Jump to content

Anleitung Zahnriemenwechsel XM V6


ACCM strübi
 Share

Recommended Posts

ACCM strübi

Hallo zusammen,

hat jemand eine Anleitung, wie beim Zahnriemenwechsel beim XM V6 mit 140 KW vorzugehen ist?

Ich habe hier im Forum nichts entsprechendes gefunden; auch bei den Citdoks war nix, obwohl ich meinte, dort mal etwas in der Richtung gesehen zu haben.

Danke und Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

So etwas könnte ich auch gebrauchen!Habe aber auch wie Du bisher nichts gefunden!Ich glaube bei dem V6 traut sich niemand selbst heran sondern läßt es trotz viel Geld machen!Aber was nicht ist kann ja noch werden-meine vielleicht gibt es ja doch jemand,der es selber gemacht hat!?

MfG

Link to comment
Share on other sites

Das kann ich mir nicht vorstellen. Vermute mal bei vielen hier ist der Reperaturhorizont doppelt soweit wie bei z.B. Atu.

Hat vermutlich keiner Lust beim Schrauben ständig Fotos zu machen und das ganze noch zu protokollieren. Ist mir auch zuviel Arbeit und außerdem sind die Pfoten immer so versaut.

MfG

Link to comment
Share on other sites

ehem. Wonebel

Ich hab das schon mal gemacht und kann mal eine kurze Anleitung geben,die die wichtigsten Punkte erfasst.

Es wird außer einem Torxsatz kein Spezialwerkzeug benötigt.

Richtzeit sind 5Std.

Steuergeräte,Motorhalter,Flachriemenspanner,Radlaufabdeckung,Zahnriemenabdeckungen Kurbelwellenriemenscheibe und einen Halter an der vorderen Zylinderbank entfernen.

Kurbelwelle sowie alle Nockenwellen können mit 8er Fixierdornen abgesteckt werden.(Scrauben oder Bohrer)

Hier habe ich mir zur Einbauerleichterung Markierungen auf den alten Riemen und allen Riemenscheiben gemacht und auf den Neuen übertragen.

Riemenspanner lockern,Riemen und alle Rollen ausbauen.

Markierungen übertragen.

Abdeckblech und die Wasserpumpe ausbauen.

Bei älteren Bj wird die Wasserpumpe und der Spanner durch eine neue Ausführung ersetzt.

Wenn alles wieder eingebaut ist,werden die kleinen Schrauben der Nockenwellenriemenscheiben gelöst und der Zahnriemen bis zur Markierung der Spannvorrichtung gespannt.

Die kleinen Schrauben anziehen.Die Langlöcher der Schrauben dürfen auf keiner Seite anstehen!!

Dorne entfernen Motor 10mal nach rechts durchdrehen und den gesammten Spannvorgang,mit den Dornen und den gelockerten Schrauben wiederholen.

Alles wieder zusammenbauen.

Der Umbau auf die neue Spanneinrichtung erfordert auch den Umbau der Wapu.

Es ist zwar viel Schrauberei aber für jemand mit etwas Zahnriemenerfahrung kein Kunstwerk

Link to comment
Share on other sites

ACCM strübi

Wow, das ging ja schnell. Danke!

Wenn die Schrauber meines Vertrauens aus dem Urlaub zurück sind werde ich mit ihnen besprechen, inwieweit wir uns auf Grund der vorliegenden Infors an die Sache "wagen".

Wenn bis dahin noch jemand eine ergänzende Eingebung hat - jederzeit gerne!

Grüße

Michael

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...