Jump to content

welches öl denn nun bx


Recommended Posts

hy,

habe eben ne methode zum ölflecken entfernen gesucht.

habe wahrscheinlich kleinere lachen (ölflecken) auf 3 !!! parkplätzen hinterlassen.

so etwa geodreieck auf geodreieck plus ein paar tropfen.

ich war ja zunächst der meinung, es wäre die zkd.

war aber wohl nur der frost.habe den filter am einfüllstutzen heute erstmal entfernt, nachdem ich den bx,1.6 ca. 80 -100 km. gemach bewegt hatte, um ihm gelegenheit zu geben etwas kondenswasser abzugeben.

welches öl ist denn nun das richtige für so ein altes auto?

hatte vor dem letzten ölwechsel 30 000 km. lang einfach vollsynthetisches dringelassen und ab und zu etwas nachgeleert.

hatte so in etwa 0,33 l. pro 1000 km. verbraucht.

nun habe ich ganz billiges öl nachgekippt.

soll ich wenns wieder besser wetter wird und ich mal alles reinige ,nach ziehe und noch mal vorsichtshalber nen ölwechsel mache nun eher wieder vollsynthetisches öl nehemen oder "normales" eben weitaus günstigeres öl halt.

im moment meint mein bx auch kurzfristig, es sei zu heiss.

kühlwasser.könnte vielleicht auch an den mehrfachen motorwäschen nach enormen öl im motorraum liegen, oder?

so ein dezenter ja und oder doch nicht kurzschluss vielleicht?

also, welches öl in zukunft?

danke

mein bx hat mir heute nicht im stich gelassen.

5 grad plus

Link to comment
Share on other sites

wenn du einmal vollsynth. Öl drin hast solltest du immer vollsynth. Öl nehmen, denn beim Nachfüllen mit "normalem" Öl verlierst du deie Qualität des vollsynth. Öls d.h. die Wirkung des ganzen Öls ist nur mehr wie vom Normalen. Wäre doch schade.

Diese Antwort ist ganz allgemein, chemischer Natur.

Genauer kann ich es dir nicht sagen, habe vom BX keine Ahnung, kenne nur GS (3), CX (3) und jetzt Xantia.

Aber es geht (fährt nix über Citroen).

Gute Fahrt

Klaus

Link to comment
Share on other sites

ich hatte es wohl falsch formuliert.

ich habe während der 30 000 km. natürlich nur vollsynthetisches nachgefüllt.

konnte nämlich 12 liter saubillig kaufen.

Total Activa 7000 10W40 semi-synthetique !

also gut ,werde ich testen.

daß unterschiedliche öle unterschiedlich wirken, dachte ich mir fast.

die frage entstand nur durch verschiedene aussagen verschiedener "experten".

einer war der meinung, sein bx hätte ihn mit hoher laufleistung, ruhigem motorlauf und geringem verbrauch bei nutzung des teuren öls belohnt.

ein anderer(nicht cit - fahrer machte einen witz und meinte das dünne vollsynthetische würde doch überall herauslaufen).

die frage kam eben dadurch auf, daß ich anhand älterer themes festgestellt hatte,daß so manche der meinung waren das vollsynthetische öl würde nach vorigem gebrauch von sogenanntem billigöl erst undichtichkeiten entstehen lasse.

wird zeit für ne flatrate oder nen entsprechendem kurs als tippse.

gruß

minus 3 grad seither morgen kommt noch

Link to comment
Share on other sites

sorry,

danke für die antwort!

wollte dich nicht beleidigen,

ich hatte mich eben nicht richtig formuliert.

japanlikeneigneig.

ohnewitz.

vorm nächsten ölwechsel träum ich nochmal von nem xm oder so.

und geb meinem bx nochmal vollsynthetisches und fahr ihn weiter.

nichtfürungut

undnocheinbier

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...