...

Edited by tv56

Share this post


Link to post
Share on other sites
AndreasRS
vor 1 Stunde schrieb Frank (F):

??????............Hydraulik samt aller zugehörigen Leitungen hat sicher NICHTS damit zu tun, ob ein  Diesel anspringt oder nicht

Zitate durcheinandergeworfen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank (F)

Jep  wollte eigentlich tv56 zitieren....

vor 55 Minuten schrieb AndreasRS:

Zitate durcheinandergeworfen?

.....Aussage stimmt aber....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...