Jump to content

XM Y3 Automatik - was ist wirklich davon zu halten?


Recommended Posts

Hallo Alle,

man ließt hier immer etwas diffus "Kauf bloß keinen XM mit Automatikgetriebe"...

Können die "Profis" das mal genauer verifizieren? Ist das Getriebe wirklich so schlecht? Gibts eine durchschnittliche Laufleistung? Hält es bei guter Wartung länger?

Was ist von der Kombination Automatik-Anhängerkupplung zu halten, lieber Finger weg?

Danke und Gruss,

Eike

Link to comment
Share on other sites

Hallo Eike,

ich kann nur das wiederholen, was auch in der Suche steht. Regelmäßige Ölwechsel erhöhen die Chancen, daß das Getriebe länger hält. Meins hat jetzt 199tkm mit dem V6 hinter sich und geht noch 1a. Ich wechsele das Öl alle 20000. Das von Tim hatte knapp 380tkm mit Ölwechseln alle 10000, Karol hat auch so etwas geschrieben, wenn ich micht recht erinnere. Anderen sind in der Zeit drei Getriebe abgeraucht.

Ich persönlich würde die Finger von einem Automatik mit Hängerkupplung lassen. Mein alter 525e hat in England mit 125tkm einmal einen prächtigen Automatikschaden gehabt, nachdem ich damit den Wohnwagen dort hingeschleppt habe. Das Öl war schwarz und roch verbrannt. Ich kenne die Vorgeschichte, weil es das Auto vom Schwiegervater war, der Wagen hat vorher nie schwere Lasten gezogen.

g

Link to comment
Share on other sites

ACCM Michael Gumlich

Hallo nemil,

ich für meinen teil würde immer wieder einen XM mit Automatikgetriebe kaufen.

Hatte zwar jetzt das Pech, das sich mein Getriebe verabschiedet hat, aber immerhin hat es trotzdem 250.000km hinter sich gebracht.

Nach Aussage meiner Werkstatt hält es in vielen XM`s länger wenn es die kleineren Motoren sind. Ich habe einen V6 noch mit Kette und 167PS. Da wirken offensichtlich doch andere Kräfte als z. B. bei einem 2ltr. Motor. Sei es wie es ist. Das Getriebe bekommt jetzt eine Komplettrevision und ist danach wieder wie neu und kann die nächsten 250.000 km in Angriff nehmen. Wenn es gut geht bekomme ich meinen Schweber nächste Woche wieder. Muß dazu sagen, daß der ehemalige Vorbesitzer das Getriebe wahrscheinlich nicht regelmäßig mit neuem Öl versorgt hat. Bei meinem ersten Ölwechsel war das rauslaufende "Getriebeöl" scharz wie die nacht und flüssig wie Wasser. Hatte mit dem Begriff Öl nicht mehr viel gemein. Aber leider muß das Getriebe denn wohl doch durch unregelmäßgige Ölwechsel einen Knack wegbekommen haben, so daß ich den Ausfall nur noch hinauszögern aber nicht aufhalten konnte.

Fazit für mich: Einmal im Jahr oder alle 20.000Km Ölwechsel und das Getriebe wird es danken.

Beste Grüße

MG

Link to comment
Share on other sites

ACCM Kreuznach

Ich hatte den V6 Y3 als Automatik.Fährt sich toll.....und ich war zufrieden.

Aber sei dir im klaren darüber das gerade bei Kurzstrecken oder im Stadtverkehr der Spritverbrauch verdammt hoch ist.

Jetzt werden wieder einige schreiben stimmt nicht.........es stimmt doch,und

deshalb habe ich ihn schweren Herzens verkauft !

Link to comment
Share on other sites

Danke schonmal allerseits.

Das Objekt meiner Begirde ist nun leider schon weg....

XM V6 y3-Kombi mit 99500km, aus Inzahlungnahme einer Mercedes-Vertretung, Silbermetallic, 1 Vorbesitzer, Scheckheft voll....

VB 2.750,--

Leider gestern verkauft. Hat den vielleicht hier jemand abgegriffen?

Wobei ich meine (die andere) Perle ohnehin noch hätte bequatschen müssen.

Gruss, Eike

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

Nutzungsbedingungen

Wenn Sie auf unsere unter www.andre-citroen-club.de und www.acc-intern.de liegenden Angebote zugreifen, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Falls dies nicht der Fall ist, ist Ihnen eine Nutzung unseres Angebotes nicht gestattet!

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Impressum

Clubleitung des André Citroën Clubs
Stéphane Bonutto und Sven Winter

Postanschrift
Postfach 230041
55051 Mainz

Clubzentrale in Mainz
Ralf Claus
Telefon: +49 6136 – 40 85 017
Telefax: +49 6136 – 92 69 347
E-Mail: zentrale@andre-citroen-club.de

Anschrift des Clubleiters:

Sven Winter
Eichenstr. 16
65779 Kelkheim/Ts.

E – Mail: sven.winter@andre-citroen-club.de
Telefon: +49 1515 7454578

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV
Martin Stahl
In den Vogelgärten 7
71397 Leutenbach

E-Mail: admin@andre-citroen-club.de

×
×
  • Create New...