Jump to content

XM V6 12V Y3 Kupplungsausfall ohne Vorwarnung


Recommended Posts

Grüss euch, Schweberlis

Wieder hat meine Madame ein Wehwehchen.

Ich fahre so gemütlich 180 auf der Autobahn, als unvermittelt und ohne Vorwarnung die Drehzahl des Motors hoch geht und der Vortrieb versiegt.

Passierte kurz vor ner Raststätte (watten Jlück). Ich also raus.

Auf dem Parkplatz konnte ich noch mal kurz anrollen, dann ging nix mehr.

Gänge lassen sich bei getretener Kupplung schalten, aber wenn ich die Kupplung kommen lasse, passiert nix. Es gibt auch keinerlei "ungewöhnliche" Geräusche (von wegen Antriebswelle oder so), Das Pedal verhält sich auch normal, was Position und Druck angeht,aber die Dame bewegt sich kein Stück. Der Wagen ist dann vom ADAC auf den Laster genommen worden und auf deren Hof gebracht worden. Der Wagen hat so ca. 30 Minuten auf dem Laster gestanden. Nach dem runterrollen lassen fanden wir auf dem LKW eine kleine Pfütze Öl, bräunlich (kein LHM), so an die 200ml vielleicht.

Was ist da nun kaputt? Die Kupplung? Antrieb? Getriebe?

Noch ne kurze Vorgeschichte:

Habe vor kurzem die ZKD machen lassen mit allem Zipp und Zapp. Nach 1200 Km kam dann gestern noch mal ein Motorölwechsel in der Werkstatt, um den letzten Dreck der alten, durchgebrannten ZKD rauszukriegen. Bin dann heute so ca. 200Km gefahren, meistens Autobahn, zügig, aber nicht geheizt, als das nun passiert.

Bitte nun dringend um Tipps/Hilfe/Anregungen/etc.

Ah ja.. der Wagen steht momentan bei der Fa. Günster in Koblenz, ich selbst bin wieder zu Hause in Nörvenich... Mit Mietwagen...Ford Focus... *yuck*

Gruss

Die Null

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte einmal das gleiche Phänomen bei einem BX 16 V: Der schwungscheibenseitige Belag der Kupplungsscheibe lag in Fetzen im Kupplungsgehäuse.

>>

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Sodele

hat bissi gedauert, hab den Wagen jetzt endlich zu Hause. Morgen wird sich meine Werkstatt das mal angucken.

Eine Sache ist mir eben noch aufgefallen:

Getriebe ohne eingelegten Gang, Kupplung nicht getreten ---> Tachonadel bewegt sich!

Kupplung getreten ---> Tachonadel ruhig.

@Uwekolb

Was soll das Getriebe denn kosten? Wieviel hat es schon gelaufen?

Da meines eh schon "singt", wäre ein Austausch in einem Rutsch mit der Kupplung vllt ne gute Idee.

@alle

Taugt es, eine Gebrauchtkupplung einzubauen, oder lieber ne Neue?

Gruss

Nulli

Link to comment
Share on other sites

hallo,

würde das getriebe für 100 € abgeben. schaltet einwandfrei und liegt wie gesagt in köln.

gruss uwe

Link to comment
Share on other sites

hallo nullman,

was hast du denn für deine (beide, nehme ich an)getauschten zkd's bezahlt? und was war "mit allem zipp und zapp"?

Link to comment
Share on other sites

XMbremi postete

hallo nullman,

was hast du denn für deine (beide, nehme ich an)getauschten zkd's bezahlt? und was war "mit allem zipp und zapp"?

Hi, Bremi

Motor Aus-Einbau, Köpfe planen, Dichtungen, Kleinteile drumherum; 2,2K alles in Allem.

Gruss

Nulli

Link to comment
Share on other sites

Hatte das gleiche Problem bei meinem TD12....die Lösung war ebenso einfach wie erstaunlich:Die Antriebswelle war aus dem Lagerbock am Motor gerutscht (weil irgendwer eine Schraube weggelassen hatte) und es tat sich gar nichts mehr......eben die Welle wieder reingesteckt und mit 2 neuen (gebrauchten;-) Schrauben festgezogen und weiter ging es.....(natürlich bei 5 Grad minus auf dem verschneiten Werkstatthof*g*).....Würde ich als erstes mal kontrolieren.......ansonsten gucksz du hier:http://forum.acc-intern.de/showtopic.php?threadid=47559

gruß citronist

Link to comment
Share on other sites

Oh, Citronist

Da machst mir ja noch mal Hoffnung.

Wäre wirklich schön, wenns so einfach wäre.

*hoffhofhoff*

@XMbremi

Ja, geschluckt hab ich auch, und obs sich überhaupt gelohnt hat, sowieso fraglich...

Aber da ich mit dem Wagen schon so schön angefangen hatte, den zu "Entreparaturstauen", wollt ich nicht wieder auf ein neues altes Pferd setzen, und hab dann eben in den sauren Apfel gebissen.

Gruss

Nulli

P.S.

Kann mir noch einer was zu gebrauchten Kupplungen sagen?

Lieber nicht?

Link to comment
Share on other sites

Kleines Update:

Die Kupplung ist es nicht, das Getriebe auch nicht...

Ein Lagerbock der Antriebswelle ist auseinandergeflogen, und hat "die Welle rausgeschossen", wie mein Schrauber mir gerade sagte.

Wo krieg ich Ersatz?

Gibts die Böcke einzeln?

Hat wer was rumliegen?

@Citronist Du vllt? ;-)

Am Montag demontiert mein Schrauber (macht jetzt Feierabend, der Glückliche) noch die Welle, um zu prüfen, ob da was dran ist, glaubt es aber nicht.

Gruss

Nulli

Link to comment
Share on other sites

Hallo Nullmann,

ich hatte das gleiche Problem. Erst dachte ich, dass das Getriebe hin sei, war dann aber doch nur das Führungslager an der rechten Antriebswelle.

Das Lager ist nicht mal teuer. Da es bei meinem freundlichen sogar auf Lager lag hatte ich fast den Verdacht, dass dieser Defekt häufiger vorkommt.

Gruß Thorsten

Link to comment
Share on other sites

Arrgh!!!

Laut meiner Werkstatt kann Citroen keinen Lagerbock mehr liefern!!!!!

Wer hat denn hier sowas noch rumliegen, für nen 6Zylinder?

Hülft!!!

Nulli

Link to comment
Share on other sites

@XMbremi

Dank dir!

@Alle

Hat sich grade erledigt, Werkstatt konnte schon Gebrauchtteil besorgen.

Aber kann das sein, dass das Teil bei Cit nicht mehr Lieferbar ist???

Gruss

Nulli

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...