Jump to content

Anbau AHK an ZX Limo mit Fragen


 Share

Recommended Posts

Ich habe am Sonntag nur auf der faulen Haut rumgelegen. Unter dem ZX meiner besseren Hälfte. Mein Tagebuch des Montage:

1. Demnontieren sie das Reserverad.

Eine meiner leichtesten Übungen.

2. Demontieren sie den hinteren Stoßfänger

Ok. Wie kommt man da ran ? Ich habe erstmal unten 2 Schrauben gefunden. Dann noch in den hinteen Radhäusern 2 Stück. Und weiter ? Nachdem ich dann mit Manneskraft "demontiert" habe, sah ich, daß man keine weiteren Schrauben lösen kann. Diese Plaste-Schnapp-Verbinder, die vermutlich nie wieder in ihre passende Öffnung schnippen sind dort verwendet.

Gibt es Lösungsvorschläge ?

3. Montieren sie die KmH (Kugel mit Halterung) lose mittels der Schrauben M8 x 25.

a) waren die Schrauben leider nicht bei meiner gebraucht gekauften AHK dabei und

B) waren an den Stellen, wo ich "lose schrauben" sollte keine Löcher. "Links und rechts (ca. 25 cm) von der eigentlichen Kugel entfernt mittels Käfigmutter". Was bitte ist eine Käfigmutter ?

4. Montieren sie die Winkel a mittels Lasche D an den Streben, drehen sie die 4 Stück M12 x 25 mit 80 Nm an.

Kein Thema. Ein 500 gr. Hämmerli brachte die AHK in die richtige Position. Schrauben durch und: So ein Dreck ! Von 4 Schrauben waren 3 absolut einfach anzuziehen, nur bei einer war das Loch so ungünstig, daß man vielleicht mit einem Streichholzheftchen hätte gegenhalten können, mit nix anderem. Komischerweise rutschte dann auch irgendwann mein 19 Ringschlüssel, und mit dem Drehmomentenschlüssel war da einfach nicht ranzukommen. Von Auspuff-Demontage stand da nix. Der stört aber ganz schön. Also "angebrummt" könnten auch 80 Nm sein.

5. Montieren sie vom Kofferraumboden aus die Schrauben M10x25 an den vorderen Querträger

Da war ich schon, Beim Silentblock-Wechsel. Nur, daß ich das Loch, in welches ich die Schrauben zu stecken habe, erst nach Demontage der Silentblöcke erreiche. Oder habe ich da was missverstanden ?

Thema Kabeldurchführung

Mit welchem Handgriff kreige ich denn die E-Satz-Kabelage nach oben geführt ? Loch durch den Kofferraumboden bohren ?

Thema Blinkrelais

Welcher bulimiebefallene hat die Position des Blinkrelais erdacht. Mit normalen Armen (Ok, ich habe den ganzen Tag zuvor ne Wand verputzt) kommt man wirklich nur unter Aufbieten extremer Gelenkigkeit an das Relais. Zumindest es rauszuziehen ist noch recht einfach. Dass aber daneben noch 2 weitere ihren Dienst tun, das Klackgeräusch im Kabelwirrwarr nicht genau auszumachen ist, alle Relais (1 x Blinker und 1 x Lüfter und 1x keineAhnung) recht warm sind, führt nur bedingt dazu, gleich das richtige rauszuziehen. Pupillen an den Fingerkuppen wären toll! Nach 2 Stunden Finger-und-Armzerkratzen und -Verbiegen ware doch tatsächlich das Blinkrelais gegen jenes mit dem Lampenanschluss getauscht. Und siehe da: Die Lampe leuchtet, wenn die Warnblinke blinkt! Ein voller Teilerfolg!

Habt ihr ne Idee, was mein Fehler bei der Montage war ?

Danke im Voraus !

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...