Jump to content

X1 Automatik, 74 Kw, empfehlenswert?


 Share

Recommended Posts

Hallöle,

ich überlege, uns als Zweitwagen einen günstigen X1 anzuschaffen. Uns wurde einer angeboten aus '95, mit 101 PS (1,8, 8V) mit Automatik. Finde ich eigentlich sehr reizvoll mal Automatik zu fahren. Meine Frage dazu ist, wie haltbar bzw. reparaturanfällig Automatikgetriebe aus der Zeit so waren. Hat da jemand Erfahrungen?

Braucht dieser Motor Super oder normal? Schadstoffarm E2 oder schon D3?

Soll übrigens 120000 scheckheftgepflegte Km runterhaben.

Danke schon mal

Peti

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Da ist das gleiche 4HP14-Getrieb drin wie in meinem ZX. In meinem 94er ZX (beinahe 70000 km gelaufen) arbeitet das Getriebe noch absolut einwandfrei. Ich habe reglmäßig einen (gar nicht so billigen) Getriebeölwechsel machen lassen. Im Stadtverkehr sind Drehzahlniveau und Verbrauch bei meinem ZX eher hoch (10,5-12,5 l/100 km): das Getriebe hat eben keine Elektronik und verharrt oft bei hohen Drehzahlen.

Ich glaube nicht, dass man da in irgendeiner Art Halbbarkeitspronosen machen kann: es gibt leute, die reißen den Wählhebel regelmäßig bereits auf R, wenn der Wagen noch langsam vorwärtsrollt...

Meiner Meinung nach spielt beim Automatikgetriebe die richtige Bedienung eine große rolle, gerade wenn es keinen elektronischen Schutz bei Fehlbedienung gibt.

MFG

ACCMPeti postete

Hallöle,

ich überlege, uns als Zweitwagen einen günstigen X1 anzuschaffen. Uns wurde einer angeboten aus '95, mit 101 PS (1,8, 8V) mit Automatik. Finde ich eigentlich sehr reizvoll mal Automatik zu fahren. Meine Frage dazu ist, wie haltbar bzw. reparaturanfällig Automatikgetriebe aus der Zeit so waren. Hat da jemand Erfahrungen?

Braucht dieser Motor Super oder normal? Schadstoffarm E2 oder schon D3?

Soll übrigens 120000 scheckheftgepflegte Km runterhaben.

Danke schon mal

Peti

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

danke erst mal für die Info. Habe auch noch ein bischen recherchiert und meist kommt das 4HP14 ja nicht so gut weg. 70000 Km wie bei Deinem ZX sind ja auch noch nicht die Welt. Ich hatte nur gehofft dass die Scheckheftpflege dieses Wagens ein großes Pro wäre.

Naja, dann wohl eher doch kein Automatik.

Grüße

der Peti

Link to comment
Share on other sites

Ich würde bei einer Probefahrt ausgiebig testen, wie Getriebe und Motor harmonieren. 101 PS und Automatik in einem Auto von 1200 kg, da würde ich vorher testen, ob das für mich ausreicht. Ansonsten sind die üblichen Xantia-Dinge zu beachten (Suche: Xantia Kaufberatung). Bei der Automatik würde ich auf weiches Schalten ohne Ruck achten, schau im Serviceheft, ob der Wagen gut gepflegt wurde und immer frisches Getriebeöl bekommen hat. Wann ist der Zahnriemen das letzte Mal gemacht worden? Hat er die 120.000er Inspektion schon hinter sich?

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

@Heinz: ist deins auch dieses 4HP14? Ist der Wagen schon immer in deinem Besitz oder gebraucht gekauft?

Wenn ich so deine Posts lese, bist du ja wohl einer der wirklich weiß wie man die Technik pflegt bzw. schont. Mag der Vorbesitzer auch alle Ölwechsel gemacht haben so bleibt es aber wohl doch ein ziemliches Risiko wenn man nicht weiß wie der Vorbesitzer gefahren ist, oder?

@Kugelblitz:wenn der Wagen etwas träge ist, wäre das nicht so schlimm. Soll als Zweitwagen für meine Frau sein und die fährt im Moment Twingo.

Was ich wirklich schlimm fände: Temperament einer Wanderdüne aber Durst wie`n Ami V8.

Die sonstigen Schwachstellen beim Xantia kenne ich inzwischen ganz gut.

Gruß

peti

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...