Jump to content

Erfahrungen mit Landi-LSI


Recommended Posts

Hallo,

nachdem ich nun auch stolzer Besitzer eine Xantia (X2, V6 exclusive automatic, Bj88, ca 145tsnd km) bin, werde ich ihn in 2 Wochen auf Gas umrüsten lassen. Dazu als Frage - hat jemand von Euch eine Landi-Renzo Anlage eingebaut? Was sind MAG-Rails (sollen besser als Matrix-Rails sein?) Wie sind Eure Erfahrungen?

Bislang bin ich sehr zufrieden mit dem Auto. Verbrauch ca. 10l (gemittelt auf die letzten 3000km, fast nur Landstrasse, jeden Tag ca. 100 km.).

Zur Zeit "hoppelt" er ganz schön (finde ich jedenfalls), vermute mal, dass die Kugeln nicht mehr ganz so frisch sind (sollten die ersten sein).

Auch bemerke ich keinen Unterschied zwischen Sport/Normalmodus. Hier hilft mir die "Radiomethode" da anscheinend nicht weiter - der/die Rechner sind zwar deutlich zu hören, aber eine "situationsabhängige" Veränderung des "Lärms" kann ich irgendwie nicht ausmachen (allerdings leuchtet die LED des Umschalters beim Zündungeinschalten auch nicht - vielleicht doch der Rechner? ("Notprogramm?")

Lässen sich beim X2 auch die Rechner über die "LED-Diagnose" auslesen?

Schon ne "harte" Methode - den Ausgang/Eingang gegen GND ziehen und anschliessend dort die Infos abbilden (Also kombinierter Ein-/Ausgangspin, wahrscheinlich daher auch die Wartezeit - die CPU muss ja auch erstmal schauen, ob dort der Pin auf 0 gezogen wird..). Kann man nur hoffen, dass die anderen Ausgänge kurzschlussfest sind - falls man sich mal vertut.

Sind die Stecker auch im Motorraum "verteilt"? - ich muss gestehen, dass ich da bislang erst einmal reingeschaut habe - Öl und Wasser waren ok - und zum "bewundern" des V6 war es bislang draussen zu huddelig..)

Macht Citroen eigendlich auch eine "Reinigungsspülung" des LHM-Systems - oder ist die Reinigungsflüssigkeit nur bei "Bastlern" verbreitet?

Ab wann ist denn der Beifahrerairbag abschaltbar? Meiner scheint es jedenfalls nicht zu sein (schlecht wenn sich die drei Kleinen hinten wieder mal in die Köppe kriegen und einer nach vorne soll...).

Und was soll der Blödsinn mit der Tankklappe, die zwar anscheined mit der Zentralverriegelung gekoppelt sein sollte (hatte mein 86er CX damals ja auch schon...) - wo aber statt des Verriegelungsstifts nur eine Schraube sitzt - und der Tankdeckel dann nicht mal abschiessbar ist? Und das bei den Sprittpreisen? (Unterhaltet Euch mal mit den freundlichen Herren in Grün über die wieder aufkommende Mode des Spritabzapfens...). Lässt sich da etwas nachrüsten?

Mit der Automatik bin ich machmal auch am "kämpfen" - son "dicker" Motor - und ich kann nicht aus dem Drehzahlkeller beschleunigen weil die Automatik bei zu viel Gaspedalbewegung zurückschaltet..

Aber vielleicht "kratzt" ja auch das Poti (oder hat der noch keins?). Oder ich brauche ein Update für die Rechner (ist das eigendlich ein kostenloser Service?)..

Wenn ich nicht drauf achte macht sie aber fast alles so wie gewünscht - darf halt bloss nicht drauf achten und versuchen sie zu manipulieren.... (Hochschalten / Runterschalten per Gangbegrenzung, Sport und Wintertaste ist ja zwar auch ganz witzig - aber doch ein wenig anstrengend..... - und verhindern dass der Gute denkt, er müsse jetzt unbedingt Motobremse machen kann man dadurch auch nur bedingt - ich wollte aber nur den Berg runterrollen. Na gut - manchmal soll er auch bremsen - so ne Automatik hat es schon nicht leicht...)

Jetzt sinds doch ein paar Fragen mehr geworden -

und es reicht fürs erste..

:-)

Schönen Gruß

Mika2cv

Link to comment
Share on other sites

Moin,

hmm - ich hätt nen bischen mehr Resonanz vermutet..

Hat vielleicht jemand ein paar Tips zu den anderen Fragen (unabhängig von der Gasanlage..)?

Frohes Schweben

Mika2cv

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...