Jump to content

C4 Kofferraumabdeckung - AUA ;-)


Recommended Posts

Hallo alle miteinander,

mein C4 HDI 110 VTR+ als Coupe läuft nun schon seit 16.000 Kilometern ohne Probleme, ich möchte hier nur einmal andere Besitzer von C4 Coupes "befragen", ob Ihr auch schon Kampfspuren an Eurer Stirn habt.

Die Kofferraumabdeckung ist herrlich massiv und hat eine sehr scharfe Kante, die mir gestern zum dritten Mal eine heftige und blutende Kerbe in meine alternde Stirn geschlagen hat.

Gerade wenn ich es wieder vergessen habe und mich etwas weiter in den Kofferraum beuge - bums und Autsch - ich möchte hiermit diesen Skandal anprangern...

Viele Grüße aus Hamburg

Norbert

Link to comment
Share on other sites

Jetzt habe ich den Text vor lauter Schmerzen auch noch in den falschen Bereich gesetzt - ich gehe jetzt nach Hause ;-)))

Link to comment
Share on other sites

... ich habe zwar die Limousine, aber da tut es genauso weh und das Blut spritzt auch.

Sollte es mir nochmals passieren, nehme ich einen kleinen schwarzen Profilgummi (halbrund) und setze den auf diese verdammt scharfe Kante.

Link to comment
Share on other sites

Diesel_Inside

mal ne dumme frage: redet ihr von der Kofferraumklappe oder wirklich von der Abdeckung?

1. Wie kann einem die abdeckung auf den kopp plumsen? Ich krieche wirklich oft im Kofferraum rum, aber schließe ihn immer erst wenn ich komplett draußen bin :D

2. die wiegt doch maximal 1kg

bitte erklärt mal wie ihr das hinbekommt!

Link to comment
Share on other sites

Dennis Schmeller

Ja, die Kante ist scharf, und man kann sich auch ganz toll die Hand damit verletzen: Papiersack mit Katzenstreu hat oben ein Loch, fängt mit umfallen an, man will noch schnell danach greifen und - autsch. <troll>Mit einem XM wär das nicht passiert!</troll>

Offenbar ist das C4-Coupé meiner Liebsten aber das einzige, bei dem die Plastikabdeckung zwischen den beiden Heckscheiben locker geworden und rausgesprungen ist. Die neue Abdeckung (Anm.: Innenverkleidung ist von der Citroën-Garantie explizit ausgeschlossen) klappert jetzt auch wieder :-/

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes

>(Anm.: Innenverkleidung ist von der Citroën-Garantie explizit ausgeschlossen)

Wird von den Werkstätten gerne behauptet, ist aber Quatsch. Wenn

Innenverkleidung wegen

Produktions-/Verarbeitungsfehler kaputt ist, wird das abgedeckt. Ich

hatte keine Probleme, eine defekte Verkleidung an der Heckklappe meines

Berlingo auf Garantie ersetzt zu bekommen. Diese hatte sich beim Zuschlagen

der Heckklappe regelmäßig gelöst, weil die Halterungen zu schwachbrüstig

waren. Die neue Abdeckung war leicht modifiziert und hält.

Link to comment
Share on other sites

@Diesel_Inside

... man bewegt sich mit dem Kopf nach Unten, bückt sich also in den Kofferraum hinein und stößt sich die Stirn an der scharfen Kante... dies ergibt mindestens einen roten Abdruck und schmerzt trotzdem, im Extremfall dann eben mit Blut... .

Besonders gefärdet ist man als Fahrer eines höheren Autos (C8, Picasso, C5,...).

Nix für ungut, mein "Sportwagen" gefällt mir trotzdem!

Link to comment
Share on other sites

Dennis Schmeller

@Thomas Hirtes: in unserem Fall stand es sogar genau so im Garantieheft drin. Wir hatten also die Wahl zwischen herumzoffen mit knausrigen Citroen-Vertragshändlern (die in Regensburg sind nicht so toll), 40,- ohne Zoff oder 25,- für eine flotte Reparatur in der Werkstatt meines Vertrauens. Es wurde dann letzteres, aber der Händler (übrigens nicht das abgelegene Land-Autohaus, wo wir die Kiste gekauft haben) sieht uns nie wieder.

Link to comment
Share on other sites

Thomas Hirtes
Dennis Schmeller postete

@Thomas Hirtes: in unserem Fall stand es sogar genau so im Garantieheft drin. Wir hatten also die Wahl zwischen herumzoffen mit knausrigen Citroen-Vertragshändlern (die in Regensburg sind nicht so toll), 40,- ohne Zoff oder 25,- für eine flotte Reparatur in der Werkstatt meines Vertrauens. Es wurde dann letzteres, aber der Händler (übrigens nicht das abgelegene Land-Autohaus, wo wir die Kiste gekauft haben) sieht uns nie wieder.

OK, Garantieheft ist was Anderes. Da kann der Garantiegeber ausschließen,

was er will. Die gesetzliche Gewährleistung dagegen ist nicht einschränkbar.

Link to comment
Share on other sites

und die gilt nur für mängel, die bereits bei übergabe vorhanden oder angelegt waren. in den ersten sechs monaten liegt die beweislast beim verkäufer, danach innerhalb der zweijährigen frist beim käufer. nach aktueller OLG-rechtssprechung ist auch nicht jeder defekt ein mangel im sinne des gesetzes.

citroen schließt die angesprochenen dinge zwar aus der garantie formal aus, leistet aber im ersten jahr der garantie auch für solche schäden, allerdings freiwillig, so dass sie das jederzeit ändern können, wenn sie wollen. außerdem wird bei innenverkleidungen etc. geprüft, ob eine beschädigung von außen vorliegt (soweit man sowas überhaupt prüfen kann).

sei's drum: meine kofferraumabdeckung im ersten C4 hat zwar keine personenschäden verursacht, ist aber nach dem herausnehmen beim wiedereinsetzen (ohne gewalt!) gebrochen und wurde von der garantie (auto war damals gut 4 monate) anstandslos bezahlt. das ding hätte übrigens im listenverkaufspreis fast 100 euro gekostet, und das für ein stück presspappe mit rauhhaarüberzug.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...