Jump to content

Robert Opron und der Renault Fuego


ACCM Markus Justin

Recommended Posts

ACCM Markus Justin

Hallo,

"Manche Autos balancieren auf einem schmalen Grat: geniales Konzept oder bizarres Produkt verwirrter Stylisten? Renaults Fuego beherrscht diese Gratwanderung meisterhaft" und "Pariser Avantgarde-Schick" so schreibt "Oldtimer Markt" in der aktuellen Ausgabe über den Renault Fuego; eine Gemeinsamkeit mit dem Citroën CX wird zwar über den Leichtmetall-Zweiliter herausgestellt, das aber beide Autos unter der Ägide von Robert Opron enstanden sind, bleibt unerwähnt.

Gruß.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Markus,

wie denn auch? Sie planten einen Artikel über den Fuego und nicht über Chapron...

Viele Grüße

Helge

PS: Wer weiss, vielleicht kommt M. Chapron im Sommer ja nach Berlin. Da findet das internationale SM-Traffen statt.

Link to comment
Share on other sites

Helge, Chapron hat nichts mit Opron zu tun.

Letzterer ist der Designer, der GS, CX, Fuego und R25 (unter anderem) entworfen hat. Bei Chapron handelt es sich hingegen um einen Karosseriebauer, der DSse und SMs umbaute.

Link to comment
Share on other sites

5imon,

natürlich hast du recht. Ich meinte auch Opron. Es ist immer besser, seine Texte nicht nur auf Schreibfehler zu untersuchen...

Viele Grüße

Helge

Link to comment
Share on other sites

Tobias Wöhrle

Sehr schönes Auto der Fuego hatten wir auch schon 2 mal in der Familie aber leider sind beide irgendwann mit Motorschaden in die Ewigen Jagdgründe gegangen

Gruß Toby

Link to comment
Share on other sites

ACCM Markus Justin

Hallo Helge,

wenn Ulrich Knaack den Artikel für "Oldtimer Markt" geschrieben hätte, dann wäre der Hinweis Opron/CX/Fuego mit Sicherheit gekommen ;-))

Gruß.

P.S.: gibt es bzgl des SM- Treffens in Berlin schon nähere Infos ?

Link to comment
Share on other sites

GSASpecialViersen

Moin,

ich finde den Fuego zeitlos schön. Unser ehemaliger Allianz-Agent fuhr mehrere solcher Teile in den 80ern. Und wenn ich mich nicht täusche, kurvt hier immer noch ein schöner, schwarzer Fuego Turbo rum. Zusätzlich zu den beiden Fuegos, die ein kleines, ehemaliges Renault-Autohaus im Nachbarort noch im Besitz hat.

Lieben Gruss,

Oliver

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...