Jump to content

AX Bremsentausch 1,1i < 1,4D ?


Recommended Posts

Hallo Leute,

Bei meinem AX1,1i - 93 geht seit gestern die Bremsbelagverschleißanzeige an. Da ich weiß das die Scheiben schon recht eingelaufen sind, denke ich müssten die Beläge und die Scheiben gewechselt werden.

Nun ist es so, dass der AX 1,4 Diesel über die etwas kräftigeren Bendix Bremsen verfügt. Kann mir jemand sagen, ob ich meine ATE Bremssättel und Scheiben, gegen die Bendix Bremsen des 1,4D tauschen kann?

Interessant wäre da zu wissen, ob die überhaupt passen (Verschraubung und Schlauchanschluss) und ob es da Probleme mit dem TÜV bzw. Betriebserlaubnis geben kann?

Weiterhin würde mich noch interessieren wie lange ich mit der Bremsverschleißanzeige Fahren kann, ehe die Beläge wirklich am Ende sind? Momentan geht sie nur hin und wieder an...

Danke und Gruß

Colin

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Hallo Colin.

ich behaupte mal, dass die Bendix Bremsen drann passen. Im Rephandbuch sind beide Fabrikate beschrieben. Ich habe an mein BX auch die innenbelüftete Bremsen vom 16V angebaut (Sattel und Scheibe).

Nur 100% weiss ich es nicht. Du musst aber auch darauf achten, dass der Scheibendurchmesser der Gleiche ist. Sonnst passt dein Rad nicht mehr drauf.

Wenn die Verschleissanzeige angeht bleibt noch 1-2 mm Belag. Der neue Belag hat ca 10mm. Es bleiben dir dann noch 10-20% restbelag.

Wenn du nur kleine Strecken fährts und deine Scheiben eh zum wechseln sind kannst du auch fahren bis der Belag ganz abgefahren ist. Es ist sowieso nur einer der 4 der dann nicht mehr vorhanden ist. Es macht dann ein bisschen Lärm (kratzen) und du fährst nach Hause zum reparieren.

Link to comment
Share on other sites

Hi Claude-Michel

Danke erstmal für die Antwort.

Meine Bremscheiben sind 238x8 und die der Bendix Bremse 247x10, beides 3 Loch. Da ich noch nie gehört habe, dass es unterschiedliche 3-Loch Felgen bei Citroen/Peugeot gibt, denke ich mal dass das passen wird. Die Bendix Bremsen sind wohl auch beim 1,4er AX mit 55kW verbaut, daraus schließe ich, dass sie tatsächlich stärker sind.

Aber wie sieht es denn da von der rechtlichen Seite her aus? Die Bremsen selbst sind ja zugelassen, nur halt an einem anderen Modell, das aber Leistungsstärker und schwerer ist. Von daher frage ich mich ob es da zu Problemen kommen kann, wenn es mal zu einem Unfall kommen sollte,... (z.b. Ein Auffahrunfall von hinten ;-)...

Danke und Gruß

Colin

Link to comment
Share on other sites

ACCM Claude-Michel

Hallo Colin,

wenn die beiden AX die gleiche Felgengroesse haben sollte es passen (zB beide 13 Zoll).

Ob die Bendix Bremse wirklich staerker ist haengt vom Kolbendurchmesser ab. Nur wenn der groesser ist ist die Bremskraft groesser. Dass der Wirkradius groesser ist kann ich mir kaum vorstellen, bei diesen aengen Einbaumasse ist nicht viel Spielraum.

Da die Bendix Bremsscheibe dicker ist, wird sie nicht so schnell heiss. Warum soll da Jemand was dagegen haben.

Wenn ich wieder zu hause bin kann ich dir mehr ueber einbaumasse von Bendix und ATE sagen. Habe hier kein Rep. Handbuch.

Ich hatte auch nur wegen Temperaturprobleme im Gebirge die Bremsen des 16Vin meinem BX eingebaut; Staerker sind sie nicht dq der Kolben gleich ist.

Link to comment
Share on other sites

Hi Claude Michel,

habe gerade in meinem Reparaturhandbuch (jetzt helfe ich mir selbst) ein paar Bilder der Bremsen gesehen,... Dort werden einmal Arbeiten an der ATE Bremse und an der Bendix Bremse gezeigt. Bei Bendix Bremse handelt es sich aber um die, mit der Innenbelüfteten Scheibe und 4 Loch, und nicht um die des AX Diesel, denn die haben keine Innenbelüfteten Scheiben und 3Loch... Also auf den Bildern sieht die Aufnahme der Bendix Bremsen anders aus, als die der ATE Bremsen,... nur frage ich mich, ob es einen Unterschied gibt, zwischen den Bendix Bremsen des GT und denen des Diesels... ? Hast du oder jemand anders vielleicht genaue Maße der Bremssattelbefestigung? Und die der Bremsschläuche?`

Danke und Gruß

Colin

Link to comment
Share on other sites

Schau mal nach den Schrauben am Federbein für den Sattel. Bei Bendix 2 gleich große und die ATE groß und klein, wenn ich mich da richtig erinnere, passt also meiner Meinung nach nicht.... Rü

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...