Jump to content

"große Überraschung": Fiat Grande Punto


(Wolfgang)
 Share

Recommended Posts

Warum Fiat den Punto so lange gemacht hat, ist mir nicht klar. Er hat ja nun die Grösse des Bravo/Brava. Ich fahre den aktuellen Punto und seine Grösse sagt mir zu. Der neue Punto scheint mir für einen Wechsel zu gross, da er nun ja in die nächste Fahrzeugkategorie zu liegen kommt. Ausserdem finde ich nun den Abstand zum Panda zu gross. Dass der aktuelle Punto weitergebaut wird, ist für einen Wechsel ein schwacher Trost, seit dem Restiling mit dem Volkswagen Polo Gesicht hat er meiner Meinung nach viel italienischen Chic eingebüsst.

Link to comment
Share on other sites

Für mich hat der Grande Punto genau das Optimalmass und wird deshalb mein Nächster, sobald er mit dem angekündigten 1.6 Benziner-Turbo mit 160PS zu haben sein wird.

Zwischen Panda und jetzigem Punto ist der Unterschied ja nicht so gewaltig. Ausserdem soll ja auch der Trepiuno (500) kommen (siehe unten)!

Forza Fiat kann man dazu nur sagen

fiat-trepiuno.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Villeicht hat Opel diktiert, dass der Corsa-Zwilling nicht direkt auf den Corsa zielen darf? Oder man hat sich abgestimmt.

Meines Wissens ist der neue 500 im Retro-Look genauso ad acta gelgt wie der "Lancia Fulvia". Das ist wirklich schade.

MFG

Link to comment
Share on other sites

@Wolfgang

Der 500 war ad acta gelegt, soll nun aber doch gebaut werden, gemäss Marchionne. Allerdings nicht auf einer GM-Plattform. Lapo Elkann, der Agnelli-Enkel und Brand Manager braucht diesen Wagen ebenfalls dringend, um Fiat weiter als kultiges Modelabel aufzubauen, neben all den überaus erfolgreichen Fiat-Jacken (ab 200 Euro), Schuhen, Taschen, Cafés (Mailand und Madrid), Ausstellungsräumen in Raststätten usw.

Zur Lücke zwischen Panda-Punto-Stilo: Bei Cit finde ich im Gegenzug die Lücke zwischen C3 und C4 recht gross. Da schätze ich mal, dass die nächste Generation vom C3 auch bedeutend wachsen wird, um sich auch von C2 und C1 abzusetzen.

Link to comment
Share on other sites

Finde den neuen Punto wirklich klasse, und die Größe ist doch auch ok.

Der neue Clio und Peugeot 207 sind doch auch nicht viel kleiner!?

Ein Problem könnte Fiat dann höchstens mit dem Stilo bekommen, der verkauft sich ja jetzt schon ziemlich schlecht, wird mit dem neuen Punto bestimmt nicht besser.

Hoffe OSFP-7 hat recht und der Trepiuno wird gebaut, dann würd ich auch Citroen untreu werden:)

Link to comment
Share on other sites

"Grande Punto" (Grossen Punkt) gibt's im mathemaischen sinne gar nicht:

Der Punkt stellt das grundlegende Element der axiomatischen Geometrieen dar. Ein solcher Punkt wird als ein nulldimensionales Objekt ohne jede Ausdehnung verstanden, über das nichts weiter ausgesagt werden kann. Sämtliche anderen geometrischen Objekte lassen sich mittels der Menge aller Punkte definieren.

>> also kann über einen punkt nicht ausgesagt werden, ob er gorss oder klein sei.

(...)

Euklid definierte den Punkt in seinen Elementen als etwas, was keine Teile hat.

>> trifft allerdings auf jeden punto zu :-)

(...)

Von Oskar Perron stammt die Bemerkung: "Ein Punkt ist genau das, was der intelligente, aber harmlose, unverbildete Leser sich darunter vorstellt." (Nichteuklidische Elementargeometrie der Ebene, Stuttgart 1962)

>> offenbar arbeiten auf der firat-pr-abteilung keine intelligenten leute

(quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Punkt_%28Geometrie%29 )

>> gruss, taky!

Link to comment
Share on other sites

Punto ist als Spitzname zu deuten, wie seinerzeit Topolino. Die Definition von Punto soll klein, spritzig und praktisch ausdrücken.

Der neue ist nicht häßlich, auch wenn er an einen Fisch erinnert. Der neue Croma gefällt mir außerordentlich gut. Dass der "nouvo Cinquecento" kommt, glaube ich erst, wenn einer leibhaftig vor mir steht. Wann ist denn eine Nachfolge des Barchetta geplant?

Link to comment
Share on other sites

Pizzicato postete

Die Definition von Punto soll klein, spritzig und praktisch ausdrücken.

wie kommst du darauf? einer pressemitteilung abgeschieben? könnte man demfall bei wiki noch ergänzen...

Link to comment
Share on other sites

Der Lupo hat seinem Namen auch nicht wirklich Ehre gemacht. Lämmchen hätte es besser getroffen...

Es gibt in allen Sprachen Wörter und Redewendungen, die sich nicht so einfach mit einem Wörterbuch übersetzen lassen, deren Bedeutung von nicht der Sprache Mächtigen nachgeschlagen etwas total anderes ergeben, als eigentlich beabsichtigt.

Punto ähnlich Pünktchen...Korrektur: klein niedlich spritzig,...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...