Jump to content

Super / Diesel halbe halbe


Recommended Posts

Letztens hab ich mein Auto abends noch schnell vollgetankt. 20 l Diesel hatten noch Platz. Losgefahren. Ach du Sch......!! Hatte das Viselchen dabei und nich den XM!

Jetzt hab ich hier ein Kanister mit 20 l Diesel + 20 l Super drin.

Kann man das Zeug jetzt schlückchenweise (so 4 Liter auf nen vollen Tank = 2 L Diesel) dem Visa zum Verzehr geben?? "Obenöl"

Halbe halbe hat ihm zwar nich geschadet, lief sogar noch weiter :-)) aber ???

Oder was mach ich sonst damit ??

Gruß

Claus

Link to comment
Share on other sites

Also, irgendwie verstehe ich noch nicht ganz.

Vermute mal, der Visa ist Benziner (gibt's ja auch 1.9 Liter Diesel, wenn ich mich nicht irre).

Benziner moegen garantiert keinen Diesel, weil der Diesel den Vergaser oder sonstwas verklebt und dicht macht.

Also, wenn Du nach kurzer Fahrt den Tank entleert hast, wuerde ich froh sein, dass nichts passiert ist und das Diesel/Benzin-Gemisch nur einem Dieselfahrzeug in den Tank schuetten.

Das maximale Verhaeltnis kenn ich nicht, aber so etwa 10% Super hat man frueher dem Diesel im Winter beigemischt. Das sollte er abkoennen. Zuviel Benzin im Dieselmotor koennte auf die Kolbenringe gehen, denke ich mal.

Link to comment
Share on other sites

In Vaters 91er BX Turbo Diesel gingen auch 30% Super. Ist inzwischen ca. 2,5 Jahre und 70.000 km her. Er hat die Freigabe der Werkstatt bekommen, mit der Auflage, sehr verhalten zu fahren und sofort kleinste Mengen Diesel nachzufüllen. Dazu die Empfehlung 1-2 Liter Motoröl in den Tank zu kippen.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du auf jede Tankfüllung des Diesel so 5 Liter "Gemisch" kippst, dürfte nichts passieren.

Früher wurde im Winter dem Diesel Normalbenzin zugefügt, kein Super.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Dein XM eine Bosch-ESP hat, dann 20Ltr Pöl dazu, dann hast Du je 1/3 Super/Diesel/Pöl und auf ein mal verfahren. Wenn Du Lucas hast, dann nur 10Ltr Pöl, und GUT vermischen vor dem tanken!

So wird genug geschmiert, und der ESP passiert nix. Motoröl geht auch, ist aber weit weniger umweltfreundlich als Pöl.

Zu dem festgehen einer ESP - bei neuen Diesel (HDI) darf man kein Benzin zumischen wegen der Hochdruckpumpe, und nicht wegen der Einspritzpumpe, weil es solche ja gar nicht gibt :)

Link to comment
Share on other sites

Was isn hier los?Leute Leute.Superkraftstoff enthält Toluol und ist Gift für jeden Diesel.Das ist strengstens zu vermeiden!!!!!!Sorry,aber da schwillt mir der Kamm!!Lernte man früher (nein,ich bin nicht 90!)sogar in der Fahrschule und es stand auch in den Bedienungsanleitungen.

Andererseits mag natürlich der Vergaser auch kein DIESEL:der sammelt sich im Vergaser an und dann geht auch nicht mehr viel.

Nen HDI darf noch nicht einmal mehr nach Falschbetankung angelassen werden.....Gruß Berndt

Link to comment
Share on other sites

Mhh,

also Gemisch in Visa

=> und da wär dann noch ein Ölofen => wenn ich hier nicht mehr poste wars zuviel Super :-))

Gruß Claus.....

.....der 40 l Gemisch für 40 Euro abzugeben hat......

Link to comment
Share on other sites

ACCM Sandro Littke

Hallo,

in meinen C5 2.2 HDi habe ich auch mal aus Tran 25 % Super eingefüllt. Der HDi hat es ziemlich gut ausgeglichen, nichtmal am Motorgeräusch war etwas zu merken. Mit klopfendem Herz habe ich nach 50 km dann immer Diesel nachgetankt. Das war bei 100000 km, jetzt hat er fast 200000 und noch keinen Ausfall gehabt - vielleicht war es auch nur Glück. Sandro.

Link to comment
Share on other sites

Nu macht euch ma nicht in die Hose.

Probleme gibt es da nur beim CDI.

Bei den alten Dieseln waren 20% Benzin wenn es sehr kalt war im Winter normal.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...