Jump to content

Wer weis Rat ??


Recommended Posts

Habe eben eine Imail an Citroen in Köln gesendet :::

Ich habe im Frühjahr 2005 meinen C3 Neu bei

Tünneman und Wichert in Emsdetten gekauft.

Da der Verkaufer (H.Paschak) mich mit meinem In Zahlung gegebenen Opel übers Ohr gehauen hat, bin ich dann

beim Autohaus Schillinger in Rheine Kunde geworden.

Ich fahre einen Vollautomaten, der leider seit KM Stand

5000, im vierten Gang stark Heult.

Über Schillinger ist dan ein Ausendienstler aus Köln

gekommen.

Es ist alles in Ortnung mit dem Getriebe.

So der Kommentar von Herren Buchwald von Schillinger.

Da ich auch noch Eine klappernde Lenkung habe,

wurden zahlreiche einstellungsversuche dieser unternommen,

Ohne erfolg.

Einige im ACC-Forum haben eine Neue Lenkung !! bekommen, ich werde nur Vertröstet.

also bin ich mal Unverbindlich nach Münster gefahren

Autohaus Lütkes Uphues.

Problem mit der Lenkung und dem Getriebeheulen Geschildert.

Ein Aussendienstler von Ihnen kamm letzte Woche.

OK es Heult, ich bekom von Lütkes Uphues Bescheid.

Herr Hempen vom Autohaus Lütkes Uphues sagte mir

Es währe eine Neue Lenkung in Entwiklung.

Da ich aber immer mehr Spiel im Lenkrad habe, möchte ich nicht warten und noch eine Lenkung dieser Produktion.

Er sagte das Müsse erstmall Freigegeben werden in Köln

Ich habe am 09 02 06 als ich in Münster auf ihren Aussendienstler zweks Probefahrt (Heulendes Getriebe)

wartete einen Ölwechsel machen lassen.

Zuhause stellte ich fest das erheblich Zuviel Öl aufgefühlt war.

Der Ölwechsel Kostete 80,80 Euros.

Günstig.

Als ich Herren Hempen von Lütkes Uphues

darauf ansprach, bekamm ich einen Einlauf vom ihm.

wiso ich ihm nicht sagte das wegen des Getriebeheulens schon mal ein Mitarbeiter aus Köln Probe fur, bei Schillinger in Rheine.... Technikanfragen Kosten Geld

So sein Kommentar.

Also eine Neue Lenkung bei ihm kann ich ja auch wohl vergessen.

Und der Ölwechsel ( Öl sieht alt aus) ich muste ja bis Max was ablassen, ist wohl die Returkutsche. für 80 Euro 80

MFG

A.Albrecht

Traurig

, besteht Hoffnung?

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Wenn Du meine persönliche Meinung dazu hören willst:

So (per iieeh-mail) wird das nüscht! Einen korrekt und freundlich formulierten Brief mit Mängelrüge, exakter Auflistung der erfolglosen Rep-Versuche und Bitte um Wandlung des Autos mit Fristsetzung. Dies natürlich alles noch vor Ablauf der Garantiefrist.

Das ganze natürlich per Einschreiben mit Rückschein!

Bin dafür kein Spezi, da ich nur Gebrauchtwagen fahre, aber ich denke, da kann man beim ADAC bestimmt Formulierungshilfen bekommen, ohne daß man gleich einen Anwalt einschalten muss.

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Eine Überlegung wäre es auch, den Ausdruck einem offiziellen Schreiben anzupassen. Worte wie "Einlauf, übers Ohr gehauen" etc. gehören m.E. nach nicht in ein solches Schreiben. Ebenso wäre die Korrektur der Orthographie durch jemanden, der mindestens 2 Streifen (Kann Lesen und Schreiben) auf der Schulter hat, empfehlenswert.

Word kann da ein Retter in der Legasthenie-Not sein.

Link to comment
Share on other sites

_blossom_ postete

Eine Überlegung wäre es auch, den Ausdruck einem offiziellen Schreiben anzupassen. Worte wie "Einlauf, übers Ohr gehauen" etc. gehören m.E. nach nicht in ein solches Schreiben. Ebenso wäre die Korrektur der Orthographie durch jemanden, der mindestens 2 Streifen (Kann Lesen und Schreiben) auf der Schulter hat, empfehlenswert.

Word kann da ein Retter in der Legasthenie-Not sein.

Rechsschreibung ja ich war halt vorhin beim Tippen etwas Seuerlich :-}

Link to comment
Share on other sites

"Einlauf"?

Der Dienst am Kunden kann heutzutage aber ziemlich nahe gehen!

Gaaanztiefduckundwegrenn!

>>

Aber viel Erfolg bei deinen Bemühungen um Reparatur!!!!

Link to comment
Share on other sites

säuerlich :-)

Wenn du magst, mail mir deinen Text, ich guck mal drüber. Vielleicht kann ich hier und da ne Ecke wegfeilen.

Link to comment
Share on other sites

ACCM Jürgen P. Schäfer

Ergänzung:

Ich denke, ich habe mich oben verschrieben und Du solltest Dich nicht auf Garantie berufen, sondern auf die gesetzlich zugesicherte Gewährleistung. (Garantie ist eine freiwillige Zusicherung des Herstellers, per gesetzlicher Gewährleistung hast Du aber beim Neuwagenkauf Anspruch auf ein intaktes, dem Stand der Technik entsprechendes Fahrzeug.)

>>Jürgen

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...