Jump to content

X1 quitschender Keilriehmen und ausfall der Servo.


Fraaaanky82
 Share

Recommended Posts

Fraaaanky82

Ich habe mit meinem X1 ein paar kleinere Problemchen. er ist Baujahr 95 und besitzt den 101 PS Motor ohne Klimaanlage. er hat jetzt ca 204tkm runter und der Zahn-und Keilriehmen wurden bei 160tkm gewechselt. seit dieser Zeit quitscht der Keilriehmen nach dem Motorstart. ca 3 Minuten. danach verschwindet der quitschen. es kann aber auch durchausvorkommen das es nach kurvenfahrten oder sobald der kühlerlüfter anspring wieder erneut anfängt. ich behelfe mir dabei durch einen geübten druck auf das gaspedal und schon ist das quitschen weg. nun fängt aber leider meine servo an probleme zu machen und soviel ich weiß hängt die servopumpe ja auch dort mit dran ?! ich hab auch schon von verschiedene werkstätten gehört das das wohl die spannrolle sein soll ?! nun frage ich euch ist das wirklich die spanrolle ? oder ist das was anderes ? bzw. hat jemand das gleiche problem ?

viele dank schon im vorraus ;)

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Der Xantia hat keine simple Servopumpe. Der Xantia hat eine Zentralhydraulik, die Lenkung, Bremsen und Federung versorgt. Die Modelle ab 95 haben die 6+2 Pumpe. Diese Pumpe fördert mit 6 Kolben LHM für die Lenkung und mit 2 Kolben LHM für Federung und Bremsen. Wenn der Riemen zu lockewr sitzt, wird zu wenig LHM gefördert. Die Pumpe sitzt am Motorblock, auf der Vorderseite, relativ weit unten und in Richtung Zahnriemen und andere Riemen. Angetrieben wird die Pumpe durch einen Rippenriemen.

Wichtig ist einerseits zu lokalisieren, woher das Quietschen kommt. Andererseits musst du herausfinden, ob irgendwelche Riemen zu lose sind und dadurch die Förderung des LHM ins Stocken kommt. Zusätzlich würde ich den Zustand des LHMs überprüfen, ist es schwarz oder braun, dann empfiehlt sich eine HydroClean-Kur. Filterr reinigen kann auch schon was bringen. Nach der HydroClean-Kur muss das HydroClean natürlich wieder gegen frisches LHM ausgewechselt werden. Suchworte für unsere Board-Suche: Xantia LHM Wechsel HydroClean.

Gruß

Fred

Link to comment
Share on other sites

Fraaaanky82

war eben bei citroen die sagten mir das wahrscheinlich die spannrolle einen defekt hat näheres könnten sie mir aber auch erst sagen wenn sie das ding ausgebaut hätten. riehmen spannung ist ok. neues lhm ist auch drauf, da ich erst vor 2000km einen defekt in lhm system hatte das quitschen bestand aber schon vor diesem defekt im lhm kreislauf. das rohr was in die lhm pumpe geht ist gebrochen gewesen und das ganze lhm ist ausgelaufen. aber was ist wenn es die lichtmaschine ist ? ich meine er fängt ja auch immer an zu quietschen wenn ich storm benötige sprich z.B. der lüfter der kühlung angeht.

hm....

Link to comment
Share on other sites

Bin mir nicht sicher ob dir das hilft.Aber das Kurbelwellenrad treibt ja deinen Keilriemen an.Dieses Rad ist in Gummi gelagert der gerne kaputt geht.Sollte das bei dir der Fall sein brauchst du ein neues Kurbelwellenrad(76Euro).

Sollte sich dieses Rad in zwei teile aufteilen droht ein Übersprung des Zahnriemens.,weil sich der Keilriemen dann zwischen die Zahnriemenverkleidung durchschiebt(oder drückt)und so dein zahnriemen überspringen lässt.

Hatte ich jetzt schon zweimal bei Xantias und einmal bei einem Xsara VTS.

Ist nur ein tipp kann natürlich auch andere Ursachen haben dein Problem.

Gruß

kirschi

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 250106
55054 Mainz

Clubzentrale
Ralf Claus
Zur Traubenmühle 21
55268 Nieder-Olm bei Mainz

Telefon: +49 6131 - 2672236
Telefax: +49 6131 - 3275257
E-Mail: info@andre-citroen-club.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...