Jump to content

Xantia - HU Prüfbericht


Xantiaheinz
 Share

Recommended Posts

ich würde dazu sagen,

entweder sind die Bremsen neu gemacht, oder sehr gut gewartet.

Ansonsten: Es lohnt sich, sein Auto in Schuß zu halten!

>>doncarlos

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Die Bremsen haben vorn neue Klötze bekommen, hatten 35.657 Kilometer runter, Reststärke war noch vorhanden, lohnte aber nicht mehr.

An den hinteren Bremsen wurde bei 162.504 der berühmte Belag entfernt und die Dinger wieder gängig gemacht.

Link to comment
Share on other sites

Mönninghoff

Glück gehabt das dem Prüfer der Auspuff nicht aufgefallen ist...

Vielleicht passiert es ja jetzt durch Deine indirekte Aufforderung!

Viel Spaß!

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz

Kommentar im off: solange es keine dicke Trompete ist die mehr Lärm macht ist mir egal, aus welchem Material das Ding ist.

Für Notfälle hab ich ja immer noch den "Original" im Keller liegen, da sollte er deutlich länger halten als unterm Auto. -:)

Link to comment
Share on other sites

ja und, was ist das besondere? der prüfbericht bei meinem volvo sah bei 280.000 km auch nicht anders aus...

Link to comment
Share on other sites

"der prüfbericht bei meinem volvo sah bei 280.000 km auch nicht anders aus..."

*gg* der ist ja auch nicht so kompliziert!

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz
torsten130 postete

ja und, was ist das besondere? der prüfbericht bei meinem volvo sah bei 280.000 km auch nicht anders aus...

Nun gib mir doch noch zwei Jahre Zeit.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Yacimov

Mein Xantia ist vor ner Woche auch durch'n TÜV (und zwar beim TÜV). Keine Mängel ;) Und neue Felgen (Venise) eintragen ging auch völlig anstandslos ohne die Bühne, so soll's sein...

Grüße, Sebastian

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jörg in Berlin

Komisch, dass jemand mit einer Jahresfahrleistung von 80.000 km, die man ja durch private Nutzung kaum erreichen kann, dann doch so relativ alte Autos kauft...

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Übrigens, so sehen die Prüfberichte meiner Autos auch aus.

BiXilein-Heizölraketchen wurde zuletzt in 11/2004 ohne Beanstandung 'getüvt' und hat aktuell 283.000 km auf dem Zähler. Das ist bei entsprechender Wartung und Pflege doch kein Problem, oder? (Sogenannte "Werkstattpflege" mal ausgenommen.)

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Xantiaheinz
ACCM Jörg in Berlin postete

Komisch, dass jemand mit einer Jahresfahrleistung von 80.000 km, die man ja durch private Nutzung kaum erreichen kann, dann doch so relativ alte Autos kauft...

Falls Du mich meinst, meien aktuelle JFL liegt nur noch bei ca. 35 - 40.000.

In früheren Zeiten waren es berufsbedingt 100 - 150.000 p.a.

Kann also sein, daß ich 4 Jahre brauche, bis ich an den 280.000 knabbern kann.

Eigentlich habe ich vor, den Xantia noch 15 Jahre zu fahren, ist irgendwie doch der letzte echte HP. und C5 und C6 gefallen mir nicht.

Deshalb gehts auch im September zu Mike Sander.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...