Jump to content

ET-Nr der Kurbelwellenentlüftg.heizung Xantia


Recommended Posts

Naja irgendwie ist die Überlieferungen der Teilenummer ausm Berlingoforum zum Teilehändler falsch gelaufen, jetzt warte ich auf die richtigen Teile... Rü

Link to comment
Share on other sites

Geht ja schon in der Überschrift mit Fehlern los, meinte natürlich die Kurbelgehäuseentlüftung.... jott was meinst Du mit Froststopfenpoblem...? Rü

Link to comment
Share on other sites

Moin,

generell gilt das Problem für alle Motoren, die eine Kurbelgehäuseentlüftung haben, die frei im Fahrtwind verlegt ist. Das ist anscheinend bei den 1.8i besonders schlimm. Denn Einfrieren kann nur, was nicht vom Motor genügend gewärmt wird.

Gruß

Arne

Link to comment
Share on other sites

Heute hab ich s aber wirklich mitm Lesen und Schreiben Froststopfen und Frostverstopfen naja.. damit hats idefix ja schon erklärt... Rü

Link to comment
Share on other sites

@kroack

Für den 1.8 8V sind dies die Bestellnummern:

1180F7 SCHLAUCH 82.77 €

6529G7 Kabel 40.22 €

Stimmen die Angaben nicht?

M.f.G.

Ronald

Xsara 1.8 SX Break

Link to comment
Share on other sites

kroack postete

Geht ja schon in der Überschrift mit Fehlern los, meinte natürlich die Kurbelgehäuseentlüftung.... jott was meinst Du mit Froststopfenpoblem...? Rü

... ich meinte natürlich genau dasselbe wie Ihr alle: die bei Frost verstopfende Kurbelgehäuseentlüftung. Beim Thermostateinbau gestern abend habe ich mal geschaut, wo bei meinem X1 1.9td die selbige verläuft, habe sie aber nicht sicher identifizieren können (wahrscheinlich haben die eingefrorenen Zehen, Nasenspitze und Finger das Sehvermögen beeinträchtigt. Allerdings kann ich mir bei dem rund um das Kurbelgehäuse gut gefüllten Motorraum und der Motorabdeckung von unten nicht so recht vorstellen, dass da bei der Fahrt etwas einfrieren soll. Bisher war auch immer nur von den Benzinern (nur 1.8?) die Rede, richtig?

Grüße,

Link to comment
Share on other sites

Pronto Rü..!Dann hörst Du es jetzt,bei ca -8 Grad fette Nebelölrauchwolke aus dem Endrohr vom Madames 1,9 TD Xsara Break-sie fuhr mit Warnblinker auf der Standspur bis zu mir(grins)da war sie dann wieder aufgetautDemontiert und gereinigt-und gut.Gruß Berndt

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...