Jump to content

Wer hat Erfahrungen mit zeitweise defekter Tankanzeige im Xantia ??


xantia115
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

die Tankanzeige in meinem Xantia (1,9 TD, Bj. 1996) scheint gewerkschaftlich organisiert zu sein und hält es offenbar für angenehm und richtig, je nach Lust und Laune mal den Füllstand des Tankes anzuzeigen, oder nicht. So, Spass beiseite:

Es ist nicht nachvollziehbar bzw. vorhersehbar, warum oder wann dieses Phänomen eingetreten ist oder eintreten wird. In allen möglichen Fahrsituationen kann es auftreten - und zwar von einer Minute auf die andere!

Wer hat ähnliches erlebt und wie kann man sich da helfen?

Link to comment
Share on other sites

Bernhard Körner

Hallo

Bei meinem Xantia X2 Kombi von 99 hatte ich dieses Phänomen auch schon. Während der Fahrt zeigt die Anzeige plötzlich leer an und auf einmal steht sie wieder auf viertel. Nach dem letzten Volltanken stand die Anzeige 150km auf voll und dann auf einmal auf fast dreiviertel. Vielleicht klemmt der Tankgeber?

mfg B. Körner

Link to comment
Share on other sites

ACCM Volker Arians

Das Problem habe ich auch immer wieder - und als vor kurzem die Anzeige am Ende (!) der Reserve stand, konnte ich nur 55 l nachtanken!

Meinen Tank habe ich ( mit Reservekanister on board) mal vorsätzlich leergefahren - und es passten 69 l rein !

Und nach dem randvoll-Tanken zeigt die Nadel knapp voll an..

Hat jemand eine einfache Lösung ?!?

Gruß!

Volker

Xantia V6 Break 1998

Link to comment
Share on other sites

Benno Schmidt

denke zwar, das das Problem eher hinter der Armatur zu finden ist, aber als die Überlaufdichtung des Tanks (6 Euro) bei mir defekt war, konnte man mal einen Blick in den Tank mit Behälter zum messen des Inhalts (wie heißt dat Teil?) werfen, sollte man allerdings bei relativem Leerstand tun, ziemlich siffige Ablagerungen dort. Einfach Rückbank umklappen, unter dem Filz, Beifahrerseite, aufmachen, saubermachen mit Bremsenreiniger, Dichtung wieder korrekt drauf (wenn nicht, Überlauf undicht, dann gibts beim Volltanken Überraschung), zumachen, dauert 10 Min.

Gruß Be

X2 1.9TD, 98er

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...
Guest DerDodel

Hi,

ich habe exakt das gleiche Problem wie in #1 beschrieben.

Irgendwo habe ich gelesen, dass es auch nur ein Kontaktproblem des Anschlusses am Tankgeber sein kann. Jetzt wollte ich den mit Kontaktspray behandeln, kriege ihn aber nicht ab.

Kann mir bitte jemand sagen, wie ich den Stecker entriegeln muss?

Dankender Gruß,

DerDodel

Link to comment
Share on other sites

es kommt oft vor das die litze die den geberschwimmer mit dem anschluß verbindet abbricht,abhilfe,benzinpumpeneinheit aus dem tank nach oben ausbauen,vorsicht die benzinleitungen stehen auch bei abgestellten motor unter druck.

die litze an oder zusammenlöten und schon gehts wieder.man sollte das nicht am tank löten,warum sollte klar sein.

gruß xmbarti

Link to comment
Share on other sites

Guest DerDodel

Danke Xmbarti, für den Tip.

Aber so tief musste ich zum Glück nicht "eintauchen": Hab´ nur den Anschlussstecker mit Kontaktspray begossen und etwas dran gewackelt.

Jetzt ist die Anzeige wieder da, wo sie hingehört: 230Km gefahren und Anzeige bei 3/4 voll.

Die letzten Wochen war sie meist auf "0".

(Mann, was hätte ich Sprit gespart, wenn ich das gleich gemacht hätte:-))

Helau,

DerDodel

Link to comment
Share on other sites

  • 9 years later...
Am 3.8.2005 at 20:01 , Bernhard Körner sagte:

Hallo

Bei meinem Xantia X2 Kombi von 99 hatte ich dieses Phänomen auch schon. Während der Fahrt zeigt die Anzeige plötzlich leer an und auf einmal steht sie wieder auf viertel. Nach dem letzten Volltanken stand die Anzeige 150km auf voll und dann auf einmal auf fast dreiviertel. Vielleicht klemmt der Tankgeber?

mfg B. Körner

Genau das macht meiner auch. Aber erst wenn der Tank (Diesel) bei einem Viertel ist. Wird es noch weniger zeigt er dauerhaft gar nichts mehr an. Nach dem viel zu frühen Tanken - nur 45 l  nach 800 km - zeigt er normal an.

Gibt es nach 8 Jahren eine Lösung für das Problem?

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...