Jump to content

[Suche] Rücklaufleitung 5270FA für X2 2.0i 16V Hydractive


Benne
 Share

Recommended Posts

An unserem Xantia hat's die Rücklaufleitung an Druckregler und vorderer Hydractive-Kugel zerrissen, die ist komplett porös. Wie zu erwarten, ist das gute Stück nicht mehr lieferbar. Bevor wir hier jetzt anfangen zu basteln, wollte ich natürlich vorher nochmal nachfragen, ob noch wer einen solchen Schlauch (Ersatzteilnummer müsste 5270 FA sein) im Keller liegen hat... 🤷‍♂️

 

LG, der Benne

Link to comment
Share on other sites

Hallo Benne,

falls sich niemand meldet, man kann ein nicht-hydractives Bündel nehmen und den Rücklauf des Hydractiv-Ventils separat ins Reservoir führen (NBR-Schlauch mit 4 mm Innendurchmesser). Das hat den charmanten Vorteil, dass sich nicht der gesamte Druckregler-Rücklauf auf die Straße ergießt, wenn der Hydractiv-Rücklauf undicht wird.

Grüße
Andreas

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

  • 11 months later...

Hola, yo tengo el mismo problema, necesito la pieza 5270FA y no la encuentro. ¿Qué podría hacer? ...

Hello, I have the same problem, I need part 5270FA and I cannot find it. What could I do? ...

Hallo, ich habe das gleiche Problem, ich brauche das Teil 5270FA und kann es nicht finden. Was könnte ich tuen? ...

 

Thank you

Link to comment
Share on other sites

Is there an equivalent? For example: 5270JJ or 5270LA. It is a Citroen Xantia 3.0 V6. Thanks.

Gibt es ein Äquivalent? Beispiel: 5270JJ oder 5270LA. Es ist ein Citroen Xantia 3.0 V6. Vielen Dank.

¿Hay alguna equivalente? Por ejemplo la: 5270JJ o 5270LA. Es un Citroen Xantia 3.0 V6.

Gracias.

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
AndreasRS

Hallo,

vor 6 Stunden schrieb demontaz:
Wie kann ich das Replikat erstellen

wenn ich das in der Servicebox richtig sehe, reicht NBR-Schlauch mit 10 mm und mit 4 mm Innendruchmesser und ein T-Verbinder 10-4-10 mm. Schellen wären noch hilfreich.

Druckregler
10 ---------T---------- 10 --> An Bündel 5270 EZ
            |
            |
            |
            |
           4 mm
     Hydractiv-Ventil

Grüße
Andreas

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

TorstenX1

Am Druckregler ist der Originalschlauch verstärkt, ich denke es macht Sinn das in Form eines weiteren übergezogenen Schlauchstutzens nachzuahmen, um die Druckspitzen beim Schalten des Reglers besser aufzufangen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

AndreasRS
vor 6 Stunden schrieb entenwilli:

Ist das dafür geeignet ?

Was meinst Du mit "dafür?"

Das Rücklaufbündel "5270 AW" von Dr. Xantia dürfte für alle nicht V6 ab Orga 6384 ohne hydractiv passen. Mit an dem Bündel befestigt ist der Ansaugschlauch, welcher hingegen für jeden Motor unterschiedlich ist.

Das Hauptbündel ab Orga 6384 nimmt die Rückläufe des Druckreglers und der Korrektoren und des Lenkventils auf, ggf. auch Öl vom vorderen Hydractiv-Ventil. Beim V6 ist das Hauptbündel zweiteilig: Der größere Teil ist für Korrektoren, Lenkventil und Lenkdruckbegrenzer zuständig, der kleinere, vorgeschaltete Teil (5270 FA) für Druckregler und Hydractiv-Ventil.

Es gibt noch andere Xantias, bei denen das Hauptbündel zweiteilig ist, ich glaube die HDi. Nummer 5270 PT und 5270 PK. Ich vermute, dass das einteilige "5270 AW" von Dr. Xantia trotzdem dort passt. Abgesehen natürlich vom Ansaugschlauch, wie gesagt.

Grüße
Andreas

Edited by AndreasRS
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...