Jump to content

Wechsel der Diravi bei XM


Recommended Posts

Hallo Citroenfreunde,

Event. steht mir ein Wechsel der kompletten Diravi-Lenkung bevor. Die Lenkung gibt vor sich immer einen lauten Knackgeräusch, wenn ich einen starken Anschlag mit dem Lenkrad ausführe (eigentlich meisten nur beim Einparken bemerkbar). Vor ca. 6 Monaten wurde als der Verursacher defekter Spurstangenkopf (fahrerseitig) genannt und daraufhin dann auch gewechselt. Das Knacken ist aber immer noch da und vor kurzem habe ich mal mich selber überzeugt, dass die bereits gewechselte Spurstange einen Spiel bei der voll angeschlagenen Lenkung hat. Am Samstag war ich bei Kupi in Essen und habe die Leute darauf gucken lassen. Die Sache mit dem Knacken wurde aber gar nicht so in den Vordergrund getragen (es kommt wohl doch von der Lenkung her ) sondern ein leichtes LHM - Verlust aus der Diravi auf der Beifahrerseite. Nun habe ich ein Angebot für ein gebrauchtes Diravi mit und auch ohne Tausch bekommen. Aber trotz aller Liebe zu meiner Madame, bin ich nicht bereit 2t€ für die Tauschaktion ausgeben. Hat jemand noch ein "dichtes und trocknes" Diravi da und möchte es vielleicht verkaufen. Wenn ja soll es mir bitte die Info mit dem Preis mailen. Der andere Punkt ist der Wechsel von dem Ding selbst. Bei Kupi hieß es, der komplette Motor müsste dafür ausgebaut werden und die ganze "Operation" würde mehr als einen ganzen Tag (über 20 Std.) in Anspruch nehmen. Ich habe aber im Forum darüber gelesen, dass es auch anders gehen soll, mit viel Abschrauben. Auf Eure Hinweise und Vorschläge „how to do“ bin ich jetzt schon sehr gespannt. Danke im Voraus..

Gruß

rolik

Link to comment
Share on other sites

Gebrauchte Diravis? ACCM Olaf oder Christian Osthues fragen. Sind beide im Teileforum BX/Xantia/XM zu finden. Die Bordsuche wird die gewünschten Kontaktdaten ergeben.

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

kann man solch eine Lenkung auch nachträglich in einen Y4 Break von 97 2.016V einbauen?

danke für eure Antworten

gruss

Hape

Link to comment
Share on other sites

Peter willst du dich unglücklich machen? Die Diravi ist noch anfâlliger als die Dirass und hat zudem ein Übersetzungsverhältnis wie es sonst nur im Mercedes /8 vorkommt. Für mich als Diravi Fan (CX Fahrer) ein absoluter Horror.

Link to comment
Share on other sites

Der Ausbau mit eingebauten Motor ist auf Hebebühne immer noch einerHerausforderung für erfahrene Meister.Vor allem,versuch mal kein Leitungsanschluss rund zu machen.

Neh,neh.Zwei Mann brauchts auf alle fälle,alleine schon um mal den Nacken zu schonen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...