Jump to content

Recommended Posts

Citrolli

Guten Abend zusammen,

nachdem ich bei meiner letzten Frage schon so tolle Hilfe bekommen habe, möchte ich gerne erneut auf die Erfahrungen der Experten zurückgreifen.

Bei der Überprüfung des Wagens zur Vorbereitung auf den TÜV ist mir aufgefallen, dass ich eine Silentbuchse am Vorderen Reibungsdämpfer erneuern muss.

Um keine größerer Zerlegungsorgie zu starten macht es aus meiner Sicht Sinn, den Stoßdämpfer in der Mitte auseinanderzuschrauben und nach Erneuern der Buchse wieder zusammenzufügen. Dort befindet sich aber ein Element mit Friktionsscheiben. Im alten Handbuch steht, dass diese dann mit eine Art Graphitfett wieder einzusetzen sind und man diese so fest zieht, dass sie mit der Hand noch beweglich sind. Ist das die richtige Methode. oder gibt es andere Dinge die man beachten muss.

Es ist zwar ein Fahrgestell des C4F, allerdings hat er vorne die normalen Reibungsdämpfer der kurzen Version. Entweder wurde das mal bei einer Restaurierung getauscht, oder ist der Sonderkarosse geschuldet.

Vielen Dank schon einmal für die Hilfe.

 

Lieben Grüße

Oliver K.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...